Wo es beim Schulneubau noch hakt

Wo es beim Schulneubau noch hakt

Der Bedarf an neuen Schulplätzen im Bezirk wächst weiterhin. Der Bedarf an Schulplätzen ist auch in Mitte enorm. Laut aktueller Berechnungen fehlen bis 2030 rund 2.100 Grundschulplätze und noch einmal 1.400 Plätze an weiterführenden Schulen. Bislang wurde der Mehrbedarf dadurch ausgeglichen, dass viele Schulen über ihre eigentlichen Kapazitäten hinaus Schüler aufgenommen haben. „Für die Schulen […]

Weiterlesen.

Grundschule bald bezugsfertig

Grundschule bald bezugsfertig

Nach Wasserschaden soll Modularer Ergänzungsbau im August für Kinder aus dem Kiez öffnen. Berlin braucht dringend neue Schulen. Bis zu 5,5 Milliarden Euro sind dafür in den kommenden Jahren vorgesehen. Und auch die Schulbauvorhaben in Mitte gehen voran. Am Standort Chausseestraße 82 etwa kann nun eine neue Grundschule gegründet werden. Der entsprechende Modulare Ergänzungsbau steht […]

Weiterlesen.

Leerstand trotz Wohnungsknappheit

Leerstand trotz Wohnungsknappheit

Im Bezirk stehen einige Wohnhäuser weiterhin leer. Wohnraum wird auch in Mitte immer knapper. Dennoch gibt es weiterhin potenzielle Wohnhäuser, die leer stehen. Da ist zum einen das zu unrühmlicher Bekanntheit gelangte Eckhaus Lüderitzstraße/Kameruner Straße, das nach seiner Räumung im vergangenen Frühjahr nach wie vor unbewohnbar ist. Aber auch den Häusern an der Torstraße 225 […]

Weiterlesen.

Schimmel im Schulamt

Schimmel im Schulamt

Schimmelbefall von Unterlagen führt zu Verzögerung beim Versand der Einschulungsbescheide. Bei vielen Kindern wächst zurzeit die Vorfreude auf die ersten Schultage. Bereits bis zum 17. Oktober 2017 mussten Eltern ihre Kleinen für die Einschulung im August dieses Jahres anmelden. Die meisten erhielten die entsprechenden Bescheide schon vor wenigen Monaten. Nur im Bezirk Mitte wissen rund […]

Weiterlesen.