Berlin-Lichterfelde: SPD fordert Transparenz bei Fördermitteln

Berlin-Lichterfelde: SPD fordert Transparenz bei Fördermitteln

Die Vergabe von Geldern für Projekte im Kranoldkiez steht in der Kritik. Das Geschäftsviertel am Kranoldplatz bildet das lebendige Zentrum von Lichterfelde Ost. Die Gegend ist geprägt durch eine gewachsene und kleinteilige Gewerbestruktur. Seit dem Einstieg des Investors und Immobilienunternehmers Harald Huth herrscht Verunsicherung. Die Wirtschaftsförderung Steglitz-Zehlendorf hat daher im Auftrag des Bezirksamts einen Projektantrag […]

Weiterlesen.