Berlin-Lichtenberg: Aus der Rettung wurde eine Räumung

Berlin-Lichtenberg: Aus der Rettung wurde eine Räumung

Das große Obdachlosencamp am Ostkreuz ist Geschichte. Als Kälte-Evakuierung des Bezirksamtes geplant, nutzt der Eigentümer die Gunst der Stunde und zerstört das Barackendorf auf dem Gelände der geplanten Coral-World.    „Die Kombination aus der Kälte und Feuchtigkeit und die Aussichten auf die nächsten Tagen ließen nur die Möglichkeit zu, dringend zu helfen. Es gelang uns […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: Umzug der Obdachlosen nach Karlshorst steht bevor

Berlin-Lichtenberg: Umzug der Obdachlosen nach Karlshorst steht bevor

60 Plätze für für obdachlose Menschen sollen in der ehemaligen Flüchtlingsunterkunft bereit gestellt werde. Das Bezirksamt Lichtenberg hat in der vergangenen Woche beschlossen, eine Kälteunterkunft in der Köpenicker Allee in Karlshorst zu eröffnen. „Es geht in den nächsten Tagen los. Die Prüfung der Brandschutzmaßnahmen auf dem Gelände stand noch aus und hatte ergeben, dass die […]

Weiterlesen.

Bezirk will die „Situation beenden“

Bezirk will die „Situation beenden“

 Obdachlosencamp: Termin für die Räumung des Camps steht noch nicht fest. Nur 50 Meter vom Berghain und 150 Meter von der nächsten Polizeiwache entfernt ist an der Helsingforser Straße ein illegales Obdachlosencamp entstanden.   Die hygienischen Zustände vor Ort sind katastrophal. Der Bezirk will „diese Situation beenden“. Wann dies geschehen soll, darüber werde man nicht im […]

Weiterlesen.

Woche im Zeichen der Hilfe

Ferien: Anmeldungen fürs PULS-Camp möglich. Noch bis zum den 21. Mai können sich interessierte Jugendliche sowie junge Geflüchtete, die gemeinsam ihre Sommerferien mal anders verbringen möchten und sich gemeinsam für ihre Stadt engagieren möchten, im PULS-Camp für junges Engagement anmelden. Anpacken statt All-Inclusive lautet das Motto des PULS -Engagement-Camps, in dem sich Jugendliche vom 20. […]

Weiterlesen.