Berliner U-Bahnlinie 5: Lückenschluss ist Erfolgsgeschichte

Berliner U-Bahnlinie 5: Lückenschluss ist Erfolgsgeschichte

Zehn Jahre Bauzeit und mehr als 500 Millionen Euro teuer: Am 4. Dezember wird die 2,2 Kilometer lange Strecke der U-Bahn-Linie 5 zwischen Alexanderplatz und Brandenburger Tor in Betrieb genommen. Ein Treffen mit wenigen Gästen in rund 14 Meter Tiefe im U-Bahnhof Unter den Linden – mehr wird wegen Corona nicht möglich sein. Doch eines […]

Weiterlesen.

Neue Weichen für die Berliner Allee in Weißensee

Neue Weichen für die Berliner Allee in Weißensee

Die Berliner Verkehrsbetriebe erneuern Weichen und Fahrleitungen für die Straßenbahn auf der Berliner Allee in Weißensee. Ohne voll funktionstüchtige Weichen und Fahrleitungen kann die Straßenbahn nicht reibungslos fahren. Daher erneuern die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) beides in der Berliner Allee in Weißensee. In einer Pressemitteilung heißt es, dass  die Bauarbeiten zwischen Buschallee und Indira-Gandhi-Straße am 23. […]

Weiterlesen.

Steglitz-Zehlendorf: Brand zerstört Ladenzeile an U-Bahnhof Onkel Toms Hütte

Steglitz-Zehlendorf: Brand zerstört Ladenzeile an U-Bahnhof Onkel Toms Hütte

Nach dem Brand in der Ladenstraße neben dem U-Bahnhof Onkel Toms Hütte bleibt die Linie U3 im Süden weiterhin unterbrochen. Der am Sonntagabend ausgebrochene Brand am U-Bahnhof Onkel Toms Hütte ist mittlerweile unter Kontrolle. Das  teilte die Berliner Feuerwehr am Montag mit. Ermittler eines Brandkommissariates haben mit den Untersuchungen begonnen. In einem Geschäft in der […]

Weiterlesen.

Marzahn-Hellersdorf: Die Mahlsdorfer Verkehrslösung bleibt umstritten

Marzahn-Hellersdorf: Die Mahlsdorfer Verkehrslösung bleibt umstritten

Nach jahrelangen Verzögerungen soll in Mahlsdorf de Tram ein zweites Gleis bekommen. Der Individualverkehr wird den Ortskern umfahren. Noch immer schleicht die Tram in Mahlsdorf auf einer Spur durch den Ortskern – einmal von Norden nach Süden und wenig später wieder zurück. In der engen und kurvenreichen Hönower Straße, die zum Regional- und S-Bahnhof führt, […]

Weiterlesen.

Berliner Verkehrsbetriebe: Ein Schotte verstärkt die Flotte

Berliner Verkehrsbetriebe: Ein Schotte verstärkt die Flotte

Die Berliner Verkehrsbetriebe haben die ersten beiden Exemplare ihrer neuen Doppeldecker-Generation vorgestellt Vorhang auf für das neue rollende Wahrzeichen Berlins. Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) haben jetzt die ersten beiden Exemplare ihrer neuen Doppeldecker-Generation vorgestellt. Der Alexander Dennis Enviro500 bietet Platz für 112 Fahrgäste und verfügt wie sein Vorgänger über drei Türen und zwei Treppen ins […]

Weiterlesen.

Fahrerlose Busse kurven wieder durch Tegel

Fahrerlose Busse kurven wieder durch Tegel

Testbetrieb mit hochautomatisierten Elektro-Kleinbussen wird fortgesetzt. BVG stellt neue Route vor. Die als „kleine Gelbe“ bekannten hochautomatisierten Elektro-Kleinbusse sind ab Dezember wieder in Tegel unterwegs. Fahrgäste werden ein Jahr lang insgesamt drei Kleinbusse auf Routen in Alt-Tegel kostenlos nutzen können. Das teilt die BVG mit. Neben der bereits 2019 erprobten Strecke vom U-Bahnhof Alt-Tegel in […]

Weiterlesen.

Berliner Südwesten: Neuer Knotenpunkt am Breitenbachplatz

Berliner Südwesten: Neuer Knotenpunkt am Breitenbachplatz

Die BVG hat am 22. September ihre achte Jelbi-Station eröffnet. Am U-Bahnhof Breitenbachplatz, auf dem ehemaligen Park-and-Ride-Parkplatz in der Schildhornstraße, steht ab sofort ein umfangreiches und Sharing-Angebot aus E-Motorrollern, Fahrrädern, E-Tretrollern und Carsharing-Fahrzeugen zur Verfügung. Dank einer Sondergenehmigung des Bezirks Steglitz-Zehlendorf entstand hier die zweite Jelbi-Station auf öffentlichem Straßenland. Darüber informiert die BVG. Dirk Schulte, […]

Weiterlesen.

Berlin-Marzahn: Ersatzneubau der Südlichen Rhinstraßenbrücke

Berlin-Marzahn: Ersatzneubau der Südlichen Rhinstraßenbrücke

Einschub der neuen Brücke am kommenden Wochenende bringt Verkehrseinschränkungen mit sich   Die südliche Rhinstraßenbrücke in Marzahn-Hellersdorf wird komplett erneuert. Am kommenden Wochenende werden die neuen östlichen Brückenteile über die Bahntrasse gehoben und auf die Wiederlager der neuen Brücke montiert. Aus diesem Grund kommt es in diesem Bereich zu Einschränkungen: Der Fern- und S-Bahnverkehr wird […]

Weiterlesen.

Berlin-Marzahn: BVG-Rufbusse jetzt auch am Stadtrand

Berlin-Marzahn: BVG-Rufbusse jetzt auch am Stadtrand

Gute Nachrichten für alle Bus- und Bahnnutzer in den Ostkiezen: Die BVG plant ab sofort die Erweiterung ihres Rufbus-Netzes auch in den Randbezirken. Ein erstes Konzept liegt jetzt dem Senat vor. Laut diesem Entwurf soll der Rufbus in erster Linie als Zubringer fungieren. In Bereichen mit schlechter ÖPNV-Versorgung soll er Lücken schließen und Fährgäste möglichst […]

Weiterlesen.

Die gelbe Zukunft des Berliner Nahverkehrs ist elektrisch

Die gelbe Zukunft des Berliner Nahverkehrs ist elektrisch

Hochmoderne U-Bahn-Züge ab 2022 und jetzt schon die ersten Elektro-Schlenkis: Der Berliner Nahverkehr soll klimafreundlicher werden. Die Zukunft des Nahverkehrs in Berlin ist größtenteils gelb und wird zunehmend elektrisch. Und das nicht mehr nur im Untergrund und auf Schienen, sondern auch auf der Straße. Mit dem Solaris Urbino 18 electric gehört seit Kurzem der erste […]

Weiterlesen.

Berlin-Schöneberg: Endlich barrierefrei zur U-Bahn

Berlin-Schöneberg: Endlich barrierefrei zur U-Bahn

Der U-Bahnhof Eisenacher Straße hat jetzt einen Aufzug. Auch an der Station an der Augsburger Straße tut sich etwas. Der dieser Tage in Betrieb genommene Fahrstuhl verbindet die Straßenebene mit den Bahnsteigen der U-Bahnlinie 7. Damit ist der 1971 eröffnete U-Bahnhof ab sofort einer von insgesamt 132 barrierefrei zugänglichen BVG-Bahnhöfen. Das teilt die BVG mit. […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: U5 wird unterbrochen

Berlin-Mitte: U5 wird unterbrochen

Fahrgäste der U5 brauchen ab dem 17. August viel Geduld. Zwischen Strausberger Platz und Alexanderplatz wird die Linie unterbrochen. Die BVG hat aber auch eine gute Nachricht. Vom 17. August bis zum 6. September wird  am Gleisabschnitt unterhalb der Karl-Marx-Allee und der Frankfurter Allee gebaut. Die BVG führt Stellwerksabstimmungen in den Tunnelanlagen durch. Während dieser […]

Weiterlesen.

Berlin-Schöneberg: Neuer Sharing-Knotenpunkt am Nollendorfplatz

Berlin-Schöneberg: Neuer Sharing-Knotenpunkt am Nollendorfplatz

Von der U-Bahn auf das Leih-Fahrrad: Am Nollendorfplatz in Schöneberg hat die BVG heute ihre siebte Jelbi-Station eröffnet. Am U-Bahnhof Nollendorfplatz, auf dem Parkplatz zwischen Motz- und Maaßenstraße, steht damit ab sofort ein umfangreiches und umweltfreundliches Sharing-Angebot aus E-Motorrollern, Fahrrädern, E-Tretrollern und Carsharing-Fahrzeugen zur Verfügung. Diese können über die Apps der jeweiligen Anbieter wie Nextbike […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Verwirrung um U-Bahnhof Mohrenstraße

Berlin-Mitte: Verwirrung um U-Bahnhof Mohrenstraße

Der von der BVG vorgeschlagene Alternativname „Glinkastraße“ ist ebenfalls umstritten.  Die Debatte über den rassistisch konnotierten U-Bahnhof Mohrenstraße begleitet die Stadt seit Jahren. Jetzt kündigte die BVG überraschend an, den Bahnhof in „Glinkastraße“ umbenennen zu wollen. Unter die ersten positiven Reaktionen auf diesen Vorstoß mischten sich aber auch viele kritische Stimmen. Der Grund: Michail Iwanowitsch […]

Weiterlesen.

Treptow: 365er könnte Verlängerung bekommen

Treptow: 365er könnte Verlängerung bekommen

Unterschriftenaktion setzt sich für die Verlängerung der Linie in Oberschöneweide ein.   Immer mehr Menschen ziehen nach Treptow-Köpenick. Ein Kiez mit besonderen Zuwachszahlen ist Oberschöneweide. Hier sind in den letzten Jahren zahlreiche neue Gebäude entstanden und auch jetzt gibt es eine neue große Baustelle an der Straße An der Wuhlheide. Auch die Aufstockung bestehender Plattenbauten durch […]

Weiterlesen.

Pop-up-Radwege legen Berliner Hauptstraßen lahm

Pop-up-Radwege legen Berliner Hauptstraßen lahm

Um Radfahrer besser zu schützen, entstehen Pop-up-Radwege entlang vieler Hauptstraßen in Berlin. Andere Verkehrsteilnehmer haben das Nachsehen. Es kommt zu Staus. Für Radfahrer sind auf der Kant- und der Neuen Kantstraße paradiesische Zeiten angebrochen. Wurden sie vorher von Kraftfahrern oft bedrängt und gefährdet, stehen ihnen jetzt auf den meisten Abschnitten eigene Fahrstreifen zur Verfügung. Doch […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Sharing-Station jetzt auch an der Holzmarktstraße

Berlin-Mitte: Sharing-Station jetzt auch an der Holzmarktstraße

Noch mehr Gelb für die Hauptstadt: Wer auf der Suche nach Sharing-Autos, E-Rollern und Rädern ist, wird nun am BVG-Standort an der Holzmarktstraße fündig.   Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) haben ihre inzwischen sechste sogenannte Jelbi-Station in Betrieb genommen. BVG-Vorstand Dirk Schulte eröffnete den neuen Standort an der Holzmarktstraße 14. Wie gewohnt finden Berliner und Besucher der […]

Weiterlesen.

U-Bahnhof Platz der Luftbrücke wird umgebaut

U-Bahnhof Platz der Luftbrücke wird umgebaut

Bauarbeiten am Platz der Luftbrücke laufen bis Februar 2021. Fahrgäste müssen Umwege in Kauf nehmen.  Am 11. Mai haben die Berliner Verkehrsbetriebe damit begonnen, den Bahnsteig am U-Bahnhof Platz der Luftbrücke zu erneuern. Die Arbeiten sollen voraussichtlich noch bis zum 1. Februar nächsten Jahres andauern. Das teilte die BVG kürzlich mit. In diesem Zeitraum würden […]

Weiterlesen.

BVG öffnet Kundenzentren

BVG öffnet Kundenzentren

BVG reaktiviert auch Fundbüro in Berlin-Friedrichshain Nach den jüngsten Lockerungen des Berliner Senats in Sachen Corona-Regeln haben die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) seit dem 23. April die ersten Kundenzentren sowie das Fundbüro wiedereröffnet. Dabei werden umfangreiche Maßnahmen zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern ergriffen, um den empfohlenen Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen zu gewährleisten. Reguläre […]

Weiterlesen.

Marzahn und Lichtenberg: Ersatzverkehr für Tramlinien M5, M6 und M8

Marzahn und Lichtenberg: Ersatzverkehr für Tramlinien M5, M6 und M8

BVG saniert Gleise auf der Allee der Kosmonauten. Geschäfte bleiben geschlossen, Veranstaltungen fallen aus – aber BVG und S-Bahn halten den Betrieb und ihre Infrastruktur aufrecht. Und weil das auch für die Zeit nach Corona gelten soll, werden während des Lock-Downs Schienen, Fahrzeuge und Bahnhöfe gewartet und saniert.  Vom 20. April, ab 4.30 Uhr, bis […]

Weiterlesen.

Wegen Corona: Bahnen fahren seltener

Wegen Corona: Bahnen fahren seltener

Zahl der Fahrgäste ist um 40 bis 50 Prozent gesunken. Weil immer weniger Fahrgäste mitfahren, schränken die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) in Absprache mit dem Senat ihr Fahrtenangebot deutlich ein. Die ersten Einschränkungen traten bereits ab heute zu Betriebsbeginn in Kraft. Oberste Prämisse bleibe weiterhin, „dass alle Haltestellen von Bussen, U- und Straßenbahnen in regelmäßigen Takten […]

Weiterlesen.

Berlin-Wedding: Uferhallen-Künstler kämpfen für ihren Kulturstandort

Berlin-Wedding: Uferhallen-Künstler kämpfen für ihren Kulturstandort

Die Mieter der Uferhallen starten eine Online-Petition. Seitdem die Uferhallen an der Weddinger Uferstraße 8 vor knapp zwei Jahren ihren Besitzer gewechselt haben, fürchten die Künstler um ihre Ateliers. Ganz unbegründet ist die Angst nicht. Immerhin handelt es sich bei den Käufern um ein Firmengeflecht, zu dem unter anderem auch die Samwer-Brüder gehören. Die hatten […]

Weiterlesen.

Berlin-Marzahn Berlkönig für Hönow in Planung

Berlin-Marzahn Berlkönig für Hönow in Planung

Termin zur Einführung dieses Rufbusses im Tarif-Bereich BC steht noch aus.   Vor wenigen Wochen startete der Probebetrieb für den „Berlkönig BC“. Das neue Projekt der BVG soll auch Pendlern den Umstieg vom Auto erleichtern. Die erste Strecke des „Berlkönig BC“, der mit Mitteln aus dem Nationalen Luftreinhalteprogramm gefördert wird, verbindet seit Anfang August den […]

Weiterlesen.

Talkrunde mit BVG-Chefin am Orankesee

Talkrunde mit BVG-Chefin am Orankesee

Nikutta zu Besuch am Orankesee. Dr. Sigrid Nikutta, Vorstandsvorsitzende der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), ist am 29. August zu Gast in den Orankesee-Terrassen in der Alt-Hohenschönhausener Orankesgtraße 41. Im Rahmen der Talkreihe „19 Uhr Gespräch“ des Fördervereins Obersee & Orankesee diskutiert sie mit den Gästen über aktuelle Themen des Berliner Nahverkehrs sowie die Zukunft der Mobilität […]

Weiterlesen.

Mit fahrerlosem Kleinbus durch Berlin-Tegel

Mit fahrerlosem Kleinbus durch Berlin-Tegel

Fünfmonatiger Testbetrieb auf der “See-Meile” gestartet. Seit Freitag fährt der erste hochautomatisierte Kleinbus im öffentlichen Straßenland einer deutschen Großstadt. Die Partner im Projekt „See-Meile“ gaben den Startschuss für den rund fünfmonatigen Testbetrieb. Das Fahrzeug der Firma EasyMile bringt die Fahrgäste bis Ende des Jahres täglich kostenlos vom U-Bahnhof Alt-Tegel bis zu den Seeterrassen am Tegeler […]

Weiterlesen.