In Berlin wachsen die Sperrmüllberge

In Berlin wachsen die Sperrmüllberge

Im vergangenen Jahr beseitigte die BSR 39.500 Kubikmeter Abfall auf Straßen und Gehwegen.  Die Sperrmüllberge auf den Berliner Straßen werden immer mehr zum Problem. Im vergangenen Jahr musste die BSR 39.500 Kubikmeter Sperrmüll beseitigen. Die Kosten: rund fünf Millionen Euro. 2019 waren es noch 33.200 Kubikmeter. Das geht aus der Antwort der Senatsumweltverwaltung auf eine […]

Weiterlesen.

Bußgeld für Masken-Verweigerer in Berlin

Bußgeld für Masken-Verweigerer in Berlin

Der Senat will die Maskenpflicht im Nahverkehr und in Geschäften durchsetzen. Zugleich gibt es weitere Lockerungen der Corona-Auflagen.  Man sieht sie in der S-Bahn, beim Einkaufen und sogar in Arztpraxen: Menschen, die trotz der Corona-Vorschriften keinen Mund-Nasen-Schutz tragen. Und rein gefühlt werden es in Zeiten fortschreitender Lockerungen immer mehr. Am Dienstag hat der Senat beschlossen, […]

Weiterlesen.

Berliner Senat beschließt Bußgelder zu Corona-Verstößen

Berliner Senat beschließt Bußgelder zu Corona-Verstößen

Wer seine Kneipe öffnet, muss bis zu 10.000 Euro zahlen. Der Berliner Senat hat am Donnerstag die Verlängerung der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus bis zum 19. April beschlossen. Bestimmt Punkte wurden präzisiert und neue aufgenommen. So ist Sport im Freien auch weiterhin erlaubt, wenn dabei zu anderen Menschen der Mindestabstand von eineinhalb Metern eingehalten […]

Weiterlesen.

Berlin-Köpenick: Schilder müssen gewechselt werden

Berlin-Köpenick: Schilder müssen gewechselt werden

Köpenicker Fußgängerzone ist seit 15 Jahren mit Tempo 10 ausgewiesen. Seit Mai 2004 gibt es eine Tempo-10-Zone in einem Teil der Köpenicker Altstadt, die es so gar nicht geben darf. Um Autos aus Sicherheits- und Lärmschutzgründen zum langsamen Fahren zu zwingen, stellte das Bezirksamt damals in der Grünstraße und Teilen der Straßen Alt-Köpenick und Böttcherstraße […]

Weiterlesen.

Tempelhof-Schöneberg: Blitzersäulen außer Gefecht

Tempelhof-Schöneberg: Blitzersäulen außer Gefecht

Kein einziger Rotlichtverstoß konnte geahndet werden. Fast jedes Jahr ereignen sich in Berlin rund 15.000 Verkehrsunfälle, bei denen Menschen verletzt werden. Rund 700 dieser Fälle sind darauf zurückzuführen, dass rote Ampeln missachtet werden. Im zweijährlichen Abstand erfragt der Berliner CDU-Abgeordnete Peter Trapp beim Berliner Senat diese Zahlen. In diesem Jahr ergänzte der Spandauer Politiker dieses […]

Weiterlesen.

Neue Blitzersäulen im Bezirk

Neue Blitzersäulen im Bezirk

Verkehr Ampel- und Tempomessung an zwei Magistralen Auch Treptow-Köpenick bekommt jetzt zwei neue stationäre Geschwindigkeits-Blitzer an die Fahrbahnen gestellt. Die silbernen Säulen vom Typ „Poliscan“ werden derzeit am Adlergestell/Otto-Franke-Straße in Richtung Schöneweide und in der Straße An der Wuhlheide/Rudolf-Rühl-Allee in Richtung Stadtzentrum aufgebaut. Die Säulen werden nach dem Aufbau einige Wochen im Testbetrieb laufen, um […]

Weiterlesen.

Streit um Bußgeld für Schulschwänzer

Streit um Bußgeld für Schulschwänzer

Die Bildungssenatorin Sandra Scheeres stellt Eckpunkte zum Umgang mit dem Problem vor. Wenn Jugendliche regelmäßig die Schule schwänzen, stehen Eltern und Familien vor einer echten Belastungsprobe. Was Schulversäumnisanzeigen für unentschuldigtes Fehlen betrifft, lag Treptow-Köpenick mit 254 im vergangenen Schuljahr weit hinten. Am wenigsten meldete Charlottenburg-Wilmersdorf (147). Die meisten Schulversäumnisanzeigen gab es laut Senat mit 1.404 […]

Weiterlesen.