Wahlherbst – Die Linken wählen ihre Kandidaten

Wahlherbst – Die Linken wählen ihre Kandidaten

Kandidaten der Linken der Bezirksverbände in Marzahn-Hellersdorf und Lichtenberg haben am 30. Januar die personellen Weichen für die Wahl zur Bezirksverordnetenversammlung, zum Berliner Abgeordnetenhaus sowie zur Bundestagswahl gestellt. Die Vertreter des Marzahn-Hellersdorfer Bezirksverbandes wählten auf den ersten Listenplatz Juliane Witt zur Bürgermeisterkandidatin. Die bisherige Bürgermeisterin, Dagmar Pohle, tritt aus Altersgründen nicht mehr zur Kandidatur für […]

Weiterlesen.

Neukölln: Elternvertreter fordern Umstellung auf Eigenreinigung

Neukölln: Elternvertreter fordern Umstellung auf Eigenreinigung

Die Gesamtelternvertretungen von sieben Neuköllner Schulen fordern in einem offenen Brief an Neuköllns Bürgermeister die schnelle, probeweise Umstellung von Fremd- auf Eigenreinigung. Die Gesamtelternvertretungen mehrerer Neuköllner Schulen fordern in einem offenen Brief an den Bezirksbürgermeister von Neukölln, Martin Hikel (SPD), die Durchführung eines Modellprojekts zur Eigenreinigung an ihren Schulen. Im Rahmen des Modellprojekts soll probeweise […]

Weiterlesen.

Berlin-Karlshorst: Gedenkfest im kleineren Rahmen

Berlin-Karlshorst: Gedenkfest im kleineren Rahmen

Feiern zum Kriegsende-Jubiläum sollen im Deutsch-Russischen Museum im September nachgeholt werden. Am 8. Mai 1945 wurde im Offiziers-Casino in der Karlshorster Villa an der Zwieseler Straße die Kapitulationsurkunde unterzeichnet – der Zweite Weltkrieg in Europa und auch die Nazi-Diktatur waren damit beendet. Zum 75. Jahrestag dieses historischen Ereignisses hatte das Deutsch-Russische Museum, das nun in […]

Weiterlesen.

Lichtenberg: Berlins dienstältester Stadtrat geht in Rente

Lichtenberg: Berlins dienstältester Stadtrat geht in Rente

Wilfried Nünthel erhält Ehrenurkunde des Bezirks. Für seine langjährigen Verdienste zum Wohl Lichtenbergs wurde Wilfried Nünthel (CDU) anlässlich seines feierlichen Abschieds mit der Ehrenurkunde des Bezirks ausgezeichnet. In der Begründung des Bezirksamtsbeschlusses heißt es: „Die Ergebnisse seiner Arbeit sind herausragend.“ Wilfried Nünthel, der als dienstältester Bezirksstadtrat Berlins jetzt in den Ruhestand eintritt, wurde erstmalig 1993 […]

Weiterlesen.

Berlin-Neukölln: Es grünt bald die Gropiusstadt

Berlin-Neukölln: Es grünt bald die Gropiusstadt

Wohngebiet soll familienfreundlicher und barrierefreier werden. Mit „Zukunft Stadtgrün“ wird die Gropiusstadt grüner, barrierefreier und familienfreundlicher. Neukölln hat bereits den dritten Zuschlag aus dem Förderprogramm des Landes erhalten und wird bis 2023 die Aufenthalts- und Lebensqualität in der Gropiusstadt weiter verbessern können. Insgesamt fließen 7,5 Millionen Euro in die Erneuerung der Wohnsiedlung. Darüber informiert das […]

Weiterlesen.

Gratulation zum Vierzigsten

Gratulation zum Vierzigsten

Vor vierzig Jahren begann die neuere Geschichte von Marzahn-Hellersdorf. Zum 40. Geburtstag der Bezirksgründung von Marzahn-Hellersdorf fand am 5. Januar die große Eröffnungs-Gala für die Jubiläumsfeierlichkeiten im Arndt-Bause-Saal des Freitzeit-Forums Marzahn statt. Fast alle Alt-Bürgermeister des Bezirks, alle aktuellen aber auch viele ehemalige Bezirksstadträte sowie Vertreter aus Wirtschaft, Kultur, Landespolitik und Nachbarschaft waren gekommen. Weiterer […]

Weiterlesen.

Martin Hikel macht weiter, wo Giffey aufgehört hat

Martin Hikel macht weiter, wo Giffey aufgehört hat

Neuköllns neuer Bezirksbürgermeister setzt Schwerpunkte Bildung, Sicherheit und Ordnung Um eines wird Neuköllns neuer Bezirksbürgermeister vorläufig nicht herumkommen: Anspielungen auf seine Körpergröße. Mit der erforderlichen Mehrheit wurde er am Mittwochabend ins Amt gewählt und anschließend vereidigt. „Die Fußstapfen, die er auszufüllen hat, sind groß“, sagte die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Cordula Klein. „Es braucht große Füße, um […]

Weiterlesen.

Mit dem Bürgermeister unterwegs

Tour entlang der Herzbergstraße Am 10. März lädt Lichtenbergs Bezirksbürgermeister, Michael Grunst (Die Linke), zum Kiezspaziergang durch die Herzbergstraße in Alt-Lichtenberg ein. Das Gebiet ist vor allem bekannt durch das Königin-Elisabeth-Krankenhaus und den Landschaftspark Herzberge. Aber in der Herzbergstraße und rund herum befinden sich auch zahlreiche spannende Unternehmen, die sich bis zur Landsberger Allee erstrecken […]

Weiterlesen.

Bürgersprechstunde mit Bürgermeister

Am 18. Oktober lädt Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann zu einer Bürgersprechstunde in seinem Büro im Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, Zimmer 200. Los geht es um 15.30 Uhr. Anschließend haben alle Interessierten eine Stunde lang Zeit Fragen zu stellen und Anregungen zum Leben im Bezirk vorzutragen. Termine für kommende Sprechstunden werden in Kürze ebenfalls bekannt gegeben. Die […]

Weiterlesen.

Mein Kiez und ich

Mein Kiez und ich

Drei Fragen an… den Regierenden Bürgermeister Michael Müller über Neu-Tempelhof Was ist Ihr Lieblingsort im Kiez? Mittlerweile gehört wahrscheinlich auch das Tempelhofer Feld dazu. Wenn dort Schnee liegt, fühlt man sich fast wie in Finnland. Ich bin dort gerne mit dem Rad unterwegs. Dass diese große Freifläche eine Bereicherung ist, lässt sich nicht ohnehin nicht […]

Weiterlesen.

Leinen los für Rathauschefs

Sport: 8. Bürgermeisterregatta auf der Dahme. Zum achten Mal findet am 2. September, ab 15 Uhr die traditionelle „Bürgermeister-Regatta“ auf der Dahme in Köpenick statt. Im Rahmen des Fahrtenseglertreffens setzen die Bund Bürgermeister aus den Bezirken und aus den Gemeinden Schönefeld und Gosen-Neu Zittau, der Stadt Fürstenwalde/Spree sowie die Stadträte wieder ihre Segel. Zwischen der […]

Weiterlesen.

Ein Chauffeur für den Bezirks-Chef

Ein Chauffeur für den Bezirks-Chef

Arbeit: Bezirksamt sucht neuen Fahrer für Bürgermeister. Die Eröffnung der Ausstellung ist gerade abgeschlossen, jetzt aber mit Vollgas zur Ausschusssitzung – und zwischendurch noch Dokumente an den Senat ausliefern. So, oder so ähnlich kann man sich den Alltag als Fahrer des Bezirksbürgermeisters vorstellen, liest man eine aktuelle Stellenanzeige aus dem Bezirksamt. Fahrer- und Motorwechsel Gesucht […]

Weiterlesen.

Bund pocht auf Verkauf des Dragoner-Areals

Bund pocht auf Verkauf des Dragoner-Areals

Der Regierende Bürgermeister weist Erpressungsgerüchte zurück. Es klingt fast zu schön, um wahr zu werden: ein Nebeneinander von bezahlbarem Wohnen, Kleingewerbe und Kultur. Und das auf rund 47.000 Quadratmeter. Mitten in Kreuzberg. Doch noch muss die Vision von Senat und Stadtplanern für das Dragoner-Areal noch einige Hürden nehmen. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) sperrt sich […]

Weiterlesen.

Nilson nimmt Kurs aufs Rathaus

Nilson nimmt Kurs aufs Rathaus

 Bezirk: Stadtrat Jens-Holger Kirchner will sich für Bürgermeisteramt nicht verbiegen. Dem schwedischen Romanhelden Nils Holgersson verdankt Jens-Holger Kirchner seinen Spitznamen. Als er in der Tischlerlehre öfter mit diesem Buch gesehen wird, rufen ihn Kameraden bald nur noch „Nilson“. Kirchner mag dies noch heute. Zweiter Anlauf Im Herbst will Nilson Bürgermeister werden. Im Bezirk Pankow, wo […]

Weiterlesen.

Bezirkschefs für Masterplan

Der Rat der Bürgermeister hat sich auf seiner jüngsten Sitzung mit dem Masterplan Integration und Sicherheit befasst. Wichtige Forderungen der Bürgermeister sind darin, dass sich der Masterplan nicht ausschließlich mit der Zielgruppe der Geflüchteten beschäftigt. Außerdem soll die Zuzugsuntersuchung des Gesundheitsamtes verbindlich in das Schulgesetz aufgenommen werden. Für die Gesundheitsämter fordert der Rat der Bürgermeister, […]

Weiterlesen.

Nicht auf dem Sofa sitzen!

Nicht auf dem Sofa sitzen!

Forum: Berlins Regierender Bürgermeister stellt sich Bürgerfragen im Kino Toni. Es dürfte einer der angenehmeren Termine am Arbeitstag des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller gewesen sein. Bevor er sich live in den ARD-Tagesthemen bohrenden Fragen zu angeblichen „no-go-areas“ und rechtsfreien Räumen in Berlin stellte, ging es im vollbesetzten Kino Toni in Weißensee vergleichsweise harmonisch zu. Der […]

Weiterlesen.

Hoffnung für U-8-Verlängerung

Der Regierende Bürgermeister Michael Müller und Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel (beide SPD) haben sich positiv zu der lange geplanten Verlängerung der U-Bahnlinie 8 ins Märkische Zentrum geäußert. Das teilte der Reinickendorfer SPD-Abgeordnete Thorsten Karge nach der Senatssitzung mit, die am Dienstag in Reinickendorf stattfand. Mit Hilfe von Bundes- und EU-Mitteln könnte der Ausbau Berlin nur 25 […]

Weiterlesen.

Der Machtkampf um das Rathaus

Der Machtkampf um das Rathaus

Wahlen: Nach der CDU hat jetzt auch die SPD ihren Bürgermeister-Kandidaten nominiert. In knapp neun Monaten wird Norbert Kopp nach zehnjähriger Amtszeit seinen Chefsessel im Zehlendorfer Rathaus räumen. Die CDU hat sich gegen den amtierenden Bezirksbürgermeister entschieden und die Kulturstadträtin Cerstin Richter-Kotowski als Kandidatin für die Wahlen im November nominiert. Jetzt hat auch die SPD […]

Weiterlesen.