Jana Hensel liest

Über die Unmöglichkeit einer Beziehung. Eine Buchlesung mit Jana Hensel aus ihrem Roman „Keinland“ findet am 13. März, um 20 Uhr, in der Heinrich-Böll-Bibliothek, Greifswalder Straße 87, statt. Hensel schildert darin die Unmöglichkeit einer deutsch-israelischen Liebe zwischen dunkler Geschichtsschwere und hellen Sehnsüchten. Eigentlich hatte Nadja nur ein Interview mit Martin Stern führen wollen, aber von […]

Weiterlesen.