30 Jahre ohne Mauer

30 Jahre ohne Mauer

Als vor 30 Jahren die Mauer fiel, war das nicht nur eine Zeitenwende. Es war auch eine Art Urknall, von dem an Biografien von vielen Menschen in Ost und West völlig neu geschrieben werden mussten. Wir stellen Ihnen, liebe Leser, bis zum 9. November sechs Berliner vor, deren Leben wegen des Falls der Mauer eine […]

Weiterlesen.

Bahros „Alternative“ im Fokus

Diskussion: Museum Lichtenberg lädt zur Tagung in die ehemalige Stasi-Zentrale. Das Museum Lichtenberg lädt am 21. Oktober gemeinsam mit dem Christoph Links Verlag, der Robert-Havemann-Gesellschaft und der Heinrich-Böll-Stiftung in der Zeit von 10 bis 17 Uhr auf das Gelände der ehemaligen Stasi-Zentrale in die Ruschestraße 103, Haus 22 ein. Das Buch „Die Alternative“ des bekannten […]

Weiterlesen.

Spatenstich für neuen Besuchertunnel

Spatenstich für neuen Besuchertunnel

Zeitgeschichte Berliner Unterwelten e. V. gewährt erstmals Einblick in Fluchttunnel. 28 Jahre teilte die Mauer das Land in DDR und BRD. Vor allem in Berlin gehörte der Blick auf Todesstreifen und Grenzsoldaten zum Alltag. Lange Zeit galt Berlin auch als letztes Schlupfloch für alle, die dem Leben in der DDR entfliehen wollten. Zwischen 1949 und […]

Weiterlesen.