Friedrichshain: Brandschutzbegehung von Rigaer 94 erst Mitte Juni

Friedrichshain: Brandschutzbegehung von Rigaer 94 erst Mitte Juni

Die Brandschutzbegehung des besetzten Hauses an der Rigaer Straße soll Mitte Juni stattfinden. Darauf haben sich die Innenverwaltung und Friedrichshain-Kreuzberg jetzt geeinigt.  Für die Innenverwaltung steht rechtssicheres Handeln nach eigenen Angaben an oberster Stelle. Aus diesem Grund wurde zwischen der Bezirksaufsicht, dem Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg und der Vertreterin des Eigentümers nun das weitere Verfahren mit der Immobilie […]

Weiterlesen.

Berlin-Köpenick: Müggelturm bleibt geöffnet

Berlin-Köpenick: Müggelturm bleibt geöffnet

Löschwasserversorgung ist doch gewährleistet. Der Knoten ist geplatzt: Die Meinungsverschiedenheiten zwischen Müggelturm-Investor Matthias Große und dem Bezirksamt um einen eventuellen Löschwasser-Mangel am Müggelturm konnten bei einer Anhörung im Köpenicker Rathaus beigelegt werden. In einem persönlichen Gespräch am 8. August rollten Matthias Große und der Leiter der Köpenicker Bauaufsicht Hendrik Keßlau mit Unterstützung von Rechtsanwälten, Architekten, […]

Weiterlesen.

Berlin-Neukölln: Schönheitskur für Schulen

Berlin-Neukölln: Schönheitskur für Schulen

Zwölf Standorte im Bezirk werden in den Ferien saniert oder umgebaut. An der Hermann-von-Helmholz-Schule in der Gropiusstadt sind zum Ferienbeginn großangelegte Bauarbeiten angelaufen. Im Mittelpunkt steht die Verbesserung des Brandschutzes und die energetische Sanierung. Dafür nimmt das Land Berlin rund 6,7 Millionen Euro in die Hand. An der Schilling-Schule in Britz werden Sanitär- und Elektroanlagen […]

Weiterlesen.

Fragen nach dem Brand am Flutgraben

Fragen nach dem Brand am Flutgraben

Feuerwehr äußert Kritik an Brandschutzmaßnahmen im Club der Visionaere. Nach dem Großbrand im Musik-Club „Club der Visionaere“ am Flutgraben auf der Grenze zwischen Kreuzberg und Treptow entbrennt nun auch ein Streit um die Sicherheitsstandards vor Ort. Am frühen Morgen des 15. Juni rückte die Berliner Feuerwehr mit großem Aufgebot an, um die aus Holz gebauten […]

Weiterlesen.

Sicherheit dem Sparzwang geopfert

Sicherheit dem Sparzwang geopfert

Brandschutz: An der Elisabeth-Christinen-Schule wurde zehn Jahre nicht kontrolliert. Buchstäblich brandgefährlich ist das Lernen an der Elisabeth-Christinen-Grundschule in Pankow-Niederschönhausen. Der Plattenbau aus den 1970er Jahren befindet sich seit mehr als zehn Jahren im Sanierungsstau. 2014 bestand sogar Gefahr, dass Fenster oder Fassadenteile herabstürzen und Schüler verletzen. Seitdem wurde nur das Nötigste unternommen, um die Bausubstanz […]

Weiterlesen.