Lichtenberg: Asiamarkt-Center ist Anlaufstelle für Schleuser

Lichtenberg: Asiamarkt-Center ist Anlaufstelle für Schleuser

Das Landeskriminalamt stuft das Dong-Xuan-Center an der Herzbergstraße als Hotspot für Schleuserkriminalität ein. Seit 2013 gab es zudem 27 Brandvorfälle im Dong-Xuan-Center Das Dong-Xuan-Center an der Lichtenberger Herzbegrstraße ist nach Einschätzung des Landeskriminalamts (LKA) eine Anlaufstelle für die Schleuserkriminalität deutsch-vietnamesischer Banden. LKA wurde bei Einsätzen mehrfach fündig  Das Handelszentrum spiele wegen seiner Lage, Infrastruktur und […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Feuer im U-Bahnhof Rotes Rathaus konnte schnell gelöscht werden

Berlin-Mitte: Feuer im U-Bahnhof Rotes Rathaus konnte schnell gelöscht werden

Nach dem Brand im U-Bahnhof Schloßstraße kam es am heutigen Tag erneut zu einem Vorfall im Untergrund. Die Berliner Feuerwehr ist am Mittag zu einem Brand zum U-Bahnhof Rotes Rathaus ausgerückt. Nach Angaben eines Sprechers der Berliner Feuerwehr habe es sich dabei aber um ein kleines Feuer gehandelt, was schnell gelöscht werden konnte. Die Bahnen […]

Weiterlesen.

Brand am U-Bahnhof Onkel Toms Hütte: Hilfe für die “Ladenstraße”

Brand am U-Bahnhof Onkel Toms Hütte: Hilfe für die “Ladenstraße”

Bei dem Brand am U-Bahnhof Onkel Toms Hütte sind viele Geschäfte und Betriebe in Mitleidenschaft gezogen worden – eine Krisenmanagerin soll jetzt helfen. Vor zwei Wochen brannten sie lichterloh. Nun sind die Eingänge des Zehlendorfer U-Bahnhofs Onkel Toms Hütte wieder beleuchtet. Diesmal mit Weihnachtsschmuck. Auf dem westlichen Vorplatz steht sogar eine Tanne. Normalerweise wäre das […]

Weiterlesen.

Feuerwehr löscht Großbrand in Berlin-Tegel

Feuerwehr löscht Großbrand in Berlin-Tegel

Drei Lagerhallen auf einer Fläche von rund 10.000 Quadratmetern abgebrannt. Die dunklen Rauchwolken waren kilometerweit zu sehen: Bei einem Großbrand sind am Sonntag in Tegel drei Lagerhallen komplett abgebrannt, vier weitere standen in Flammen. Die abgebrannte Fläche in dem Gewerbegebiet an der Flohrstraße umfasst laut Berliner Feuerwehr etwa 10.000 Quadratmeter. Für Menschen habe keine akute […]

Weiterlesen.

Berlin-Köpenick: Rettungseinsätze mit Hindernissen

Berlin-Köpenick: Rettungseinsätze  mit Hindernissen

Zugeparkte Kiezstraßen stellen die Feuerwehr vor große Probleme. Rund 460.000 Mal rückte die Berliner Feuerwehr im vergangenen Jahr mit ihren Fahrzeugen aus, um Brände zu löschen und Rettungsdienste oder Notfalltransporte zu leisten. Insgesamt waren es im Jahr 2018 rund fünfzig Prozent mehr Einsätze als noch zehn Jahre zuvor. Durchschnittlich verstreichen zwischen Notruf und Eintreffen der […]

Weiterlesen.

U1 und U3 fallen aus

U1 und U3 fallen aus

Böschungsbrand sorgt für mehrtägige Liniensperrung. Bei einem Brand der Böschung unterhalb der Trasse der Linien U1 und U3 sind Kabel der U-Bahn-Signalanlagen schwer beschädigt worden. Die Linien sind daher zwischen den Bahnhöfen Nollendorfplatz und Kottbusser Tor unterbrochen. Nach einer ersten Einschätzung der Experten kann die Reparatur mehrere Tage dauern. Die Techniker der BVG arbeiten mit […]

Weiterlesen.

Berlins Feuerwehr steht auf dem Schlauch

Berlins Feuerwehr steht auf dem Schlauch

Zu wenig Feuerwehrleute mit immer mehr Einsätzen   Es ist genau 15 Monate her, dass die Berliner Feuerwehr mit Mahnwachen auf Personalnotstand und Technologiestau auf sich aufmerksam machte. Faire Arbeitsbedingungen, zahlenmäßige Verstärkung der Belegschaft sowie ein Ende der katastrophalen baulichen und technischen Zustände stand auf dem Forderungszettel der Feuerwehrmänner dabei ganz oben. Wenngleich sich die […]

Weiterlesen.

Fragen nach dem Brand am Flutgraben

Fragen nach dem Brand am Flutgraben

Feuerwehr äußert Kritik an Brandschutzmaßnahmen im Club der Visionaere. Nach dem Großbrand im Musik-Club „Club der Visionaere“ am Flutgraben auf der Grenze zwischen Kreuzberg und Treptow entbrennt nun auch ein Streit um die Sicherheitsstandards vor Ort. Am frühen Morgen des 15. Juni rückte die Berliner Feuerwehr mit großem Aufgebot an, um die aus Holz gebauten […]

Weiterlesen.

Neukölln: Brandanschlag gegen Ordnungsamt-Fahrzeuge

Neukölln: Brandanschlag gegen Ordnungsamt-Fahrzeuge

Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen. Auf dem Fuhrpark-Gelände des Ordnungsamtes Neukölln an der Juliusstraße 67 hat es am späten Sonntagabend  (gegen 22 Uhr) gebrannt. Neun Dienstwagen des Ordnungsamtes wurden zerstört. Personen wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Ein Übergreifen der Flammen auf die umliegenden Gebäude konnte die Feuerwehr verhindern. Jedoch wurde […]

Weiterlesen.

Marzahn-Hellersdorfer Feuerwehren im Stress

Marzahn-Hellersdorfer Feuerwehren im Stress

 Immer mehr Einsätze werden durch Freiwillige Wachen übernommen. Zu mehreren Bränden musste die Feuerwehr in der Nacht vom 17. auf den 18. November ausrücken. Drei Autos und mehrere Müllcontainer hatten an verschiedenen Orten innerhalb einer Stunde in Flammen gestanden. Gegen 23 Uhr waren es ein brennender Mercedes und brennende Mülltonnen in der Allee der Kosmonauten, […]

Weiterlesen.

Bald Baurecht für Blub-Gelände?

Bald Baurecht für Blub-Gelände?

Investo und Bezirk einigen sich auf 18 Prozent geförderte Wohnungen. Seit vielen Jahren ist das ehemalige Vorzeige-Spaßbad Blub nur noch ein Schandfleck für Britz und den Bezirk. Alle großen Pläne, die es für das Gelände bisher gab, sind gescheitert. Nun scheint es, dass die unendliche Geschichte doch noch ein gutes Ende haben könnte: Wenn alles […]

Weiterlesen.

Isolierungen begünstigten Brand

Nach dem Hochhausbrand in Biesdorf hat die Polizei neue Erkenntnisse zum Hergang: Ein Treppengeländer aus Holz sowie veraltete Isolierungen von Elektroleitungen im Hausflur haben den Großbrand am Samstag offenbar begünstigt. Außerdem habe die Entlüftung in den Badezimmern nicht dem üblichen Standard entsprochen, hieß es Medienberichten zufolge. Bei dem Feuer der Cäcilienstraße waren 20 Mieter verletzt […]

Weiterlesen.

Frau stirbt bei Wohnungsbrand

Bei einem Wohnungsbrand in Lankwitz ist am Montagabend eine Frau ums Leben gekommen. Darüber informiert die Polizei. Demnach waren in der dritten Etage eines Wohnblocks in der Charlottenstraße gegen 21.30 Uhr Einrichtungsgegenstände in Brand geraten. Als die Feuerwehr eintraf und mit den Löscharbeiten begann, konnten die Einsatzkräfte eine Person über das Treppenhaus aus der Nachbarwohnung […]

Weiterlesen.

Jetzt klagen auch Schüler

Jetzt klagen auch Schüler

Sanierung: Schulen im Bezirk mangelt es an Fluchtwegen. Mangelnder Brandschutz, fehlenden Fluchtwege, marode Sanitäranlagen. Die Liste der Mängel an Schulen im Bezirk ist lang. Seit Jahren beklagen sich sowohl Schüler als auch Eltern und Lehrer über die Bedingungen unter denen an einigen Schulen unterrichtet werden muss. Laut einer Liste des Senats aus dem Frühjahr befindet […]

Weiterlesen.

Nazi-Gegner appellieren an Politik

Nazi-Gegner appellieren an Politik

Anschlagswelle: Engagierte verzweifeln an den Ermittlungen der Polizei. Eine Serie nächtlicher Attacken auf Autos und Häuser von Menschen, die sich gegen Rechtsextremismus einsetzen, sorgt im Bezirk seit Monaten für Angst und Schrecken. Zuletzt traf es die Fahrzeuge der SPD-Bezirksverordneten Gabriela Gebhardt in Buckow und von Christel Jachan vom „Aktionsbündnis Rudow gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit“ in […]

Weiterlesen.

Chipp 77 nach Brand geschlossen

Jugendfreizeitzentrum stark beschädigt. Ende der vorangegangenen Woche ist die Jugendfreizeiteinrichtung Chip77 am Jungfernheideweg in Siemensstadt teilweise durch einen Brand zerstört worden. Menschenleben sind nicht gefährdet gewesen. Das schnelle Eingreifen der Feuerwehr hat zwar eine größere Ausbreitung verhindert, jedoch ist das Gebäude durch Brand und Löschwasser stark beschädigt und wird derzeit begutachtet. Es ist aufgrund möglicher […]

Weiterlesen.

Großbrand in Schöneberger Wohnhaus

110 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Ein verheerender Brand in Schöneberg hat den Seitenflügel des fünfstöckigen Wohnhauses an der Nollendorfstraße 6, direkt gelegen am U-Bahnhof Nollendorfplatz, beinahe komplett zerstört. Wie die Feuerwehr mitteilte, hatten die Einsatzkräfte stundenlang gegen das Feuer gekämpft. Ein Bewohner wurde verletzt. Eine Feuerwehrfrau erlitt einen kurzen Schwächeanfall, erholte sich aber noch vor […]

Weiterlesen.

Neubau am „Fort Robinson“

Neubau am „Fort Robinson“

Brandstiftung: Futterküche und Stall sind nur noch Ruinen. Nach dem Feuer auf dem Abenteuerspielplatz „Fort Robinson“ ist das abgebrannte Fachwerkhaus, in dem sich die Futterküche und Ställe für die Tiere befanden, nur noch eine abbruchreife Ruine. Die Ziegen konnten noch aus ihren Verschlägen flüchten, aber zwölf Hühner kamen in den Flammen um. Sie waren, um […]

Weiterlesen.

Brandanschlag auf Falken

Extremismus: Jusos fordern bessere Aufklärung. Nach einem erneuten Brandanschlag auf die Neuköllner Falken werden Forderungen an die Landespolitik laut, konsequent gegen rechtsextreme Gewalt vorzugehen. „Diese wird in Berlin seit Jahren unterschätzt“, so Annika Klose, Vorsitzende der SPD-Jugendorganisation Jusos. „Wir fordern von SPD, Linke und Grünen, in den Koalitionsverhandlungen einen Schwerpunkt auf den Kampf gegen Rechts […]

Weiterlesen.

Toter nach Wohnungsbrand

In der Nacht auf Mittwoch, den  24.08.2016, wurde in der Gotenstraße ein toter Mann nach einem Wohnungsbrand entdeckt, bei dem es sich vermutlich um den Wohnungsmieter handelt. red.

Weiterlesen.

Dienstautos abgebrannt

Sämtliche Dienstfahrzeuge des Ordnungsamtes Treptow-Köpenick sind in der Nacht zum 18. Juli bei einem Brand zerstört worden. Das teilt das Bezirksamt mit. Der zuständige Bezirksstadtrat Michael Grunst (Die Linke) ging von einem Brandanschlag aus und verurteilte die Tat. Mitarbeiter des Ordnungsamtes oder Anwohner seien nicht verletzt worden. Hinweise zum Tathintergrund lagen bei Redaktionsschluss nicht vor. […]

Weiterlesen.

Löschpannen beim Dong Xuan Brand

Löschpannen beim Dong Xuan Brand

Ermittlungen werden jetzt folgen müssen. Beim Brand am Dong Xuan Center in der vergangenen Woche gab es erhebliche Schwierigkeiten, mit denen die Feuerwehrleute zu kämpfen hatten. Die nächst gelegenen Wasserhydranten auf dem Gelände waren ohne Wasseranschluss. Die Löscharbeiten konnten dadurch erst mit Verzögerung starten. An den Tagen nach dem Brand am Dong Xuan Center sieht […]

Weiterlesen.

Brandnacht in Buch

Feuerwehr: Einsätze in Laubenkolonien. Gleich sechsmal in zwei Stunden musste die Feuerwehr in Pankow ausrücken, weil es nachts in Buch brannte. Unbekannte legten u.a. in Kleingartenkolonien mehrere Feuer. In der Kolonie Steintal an der Karower Chaussee wurden drei Lauben angezündet und eine Hollywoodschaukel in Brand gesetzt. In der Kolonie Pankeland in der Zepernicker Straße wurde […]

Weiterlesen.