Der grüne Stadtausflug: Ein Mekka für Gartenfreunde

Der grüne Stadtausflug: Ein Mekka für Gartenfreunde

Nahe der Königsheide liegen die Späth’schen Baumschulen – der älteste und einst größte Gartenbetrieb Europas. Die von Gärtnermeister Christoph Späth bereits 1720 eröffnete Obst- und Gemüsegärtnerei ist heute ein geschichtsträchtiges Bau- und Gartendenkmal. Der studierte Botaniker, Geologe, Nationalökonom und Philosoph Hellmut Späth hatte den Betrieb 1912 übernommen und ihm mit seinem Fachwissen zu internationalem Ruhm […]

Weiterlesen.

Berlin-Altglienicke: Unvermutet exotisches Grün im Kosmosviertel

Berlin-Altglienicke: Unvermutet exotisches Grün im Kosmosviertel

Ein Projekt im Kiezladen WaMa im Kosmosviertel in Treptow-Köpenick befasst sich seit dem Jahr 2019 mit den Bäumen und Sträuchern im Grünzug des Viertels. Hier finden sich tatsächlich allerlei Exoten, die es nicht allzu häufig in unserer klimatischen Region gibt. Der Herzblättrige Trompetenbaum, der Japanische Schnurbaum, der Kentucky-Coffeetree (auch Geweihbaum genannt), das Chinesische Rotholz (auch […]

Weiterlesen.

Ein Orden für den Pflanzenforscher

Ein Orden für den Pflanzenforscher

Wissenschaft: Professor H. Walter Lack wurde mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Große Ehre für H. Walter Lack: Der Botanik-Professor erhielt das „Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland“. Die Auszeichnung ist ein weiterer Meilenstein in der von zahlreichen Erfolgen gekrönten Wissenschafts-Karriere des 66-Jährigen. Wahlheimat Berlin Lack habe sich nicht nur im Bereich der wissenschaftlichen Botanik, […]

Weiterlesen.