Coworking oder Workation: Die neue Arbeitswelt

Coworking oder Workation: Die neue Arbeitswelt

Laptop und Handy: Für viele Jobs braucht es erst einmal nicht viel mehr. Wenn Internetverbindung, Telefonnetz und Stromversorgung stimmen, kann quasi von überall gearbeitet werden. Zwischen Büro und den eigenen vier Wänden eröffnen sich da natürlich viele neue Möglichkeiten. Eine davon ist der ländliche Coworking Space. „Im Gegensatz zu Coworking Spaces in der Großstadt geht […]

Weiterlesen.

Neue Kita im Volkspark Jungfernheide

Neue Kita im Volkspark Jungfernheide

Eröffnung am 13. August: Platz für 100 Kinder in Holz-Kita „Erlebniswald“. Der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf versucht, mit neuen Kitabauten gegen den Kitaplatzmangel anzugehen. Eine Kindertagesstätte der besonderen Art wurde nun mitten im Volkspark Jungfernheide fertiggestellt: Der Kindergarten aus Holz mit dem Namen „Erlebniswald“ umfasst vier Gruppenhäuser und einen zentralen Bereich mit Verwaltung. „Charlottenburg-Wilmersdorf ist auf gutem […]

Weiterlesen.

Bund und Land fördern Sanierung des Bahnbetriebswerks in Schöneweide

Bund und Land fördern Sanierung des Bahnbetriebswerks in Schöneweide

Mit Investitionen in Höhe von acht Millionen Euro soll das Bahnbetriebswerk in Schöneweide in neuem Glanz erstrahlen. Geplant ist eine Begegnungs- und Bildungsstätte zum Eisenbahnthema. Gute Nachricht für den Bezirk Treptow-Köpenick: Mit Fördermitteln in Höhe von 5,28 Millionen Euro wird der Bund den Umbau des Bahnbetriebswerks Schöneweide finanzieren. 2,72 Millionen Euro wird das Land Berlin […]

Weiterlesen.

Berlin-Friedrichsfelde: Schulbauprojekt an der Treskowallee

Berlin-Friedrichsfelde: Schulbauprojekt an der Treskowallee

Lichtenberger Bezirk bekommt Teilgelände der HTW übertragen. Der Bezirk Lichtenberg wird dauerhaft eine Teilfläche des Grundstückes Römerweg 39 für den Bau eines Schulstandortes übertragen bekommen. Die 15.000 Quadratmeter große Fläche wird derzeit noch von der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW) genutzt. „Immer mehr Menschen ziehen nach Karlshorst und daher werden in diesem beliebten […]

Weiterlesen.

Zurück im Büro: Mit Bedenkenträger und Trotzkopf im Job umgehen

Zurück im Büro: Mit Bedenkenträger und Trotzkopf im Job umgehen

Mit der Lockerung der coronabedingten Beschränkungen kommen auch an vielen Arbeitsplätzen wieder mehr Menschen zusammen. Und die gehen ganz unterschiedlich mit der Situation um. Was sagt man Kolleginnen und Kollegen, die viele Bedenken haben? Und wie handhabt man es am besten, wenn jemand absolut keinen Wert auf die neuen Hygieneregeln zu legen zu scheint? Ein […]

Weiterlesen.

Bildung: Wahre Pflege-Allrounder

Bildung: Wahre Pflege-Allrounder

Die Ausbildungswege in der Branche werden vielseitiger. Wenn die Corona-Krise uns eines lehrt, dann dies: Pflegeberufe sind systemrelevant. Ohne Pfleger würde unsere Gesellschaft zusammenbrechen. Höchste Zeit also, den Pflegeberuf aufzuwerten und ihm mehr Anerkennung zu zollen. Modernisierung notwendig Schon vor Jahren ist eine Reform in Gang gesetzt worden, die die Pflegeausbildung modernisiert. In diesem Jahr, […]

Weiterlesen.

New Work: So läuft das Arbeiten im Wunschbüro

New Work: So läuft das Arbeiten im Wunschbüro

Wie sich New Work auf unseren Arbeitsalltag auswirken soll. Bällebad, Tischkicker, Gratisgetränke im Großraumbüro und problemloses Arbeiten von zu Hause – die schöne neue Arbeitswelt wirkt bunt, flexibel und immer gut gelaunt. Doch arbeiten Menschen im schwindenden Raum zwischen Berufs- und Privatleben wirklich produktiver? Und welche Arbeitsumgebung fördert Wohlbefinden, Motivation und Kreativität? Für Frank Berzbach, […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichterfelde: Hoffnung für den Osteweg

Berlin-Lichterfelde: Hoffnung für den Osteweg

Bezirk sieht Lösung für Schulstandort und Modulare Unterkunft auf gutem Weg. Nachdem sich der Senat im vergangenen Jahr zum Schul- und Sporthallenstandort Osteweg 53/63 bekannt hatte, wurden nun bei einem Runden Tisch die Planungen für das Projekt „deutlich vorangetrieben“, teilt das Bezirksamt mit. Dabei sei auch der Neubau einer Modularen Unterkunft für Geflüchtete am Osteweg […]

Weiterlesen.

Berlin-Pankow: Vier Schulen besonders beliebt

Berlin-Pankow: Vier Schulen besonders beliebt

Drei der beliebtesten Gymnasien Berlins befinden sich in Pankow und Prenzlauer Berg. Pankower Mädchen und Jungen haben’s nicht so leicht, auf ihre Wunschschule zu wechseln. Vier der 20 nachgefragtesten Bildungseinrichtungen Berlins befinden sich im bevölkerungsreichsten Bezirk. Bei den Integrierten Sekundarschulen ist es die Heinz-Brandt-Schule in Weißensee, bei den Gymnasien sind es das Kollwitz- und das […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: Protest gegen Ausweichschule

Berlin-Lichtenberg: Protest gegen Ausweichschule

Standort an der Bernhard-Bästlein-Straße stößt auf Kritik. Lichtenberg braucht zusätzliche Schulplätze und muss viele vorhandene Schulen in den kommenden Jahren grundlegend sanieren. Dafür hat das Land Berlin ein Konzept entwickelt, in dem die Funktionsbereiche der von der Sanierung betroffenen Gebäude und Flächen für den Zeitraum von jeweils zwei Jahren ausgelagert werden. Umquartierung notwendig. Temporäre Standorte […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenrade: Alte Mälzerei wird Bildungs- und Kulturort

Berlin-Lichtenrade: Alte Mälzerei wird Bildungs- und Kulturort

Die Verträge zur Anmietung sind jetzt unterzeichnet worden. Die Verträge zur Anmietung und Realisierung der Alten Mälzerei im Ortsteil Lichtenrade als neuer und offener Kultur- und Bildungsstandort sind unterzeichnet. Der Bezirk und die Eigentümer des Industriedenkmals, Jutta Grünewald und Thomas Bestgen, die das Bauprojekt auch als Geschäftsführer der UTB Projektmanagement GmbH entwickeln, haben nach einer […]

Weiterlesen.

Ein Beruf für Menschenkenner

Ein Beruf für Menschenkenner

Immer mehr Gesundheits- und Krankenpfleger spezialisieren sich auf Psychosomatik. Die Pflege bietet vielfältige Perspektiven und Aufstiegschancen. Engagierte Alten- oder Krankenpfleger können sich dafür qualifizieren, Pflegeschüler praktisch anzuleiten, die Leitung eines Wohnbereiches oder einer ganzen Einrichtung zu übernehmen. Eine andere Möglichkeit ist es, sich mit einem eigenen Pflegedienst selbstständig zu machen. Und wer akademische Ambitionen hat, […]

Weiterlesen.

Berlin-Marzahn: Hilfe erneut verschoben

Berlin-Marzahn: Hilfe erneut verschoben

Container für Schule am Schleipfuhl sollen jetzt doch erst ab Schuljahr 2020 kommen. Die Grundschule am Schleipfuhl besitzt derzeit eine Kapazität von 3,5 Zügen. Sie kann bei einer Klassenfrequenz von 26 Schülern insgesamt 546 Kinder aufnehmen. Die aktuelle Belegung der einzelnen Klassen skizziert aber ein anderes Bild. Laut Anfrage des SPD-Abgeordneten Sven Kohlmeier ist diese […]

Weiterlesen.

100 Jahre Volkshochschule Neukölln

100 Jahre Volkshochschule Neukölln

Gesellschaftliche Entwicklungen der vergangenen Jahrzehnte in einer Ausstellung. Unter die vielen Jubiläen dieser Stadt gesellen sich in diesem Jahr auch die Volkshochschulen. Vor 100 Jahren nämlich entstand mit der Weimarer Republik das erste demokratische Staatswesen auf deutschem Boden. Als Grundlage dieser Republik wurde 1919 die Weimarer Reichsverfassung beschlossen. In deren Artikel 148 heißt es: „Das […]

Weiterlesen.

Neukölln investiert Millionen für die Jugend

Neukölln investiert Millionen für die Jugend

Doppelhaushalt für die Jahre 2020 und 2021 verabschiedet – CDU übt Kritik. Wofür gibt Neukölln in den kommenden Jahren wieviel Geld aus? Der Haushaltsplan für die Jahre 2020 und 2021 wurde jetzt mit der Mehrheit von SPD, Grünen und CDU beschlossen. Der Haushalt ist mit einem Volumen von knapp einer Millliarde Euro pro Jahr so […]

Weiterlesen.

Tempelhof-Schöneberg: Rot-Grün setzt auf Klima und Bildung

Tempelhof-Schöneberg: Rot-Grün setzt auf Klima und Bildung

Doppelhaushalt für die Jahre 2020 und 2021 ist beschlossen – CDU-Fraktion zeigt sich verärgert. Mit den Stimmen der rot-grünen Zählgemeinschaft hat das Bezirksparlament jetzt den Doppelhaushalt für die Jahre 2020 und 2021 beschlossen. Durch diesen werden in den kommenden beiden Jahren 1,8 Milliarden Euro durch die Kassen des Bezirksamtes bewegt. Der Löwenanteil davon sei zwar […]

Weiterlesen.

Doppelhaushalt Mitte: Bezirk leitet Trendwende ein

Doppelhaushalt Mitte: Bezirk leitet Trendwende ein

Haushalt für die Jahre 2020 und 2021 steht fest. „Der beschlossene Doppelhaushalt setzt klare Impulse und leitet eine Trendwende ein“, freute sich der Sprecher für Verkehr und Haushalt der Grünen im Bezirksparlament, Johannes Schneider, nach dem Beschluss des Haushaltsplans für die Jahre 2020 und 2021. Tatsächlich kann der Bezirk in den kommenden zwei Jahren über […]

Weiterlesen.

Neuköllner Schulen stellen sich vor

Neuköllner Schulen stellen sich vor

Potenziale einzelner Bildungseinrichtungen werden öffentlich präsentiert. Die Schulen in Nord-Neukölln möchten ihre vielfältigen Bildungsangebote und Aktivitäten öffentlich präsentieren und mit den Anwohnern ins Gespräch kommen. Deshalb wird am 25. September, zwischen 14 und 17 Uhr, unter dem Motto „Neukölln bildet“ auf den Rathausvorplatz, Karl-Marx-Straße 83, geladen. Es nehmen folgende Grundschulen teil: Hans-Fallada-Schule, Richard-Schule, Eduard-Mörike-Schule, Sonnen-Schule, […]

Weiterlesen.

Lange Nacht der Volkshochschulen: 100 Jahre Wissen teilen

Lange Nacht der Volkshochschulen: 100 Jahre Wissen teilen

Die Berliner Volkshochschulen feiern ihr 100-jähriges Bestehen mit vielen Angeboten. Nicht nur für die zwölf Volkshochschulen in den Berliner Bezirken, sondern für alle derartigen Einrichtungen in Deutschland ist die Lange Nacht der Höhepunkt ihrer Jubiläumsfeierlichkeiten. Vor 100 Jahren entstand mit der Weimarer Republik das erste demokratische Staatswesen auf deutschem Boden. Als Grundlage dieser Republik wurde […]

Weiterlesen.

Mehr Geld für Schulsozialarbeit in Steglitz-Zehlendorf

Mehr Geld für Schulsozialarbeit in Steglitz-Zehlendorf

Berliner Bezirk stockt Mittel im kommenden Doppelhaushalt auf. Gute Nachricht für die vom Bezirk finanzierte Schulsozialarbeit: Im kommenden Doppelhaushalt wird es dafür wesentlich mehr Geld geben. Laut Jugendstadträtin Carolina Böhm sind für den Bereich Schulstationen und freie Jugendarbeit etwa 380.000 Euro zusätzlich vorgesehen. „Damit verfügt jede Schulstation künftig über rund 10.000 Euro mehr für Personal- […]

Weiterlesen.

Genug Schulplätze in Berlin-Neukölln

Genug Schulplätze in Berlin-Neukölln

Neukölln ist gut gerüstet für die wachsenden Schülerzahlen in den kommenden Jahren. 26.000 fehlende Schulplätze hatte die Bildungsverwaltung Anfang des Monts für die Zeit ab dem Schuljahr 2021/22 angegeben. Die Zahlen wurden nun seitens des Senats bereinigt und angeglichen. Aktueller Wert: Es fehlen nunmehr 9.500 Plätze. Hauptsächlich sind Grundschulen betroffen. Besonders in Pankow, Spandau, empelhof-Schöneberg, […]

Weiterlesen.

Das Azubi-Einmaleins

Das Azubi-Einmaleins

Wissenswertes zum nahenden Ausbildungsstart. Im August und September beginnt auch für eine Vielzahl der Berliner Berufsanfänger die Ausbildung und damit ein neuer Lebensabschnitt. Besonders die erste Zeit ist voller neuer Erfahrungen und Herausforderungen. Damit der Start gut klappt, ist einiges zu beachten – auf persönlicher wie auf rechtlicher Ebene. Siezen oder Duzen: „Damit haben immer […]

Weiterlesen.

Benefizlesung für die Valerian Stiftung

Benefizlesung für die Valerian Stiftung

Sven Regener und andere lesen im Atze Musiktheater. Die Valerian Arsen Verny Literaturstiftung für Kinder und Jugendliche steht vor dem Aus. Um sie zu retten, findet am 9. August, ab 19 Uhr, eine einzigartige Lesung im Atze Musiktheater, Luxemburger Straße 20, statt. Der gesamte Erlös der Veranstaltung geht zugunsten der Stiftung – werden alle 480 […]

Weiterlesen.

Programm der Volkshochschulen steht

Programm der Volkshochschulen steht

Kostenlose Auslage in Schulen, Bibliotheken und Bezirkseinrichtungen Das neue Programmheft für das Herbstsemester der Volkshochschule ist da. Es liegt ab 8. Juli an allen Standorten der Volkshochschule sowie in den Bürgerämtern und Stadtbibliotheken zur kostenlosen Mitnahme aus. Auch im Herbst bleibt der Blick auf aktuelle Jubiläen gerichtet, die mit vielen Veranstaltungen Eingang in das Programmangebot […]

Weiterlesen.

Neue Schulen für Neukölln

Neue Schulen für Neukölln

Rund 30 Jahre musste das Leonardo-da-Vinci-Gymnasium am Haewererweg 35 in Buckow auf einen Neubau warten. Nun ist dieses Ziel mehr als in Sicht. Denn der Rohbau steht jetzt. Am 9. Mai wurde Richtfest gefeiert. Bezugsfertig wird das Gebäude wohl im Schuljahr 2021/22 sein. Weitere Schulneubauprojekte und Sanierungsmaßnahmen werden vom Bezirk in den kommenden Jahren priorisiert […]

Weiterlesen.