Bierpinsel könnte Hotel werden

Bierpinsel könnte Hotel werden

Konzept für neue Nutzung soll bis Ende März vorliegen. Seit 42 Jahren ist der Bierpinsel eines der Wahrzeichen von Steglitz-Zehlendorf. Doch die Zukunft des denkmalgeschützten Baus ist ungewiss. Ein sogenanntes Kapselhotel könnte dort entstehen. Das Prinzip der unter anderem in Amsterdam erprobten Kapselhotels: Gäste nächtigen in vollautomatischen Miniboxes. Es wäre die erste Unterkunft dieser Art […]

Weiterlesen.

Bierpinsel für 3,2 Millionen zu haben

Immobilien: Das Wahrzeichen wird versteigert. Eines der prominentesten Gebäude in Steglitz, das als „Bierpinsel“ bekannte „Turmrestaurant Steglitz“, könnte bald einen neuen Besitzer haben. Auf der Website des Londoner Auktionshauses Sotheby’s ist das mehr als 40 Meter hohe Gebäude in bunter Poparchitektur an der Schloßstraße zu ersteigern. Mindestens 3,2 Millionen Euro soll das seit Januar unter […]

Weiterlesen.

Bierpinsel soll 2018 umgebaut werden

Bierpinsel soll 2018 umgebaut werden

Verhandlungen zwischen Eigentümern und Behörden sind fortgeschritten. Noch ist der Bierpinsel eine bunte Ruine, doch ab dem nächsten Jahr soll in dem Steglitzer Wahrzeichen neues Leben einziehen. Nach Angaben des SPD-Abgeordeneten Andreas Kugler verhandeln die Besitzer, das ist die Schlossturm GmbH, derzeit mit dem Denkmalamt und anderen Behörden über die Renovierung und die weitere Nutzung. […]

Weiterlesen.

Neue Hoffnung für den Bierpinsel

Neue Hoffnung für den Bierpinsel

Architektur:  Nach langem Leerstand hoffen Eigentümer auf baldige Sanierung. Seit Jahren steht der als „Bierpinsel“ bekannt gewordene Schlossturm in Steglitz leer – trotz gelegentlicher Ankündigungen einer Wiedereröffnung passierte außer vereinzelten Kunstaktionen hier lange Zeit nichts. Das soll sich nun ändern: Die Eigentümerfirma verhandelt bereits mit Gastronomen – und hofft auf den Beginn von Sanierungsarbeiten noch […]

Weiterlesen.