Verkehrschaos nach Sieg

Verkehrschaos nach Sieg

Fußball: Verband kritisiert Spitzenspiel im Schienenersatzverkehr. Die Interessengemeinschaft Eisenbahn, Nahverkehr und Fahrgastbelange Berlin e.V. (IGEB) kritisiert die Fußballfunktionäre. Denn während Anfang Dezember an einem Montagabend das Zweitliga-Spitzenspiel zwischen Union Berlin und Braunschweig An der Alten Försterei stattfand, legten Bauarbeiten die S-Bahn-Linie S3 zwischen Ostkreuz und Erkner lahm. Bei Schienenersatzverkehr und 22.000 Zuschauern war das stundenlange […]

Weiterlesen.