Pankow: Bezirksamt will über Schulanbau im Thälmann-Park aufklären

Pankow: Bezirksamt will über Schulanbau im Thälmann-Park aufklären

Die Ankündigung, bald mit den Arbeiten eines Schulanbaus im Thälmann-Park beginnen zu wollen, sorgte im Bezirk und darüber hinaus für einige Kritik. Nun soll eine Themenseite für Klarheit sorgen.  Viele Anwohner befürchten, dass der Park durch den Neubau an der bestehenden Grundschule am Planetarium für eine unnötige Zerstückelung der Grünanlage sorgen könnte. Das Bezirksamt hält […]

Weiterlesen.

Kino Colosseum in Prenzlauer Berg: Unterstützer hoffen weiter auf Rettung

Kino Colosseum in Prenzlauer Berg: Unterstützer hoffen weiter auf Rettung

Vor wenigen Tagen jährte sich die Schließung des Kinos Colosseum. Senat und Bezirksamt prüfen weiterhin einen möglichen Kauf des Traditionshauses in Prenzlauer Berg. Die Hoffnung auf eine Rettung des Lichtspielhauses haben Anwohner und Fans bislang nicht verloren. Sie nutzen den Jahrestag der Schließung, um einmal mehr auf die Bedeutung des Kinos für den Kiez und […]

Weiterlesen.

Berlin-Pankow: Neue Haltestangen für Radfahrer

Berlin-Pankow: Neue Haltestangen für Radfahrer

Neue sogenannte Festhaltebügel für Radfahrende soll das Warten an Kreuzungen komfortabler machen. Fachverband Fußverkehr Deutschland sieht Aufstellung auf Teilen des Gehwegs kritisch. Pankow soll schrittweise fahrradfreundlicher werden. An der Kreuzung Wisbyer Straße, Prenzlauer Allee, Ostseestraße, Prenzlauer Promenade hat das Bezirksamt nun Haltestangen für Radfahrende vor allen vier Fahrrad-Ampeln aufgestellt. Die mit einem Trittbrett versehenen Festhaltebügel […]

Weiterlesen.

Neues Berliner Stadtquartier: So könnte das „Pankower Tor” aussehen

Neues Berliner Stadtquartier: So könnte das „Pankower Tor” aussehen

Neubauvorhaben „Pankower Tor”: Sechs Entwürfe von Planerteams stehen jetzt zur (Online-)Diskussion. Eines der meist diskutierten Neubauvorhaben Berlins soll bald tatsächlich realisiert werden. Seit Dezember arbeiten sechs Planerteams aus Architekten, Stadt-, Freiraum- und Verkehrsplanern an Entwürfen für das „Pankower Tor“. So heißt das Stadtquartier, das auf dem ehemaligen Rangierbahnhof Pankow entstehen soll. Bevor es in die […]

Weiterlesen.

Der Mauerpark und seine Regeln

Der Mauerpark und seine Regeln

Das Bezirksamt hat Regeln für die Nutzung des Mauerparks beschlossen – erstmal nur für 2019 Der Mauerpark ist eine öffentliche Grün- und Erholungsanlage, in der alle Bestimmungen des Berliner Grünanlagengesetzes gelten. Grünanlagen müssen schonend genutzt werden, damit Anpflanzungen und Ausstattungen nicht beschädigt, verschmutzt oder anderweitig beeinträchtigt und andere Besucher nicht gefährdet oder unzumutbar gestört werden. […]

Weiterlesen.

Jetzt hat Pankow eigene Ranger

Jetzt hat Pankow eigene Ranger

Mittler zwischen Mensch und Natur sollen Schutzgebiete im Bezirk sichern Die Jugendfeuerwehr Französisch-Buchholz (Foto) unterstützte kürzlich eine Maßnahme des Bezirksamtes zum Erhalt des Feuchtbiotops Krugpfuhl und der Rettung der darin lebenden Amphibien. Das Gewässer hat aufgrund der sehr geringen Niederschlagsmengen in der letzten Zeit stark gelitten, sodass zwei der drei Becken vollständig ausgetrocknet waren. Dank […]

Weiterlesen.

Ungewisse Zukunft für Klinikgelände

Ungewisse Zukunft für Klinikgelände

Vivantes-Krankenhaus in der Fröbelstraße wird bis Ende 2019 geschlossen. Der eine oder andere Anwohner dürfte sich gewundert haben: Schön ruhig hier plötzlich! Kein Wunder, denn tatsächlich hat das Klinikum Prenzlauer Berg in der Fröbelstraße seit Anfang dieses Jahres nicht mehr den sogenannten Notfall-Status inne. Was nichts anderes heißt, als dass das Krankenhaus im roten Klinkerlook […]

Weiterlesen.

Premiere für Pankow

Verkauf – Bezirk macht erstmals Gebrauch von Vorkaufsrecht. Nach Prüfung von verschiedenen Verkaufsfällen und der Durchführung von Anhörungen hat das Bezirksamt für das im sozialen Erhaltungsgebiet gelegene Grundstück Belforter Straße 16, das Vorkaufsrecht zu Gunsten des landeseigenen Wohnungsunternehmens Gewobag ausgeübt. Bezirksstadtrat Vollrad Kuhn (Bü90/Grüne) erklärt dazu, dass dem Investor und Käufer des Grundstückes Belforter Straße […]

Weiterlesen.

AfD verteidigt Pöbelattacke

AfD verteidigt Pöbelattacke

Nicolas Seifert attackierte ZDF-Satiriker auf einer Demo in Berlin. Vor rund einem Jahr schickte die ZDF-Satiresendung „heute show“ ihren Außenreporter Ralf Kabelka zu einer Berliner AfD-Demonstration, auf dass er dort – es war der 11.11., der Tag des Karnevalbeginns – im Clownskostüm ein paar Stimmen einfange. Die ganze Sache fanden die Befragten höchstens mäßig lustig, […]

Weiterlesen.

Zwei Stadtratsposten sind noch vakant

Zwei Stadtratsposten sind noch vakant

BVV: AfD-Kandidat fällt durch, CDU-Kandidat jetzt arbeitslos, Geschäftsverteilung abgeschlossen. Das Bezirksamt Pankow hat sich konstituiert. Bezirksbürgermeister Sören Benn (Linke) leitet die Abteilung Kultur, Finanzen und Personal inklusive Pressestelle und Rechtsamt. Zum stellvertretenden Bezirksbürgermeister wählten die Bezirksverordneten Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/ Die Grünen), der als Stadtrat die Bereiche Stadtentwicklung und Bürgerservice leiten wird. Rona Tietje (SPD) […]

Weiterlesen.