Friedrichshain-Kreuzberg: Bewirtung auf Straßen und Parkplätze ausweiten

Friedrichshain-Kreuzberg: Bewirtung auf Straßen und Parkplätze ausweiten

Die Gastronomie kann eingeschränkt hochgefahren werden. Der Bezirk bietet eine Option, draußen zusätzliche Möglichkeiten zur Bewirtung zu schaffen. Seit dem 15. Mai dürfen in Berlin Restaurants und Cafés wieder öffnen und ihre Gäste an Tischen bedienen. Der zu gewährleistende Abstand von 1,50 Metern stellt sicherlich viele Gastronomen vor eine große Herausforderung. Tische und Stühle im […]

Weiterlesen.

Friedrichshain-Kreuzberg: Straßen für Kinder sperren

Friedrichshain-Kreuzberg: Straßen für Kinder sperren

Nach der schrittweisen Wiedereröffnung von Spielplätzen, will der Bezirk zusätzlichen Raum für Kinder zum Spielen schaffen.  Ab dem 1. Mai werden Spielplätze schrittweise wieder geöffnet. Ausgenommen von dieser Regelung seien Bolzplätze, die als Sportplätze behandelt werden, teilte das Bezirksamt mit. Vor der Öffnung solle jeder Spielplatz vom Straßen- und Grünflächenamt überprüft und gesäubert werden. Eltern […]

Weiterlesen.

Friedrichshain-Kreuzberg: Radwegprojekt geht weiter

Friedrichshain-Kreuzberg: Radwegprojekt geht weiter

Der Bezirk errichtet weitere temporäre Radwege. Mit einem Pilotprojekt am Halleschen Ufer und in der Zossener Straße startete der Bezirk mit der Errichtung temporärer Radwege während der Coronakrise, um auch für Radler den vorgeschriebenen Abstand von 1,5 Metern zu gewährleisten. Wie das Bezirksamt mitteilte, wurden seitdem insgesamt 8,2 Kilometer temporäre Radverkehrsanlagen (RVA) geschaffen. Weitere 4,5 […]

Weiterlesen.

Friedrichshain-Kreuzberg: Weitere provisorische Radwege eingerichtet

Friedrichshain-Kreuzberg: Weitere provisorische Radwege eingerichtet

Andere Bezirke und sogar Städte könnten dem Modell bald folgen.  Kürzlich zog das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg eine positive Bilanz zu den temporär eingerichteten Radwegen am Halleschen Ufer und in der Zossener Straße. Darauf begründet, würde man über eine Ausdehnung des Projektes in drei weiteren Straßen nachdenken. Diese Idee wurde prompt umgesetzt. Gemeinsam mit der Senatsverwaltung für […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: So läuft es mit den breiteren Radstrecken

Berlin-Kreuzberg: So läuft es mit den breiteren Radstrecken

Erste Bilanz für Pilotprojekt am Halleschen Ufer und in der Zossener Straße. Am Halleschen Ufer und in der Zossener Straße sind kürzlich zwei Pilotprojekte an den Start gegangen, die Radlern während der Coronakrise mehr Platz einräumen sollen. Wir haben darüber berichtet. Möglich macht dies das aktuell geringere Verkehrsaufkommen. Erste Auswertung Nun erfolgte die erste Auswertung […]

Weiterlesen.

Friedrichshain-Kreuzberg: 700 neue Parkplätze für Fahrräder

Friedrichshain-Kreuzberg: 700 neue Parkplätze für Fahrräder

Radverkehr soll mithilfe der Plattform FixMyBerlin gefördert werden. Schnell und klimafreundlich mit dem Fahrrad zur Verabredung. Pünktlich losfahren und doch zu spät kommen, weil die Suche nach einem adäquaten Stellplatz zu lange dauert oder gar erfolglos war. Jeder radfahrende Friedrichshain-Kreuzberger kennt das und kann aus dem Alltag viele Orte benennen, an denen aktuell Fahrradstellplätze fehlen. […]

Weiterlesen.

Bezirk nutzt erneut sein Vorkaufsrecht

Der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg nutzt diese Option zum elften Mal. Erleichterung für die Bewohner des Hauses Straßmannstraße 25: Dem Verkauf ihres Hauses an einen Investor hat der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg einen Riegel vorgeschoben und von seinem Vorkaufsrecht Gebrauch gemacht. Das Haus in Friedrichshain wird künftig von der WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH bewirtschaftet werden. Im Gebäude befinden sich […]

Weiterlesen.