Letzter Akt für das Monbijou- Ensemble?

Letzter Akt für das Monbijou- Ensemble?

Mitarbeiter des ehemaligen Monbijou-Theaters bleiben außen vor. Der nächste Akt in der Tragödie um die Fortführung des Monbijou-Theaters hatte Mitte Mai seine Aufführung am bekannten Ort jenseits des Bode-Museums. Bekannt ist: Das Monbijou-Theater soll laut Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung Mitte vom Freundeskreis Monbijou Theater e.V/ Theater an der Museumsinsel fortgeführt werden. Die Vorsitzenden des Vereins, Maurici […]

Weiterlesen.

Ungewissheit in den Gerichtshöfen

Ungewissheit in den Gerichtshöfen

Gesobau und Künstler beenden zweijähriges Mediationsverfahren. Wedding – Seit mehr als 30 Jahren sind die Ateliers in den Gerichtshöfen fester Teil der Weddinger Kunstszene. In den vergangenen Jahren aber mussten die Mieter um ihre Zukunft in den Gewerberäumen bangen. Die Vermieterin, die stadteigene Gesobau, kündigte 2016 an, einige der Gewerbeflächen in Wohnraum für Studenten umwandeln […]

Weiterlesen.

Wenig Platz für Seniorenheime

Wenig Platz für Seniorenheime

Bis Sommer 2019 schließen drei Einrichtungen für ältere Menschen in Wedding und Mitte. Immer mehr Seniorenheime im Bezirk schließen. Nachdem bereits die Einrichtung am Hackeschen Markt einem Neubau weichen musste, trifft es im kommenden Jahr drei weitere Pflegeeinrichtungen. Zunächst schließt das Wohnpflegezentrum der Stiftung Jüdisches Krankenhaus in der Schulstraße 97 seine Türen. Das bestätigte die […]

Weiterlesen.