Wrangelkiez: Sie wollen ihr Zuhause nicht verlieren

Wrangelkiez: Sie wollen ihr Zuhause nicht verlieren

Die Bewohner des Hauses in der Taborstraße 3 wollen ihr Zuhause mit einer Petition vor dem Verkauf retten. Die Bewohner eines Wohnhauses im Wrangelkiez kämpfen um ihr Zuhause. Denn die Menschen, die in der Tabor-straße 3 wohnen, stehen vor einer ungewissen Zukunft. Ihr Wohnhaus soll nämlich an die SG Holding GmbH aus Braunschweig verkauft werden. […]

Weiterlesen.

Lesung im Jüdischen Waisenhaus

Der Züricher Verlag Dörlemann lädt am 5. Oktober, 18 Uhr, in den Betsaal des ehemaligen Jüdischen Waisenhauses, Berliner Straße 120-121 (Zugang über den Bibliothekseingang) ein. Vorgestellt wird das Buch „Bewohner“. In dem geht Dr. Christoph Held einer Krankheit nach, die jeden betrifft – aus der Nähe oder Ferne, aus Erleben oder Berichten. Das Nicht-Erkennen-Können des […]

Weiterlesen.

RAW-Gelände: Bürger fordern mehr Sicherheit

RAW-Gelände: Bürger fordern mehr Sicherheit

Anwohner übergeben Petition an Henkel. Einst galt das RAW-Gelände als Hort für alternative Kultur und kreative Nischen. In den letzten Jahren entstand dort Berlins größte Partymeile. Mit den Clubgästen nahmen Straftaten wie Drogenhandel, Diebstahl und Überfälle zu. Eine Gruppe von Anwohnern hat genug davon. In einer Petition im Internet fordern sie unter anderem mehr Polizei […]

Weiterlesen.