Berlin-Wedding: Lückenschluss an der Seestraße

Berlin-Wedding: Lückenschluss an der Seestraße

Wo früher Autos parkten, entsteht jetzt ein modernes Bürogebäude. Der frühere Parkplatz am Forum Seestraße ist schon seit einigen Monaten eine Baustelle. In dieser Woche nun wurde an der Stelle, an der bis vor einiger Zeit Autos parkten, Richtfest für das neue Bürogebäude gefeiert. Auf dem bis dato unbebauten Grundstück der historischen Osramhöfe in der […]

Weiterlesen.

Tegel: Hier heben bald Ideen ab

Tegel: Hier heben bald Ideen ab

Senat beschließt Investitionsplanung für Urban Tech Republic auf Flughafengelände. Der Senat hat die Fortführung der Planungen zur künftigen Urban Tech Republic im Bereich der heutigen Tegeler Flughafenterminals A, B und D beschlossen.Vorgesehen ist eine Investitionssumme von insgesamt rund 365 Millionen Euro. Diese Mittel sollen unter anderem für den denkmalgerechten Umbau des Terminals A als künftigen […]

Weiterlesen.

Wo der Wedding bereits nachhaltig ist

Wo der Wedding bereits nachhaltig ist

Beuth-Studentinnen präsentieren Kiezmappe mit nachhaltigen Angeboten. Nachhaltigkeit steht bei vielen Gastronomen und Gewerbetreibenden im Fokus. Wo es im Wedding nachhaltig und umweltfreundlich zugeht, verrät eine neue Kiezmappe, die die Studierenden Julia Litke und Victoria Maly der Beuth Hochschule im Rahmen des Seminars „Projektlabor Zukunft & Nachhaltigkeit“, welches vom Rat für Zukunftsweisende Entwicklung (RZE) geleitet wird, […]

Weiterlesen.

Ein Abend voller Entdeckungen

Ein Abend voller Entdeckungen

Buntes Programm zur Langen Nacht der Wissenschaften. Zur Langen Nacht der Wissenschaft am 9. Juni gibt es wieder zahlreiche Veranstaltungen. Im Bezirk sind vor allem die Charité, das Museum für Naturkunde und die Beuth Hochschule für Technik beliebte Anlaufpunkte für große und kleine Wissenschaftsinteressierte. In der Charité können sich Besucher zum Beispiel um 17 Uhr […]

Weiterlesen.

Ein Ort zum Durchatmen

Ein Ort zum Durchatmen

Positive Resonanz von Nutzern des Parks am Zeppelinplatz. Zwischen den Vorlesungen in der Sonne sitzen oder einen kurzen Spaziergang machen – auf dem Zeppelinplatz vor dem „Haus Beuth“ der Beuth Hochschule ist beides seit einigen Monaten möglich. Bereits im Sommer war der Platz nach einer umfangreichen Sanierung wieder betretbar, im Oktober folgte dann die offizielle […]

Weiterlesen.

Zeppelinplatz lockt mit neuen Angeboten

Unweit der Beuth-Hochschule lockt der umgestaltete Zeppelinplatz ab sofort nicht nur Spaziergänger und Studenten, sondern mit seinem Fitnessangebot auch alle, die gerne Sport treiben. Zur neuen Gestaltung gehören dann auch ein Fitnessparcours und eine Minibühne. Neue Lichtstele erleuchten den Platz und Liegewiesen dürften im Sommer die Beuth-Studenten locken. (red)

Weiterlesen.

Hochschule zittert beim Poker um Tegel

Hochschule zittert beim Poker um Tegel

Nachnutzung: Beuth-Hochschule plant seit Jahren einen zweiten Standort im Terminal A Finale in zwei Wochen: Am 24. September wird auch über TXL entschieden – bleibt der Airport offen oder nicht? Das Nein der Politik zu seiner Offenhaltung kollidiert mit einem möglicherweise positiven Bürgervotum. Hoffnungsvoll registriert das Rote Rathaus die inzwischen wieder sinkenden Zahlen der TXL-Befürworter. […]

Weiterlesen.

High-Tech aus dem Hangar

High-Tech aus dem Hangar

TXL-Nachnutzung: Beuth-Hochschule will 2022 im Terminal sein. „Das Hexagon ist wie für uns gemacht“, freut sich Prof. Hans Gerber, Vizepräsident der Beuth-Hochschule für Technik Berlin. „Der Gerkan hat nur 40 Jahre lang verschwiegen, dass er eigentlich einen Hochschulstandort plante“, fügt er schmunzelnd hinzu. Architekt Meinhard von Gerkan und sein Team hatten das 1974 eröffnete sechseckige […]

Weiterlesen.