Steglitz-Zehlendorf: Was kommt nach dem Abriss am Breitenbachplatz?

Steglitz-Zehlendorf: Was kommt nach dem Abriss am Breitenbachplatz?

Der Breitenbachplatz in Steglitz-Zehlendorf erhält ein neues Gesicht. Bürger können im Internet Ideen einreichen. Der Abriss der Brücke am Breitenbachplatz ist nur noch eine Frage der Zeit. Doch wie geht es weiter ohne Autobahnzubringer? Wie soll der neue Platz aussehen, wenn er nicht mehr vom Verkehr zerschnitten wird? Auf der Plattform meinBerlin.de sammelt die Senatsverkehrsverwaltung […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Ideen für das “Rathaus der Zukunft” gesucht

Berlin-Mitte: Ideen für das “Rathaus der Zukunft” gesucht

Rathausmitarbeiter sollen bis 2031 neues Hochhaus am Areal “Haus der Statistik” beziehen. Bürger können sich nun an Gestaltung des “Rathaus der Zukunft” beteiligen.  Das Areal „Haus der Statistik“ wird Schritt für Schritt zu einem Ort für Kultur, Kunst und Begegnung. In den kommenden Jahren sollen hier Wohnhäuser mit begrünten Dächern, viel Platz für Kinder und […]

Weiterlesen.

Berlin-Tempelhof: Friedenauer, Mariendorfer und Marienfelder können mitgestalten

Berlin-Tempelhof: Friedenauer, Mariendorfer und Marienfelder können mitgestalten

Die Bürger des Bezirks Tempelhof-Schöneberg können Bezirksregionenprofile mitgestalten. Dies gilt derzeit für alle Friedenauer, Mariendorfer und Marienfelder. Die Anwohner haben noch bis zum 15.November die Möglichkeit, ihre Meinungen, Hinweise und Perspektiven für das Bezirksregionenprofil (BZRP) (Teil II) abzugeben. Bei der Beteiligung geht es um verschiedene Themenfelder – wie etwa Wohnen, Mobilität, Freizeit, Parks oder Einkaufen. […]

Weiterlesen.

Neuer Ärger um Thaiwiese

Neuer Ärger um Thaiwiese

Ordnungsstadtrat Arne Herz kündigt regelmäßige Kontrollen im Preußenpark an. Die Kontrollen des Ordnungsamts auf der beliebten Thaiwiese im Preußenpark sorgen auch zwei Wochen später für Ärger im Bezirksparlament (BVV). Damals hinderten Mitarbeiter von Polizei und Ordnungsamt die Verkäufer daran, ihre Essensstände an diesem Samstag aufzubauen. Bezirksstadtrat und Ordnungsamtsleiter Arne Herz (CDU) kündigte an, künftig einmal […]

Weiterlesen.

Vom Alex zum Potsdamer Platz

Vom Alex zum Potsdamer Platz

Senat setzt auf Öffentlichkeitsbeteiligung bei geplanter Straßenbahnlinie. Die Pläne für eine Straßenbahnverbindung vom Alexanderplatz zum Potsdamer Platz werden immer konkreter. Bei einer Informationsveranstaltung in der Marienkirche wurde der aktuelle Stand der Planungen vorgestellt. Die neue Tram-Linie soll die Direktanbindung der nordöstlichen Stadtteile an die südliche City werden und das Umsteigen zur U6 sowie der Nord-Süd-S-Bahn […]

Weiterlesen.

Ein neues Quartier entsteht: Molkenmarkt gestalten!

Ein neues Quartier entsteht: Molkenmarkt gestalten!

Berliner Stadtwerkstatt lädt alle Interessierten ein, sich an Planungen zu beteiligen. Der Molkenmarkt, die historische Mitte Berlins, wird derzeit komplett umgestaltet. Am 18. Mai, ab 12 Uhr, findet zu dem Thema die Stadtwerkstatt direkt vor Ort statt. Hier erfahren und erleben Interessierte, wie die Vision für einen neuen, kreativen, grünen und sozialen Stadtteil im Herzen […]

Weiterlesen.

Rudolfplatz wird neu gestaltet

Rudolfplatz wird neu gestaltet

Arbeiten auf dem Spielplatz gehen planmäßig voran – Ende Mai soll alles fertig sein. Bei der Neugestaltung des Rudolfplatzes in Friedrichshain geht es voran. Im November vergangenen Jahres haben dort die Arbeiten für den neuen Spielplatz „Ritter Rudis Burgenland“ begonnen. Ende Mai soll der neue Spielplatz fertiggestellt sein. Darüber informiert das Bezirksamt. Der Spielplatz bekommt […]

Weiterlesen.

Ortsteilkonferenz Treptow-Köpenick

Vorschläge für Region Plänterwald werden gesucht.   Am 29. Mai 2018, laden Bezirksbürgermeister Oliver Igel und die Mitarbeiter der Sozialraumorientierten Planungskoordination (SPK) zur Ortsteilkonferenz in Plänterwald im Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4, ein In der Zeit von 15.30 Uhr bis 18 Uhr wird über die Situation in der Bezirksregion informiert. Gemeinsam mit und Anwohnern sowie […]

Weiterlesen.

Bürger sprechen über den Nahariyakiez

Bewohner und Akteure tauschen sich aus. Das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg lädt am 29. November in der Zeit von 18 bis 20.30 Uhr zu einer Bewohnerversammlung in das evangelische Gemeindezentrum in der Nahariyastraße 33 ein. Bewohner, aber auch Vertreter von Schulen, Kitas sowie Jugend- und Senioreneinrichtungen und andere Aktuere im Quartier können Im Rahmen der Veranstaltung in […]

Weiterlesen.

Aktion „Woche der Sonne“

Auch Reinickendorfer Beiträge sind gefragt. Bei der bundesweiten Aktionswoche „Woche der Sonne“ vom 17. bis zum 25. Juni werden wieder viele Veranstaltungen und Aktionen zum Thema Solarenergie, Pellets und zu erneuerbaren Energien bundesweit stattfinden, um Verbraucher umfassend zu informieren. Alle Vereine, Initiativen, Schulen und Privatpersonen sowie insbesondere Unternehmen und Fachbetriebe sind aufgerufen, sich an der […]

Weiterlesen.

Bürgernähe noch nicht optimal

Bürgernähe noch nicht optimal

Pankows neuer Bürgermeister will mehr Bürgernähe, die aber kostet Zeit und Geld. Einst stand er als Fausts Gehilfe Wagner auf der Theaterbühne der Stadt Brandenburg. Doch weil damit nicht genug Geld in die Familie kam, gab Sören Benn die Schauspielerei um die Jahrtausendwende schweren Herzens auf und arbeitete fortan als Sozialpädagoge. Nach Baufacharbeiter und Schauspieler […]

Weiterlesen.

Abstimmung über Tempelhof

Stadtentwicklung: Frist für Bürgerbeteiligung endet am 13. April. Die Erstellung des im Gesetz zum Erhalt des Tempelhofer Feldes (ThFG) vorgesehenen Entwicklungs- und Pflegeplans geht in die Endphase. Noch bis zum 13. April können die Berliner den Entwurf im Internet kommentieren. Auf Basis der Rückmeldungen erfolgt am 18. April in einem öffentlichen Feldforum seine abschließende Beratung. […]

Weiterlesen.