Charlottenburg-Wilmersdorf: Wohnungen für Obdachlose anbieten

Charlottenburg-Wilmersdorf: Wohnungen für Obdachlose anbieten

Obdachlosigkeit langfristig beenden: so lautet das Ziel des Modellprojekts Housing First. Die Grüne-Fraktion will das nun auch im Bezirk verwirklichen.  Statt einen Platz im Obdachlosenheim erhalten die Wohnungslosen bei diesem Ansatz eine eigene Wohnung mit unbefristetem Mietvertrag und gleichzeitig von einem Team aus Fachkräften eine individuell zugeschnittene Unterstützung. Ursprünglich in den USA und in Finnland […]

Weiterlesen.

Spende für die Berliner Stadtmission

Spende für die Berliner Stadtmission

Obdachlose sind von den Auswirkungen der Corona-Pandemie in einem besonderen Maß betroffen. Hellweg unterstützt nun mit einer Spende die Berliner Stadtmission und andere soziale Einrichtungen. Obdachlose Menschen sind durch die Corona-Pandemie besonders stark betroffen. Viele karitative Einrichtungen, wie Obdachlosenunterkünfte, Tagesaufenthalte und Essensausgaben, sind derzeit wegen des Infektionsrisikos eingeschränkt geöffnet oder ganz geschlossen, so dass ein […]

Weiterlesen.

Frank Zander: „In diesem Jahr sollten wir alle schauen, was wirklich wichtig ist”

Frank Zander: „In diesem Jahr sollten wir alle schauen, was wirklich wichtig ist”

Suppenbus statt Festtafel. Der Schauspieler Frank Zander sorgt mit einer Spende an die Berliner Stadtmission für Weihnachtsstimmung und Wärme auf Berlins Straßen. 1995 veranstaltete der Schlagersänger Frank Zander erstmals ein großes Festessen für knapp 300 Obdachlose im Schloss Diedersdorf. Seitdem haben die Weihnachtsfeiern Tradition. Prominente wie Reinhard Mey und Oli P. schlüpfen in Kellneruniformen und […]

Weiterlesen.

Berliner Kältebusse sind wieder im Einsatz

Berliner Kältebusse sind wieder im Einsatz

In diesem Jahr ist die Stadtmission Berlin mit vier Kältebussen überall in Berlin unterwegs. Vieles ist diesen Herbst anders. Auch bei der Kältehilfe der Berliner Stadtmission. Die ist zwar wie gewohnt bereits am 1. November an den Start gegangen, wird in den kommenden Monaten aber mit vier statt der bislang üblichen zwei Kältebussen durch die […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Haus der Materialisierung eröffnet

Berlin-Mitte: Haus der Materialisierung eröffnet

Berliner Stadtmission beteiligt sich am Projekt am „Allesandersplatz”. Sie nähen aus alten T-Shirts Unterhosen für Obdachlose, geben Gegenständen aus Holz und Metall eine neue Bestimmung und zeigen mit dem „Leihladen“ ökologische und klimafreundliche Alternativen zu Überkonsum und Umweltbelastung. Sie, das sind die Pioniere im Haus der Materialisierung. Das ist der ebenerdige Teil im runtergerockten Haus […]

Weiterlesen.

Erste Quarantänestation für Obdachlose eröffnet

Erste Quarantänestation für Obdachlose eröffnet

Auf dem Gelände der Berliner Stadtmission finden Corona-Kranke ein Zuhause auf Zeit.  Wer positiv auf das Corona-Virus getestet wird, soll sich möglichst für mindestens 14 Tage in häusliche Quarantäne begeben. „Es ist sehr wichtig, dass Sie die Quarantäne und die Hygieneregeln genau einhalten“, lautet die entsprechende Empfehlung der Gesundheitsämter. Doch was tun die Menschen, die […]

Weiterlesen.

Haus der Statistik: Vintage-Flohmarkt für den guten Zweck

Haus der Statistik: Vintage-Flohmarkt für den guten Zweck

Textilhafen der Berliner Stadtmission gastiert ab sofort einmal monatlich an der Karl-Marx-Allee. Karierte Wollhosen aus den 80ern, Schlaghosen aus den 70ern und Polyesterkleider in bunten Farben – das alles bietet der „Vintage-Sale-4-Charity“ des Textilhafens. Ab sofort gastiert das Unternehmen der Berliner Stadtmission an jedem dritten Samstag im Monat mit einem Pop-Up-Store im Haus der Statistik […]

Weiterlesen.

Kältehilfe legt jetzt los

Kältehilfe legt jetzt los

Notübernachtungen haben geöffnet – Soli-Party im November. In diesem Jahr ist die Berliner Kältehilfe bereits am 1. Oktober gestartet und endet am 30. April im kommenden Jahr. Zusätzlich zu den 29 ganzjährig geöffneten Angeboten sind in Friedrichshain-Kreuzberg zwei Notübernachtungen erreichbar. An der Petersburger Straße 92 hält das AWO-Kiezcafé seine Türen geöffnet. Angebote sind, neben der […]

Weiterlesen.

Die Not der Obdachlosen wird größer

Die Not der Obdachlosen wird größer

Kältehilfe zieht Bilanz und verlängert zwei Unterkünfte bis April. Jedes Jahr Ende März endet die Kältehilfe der Berliner Stadtmission. Die traurige Bilanz in diesem Winter: Noch nie gab es so viele Hilfsbedürftige. Gleichzeitig erreichte auch die Zahl der angebotenen Schlafplätze einen Rekordstand. Dennoch gab die Berliner Stadtmission an, sie habe in den letzten Monaten eine […]

Weiterlesen.

Tragtlufthalle schließt jetzt

Tragtlufthalle schließt jetzt

Geflüchtete: Notunterkunft der Berliner Stadtmission hat im Juli ausgedient. Die Traglufthalle für Flüchtlinge der Berliner Stadtmission in der Kruppstraße in Moabit schließt am 24. Juli. Da viele Familien bis zu zwei Jahre dort lebten und ihre Kinder auch zur Schule gehen, wurde der Schließtermin auf das Ende des Schuljahres gelegt. Im November 2014 wurde die […]

Weiterlesen.

Bahnhofsmission ist am Limit

Bahnhofsmission ist am Limit

Menschen erhalten am Zoo mehr als nur eine warme Mahlzeit Rund 700 Gäste kommen jeden Tag / Ausbau beginnt demnächst. „Die Welt retten wir sicher nicht am Zoo“, sagt Dieter Puhl. „Aber wir versuchen, sie etwas besser zu machen.“ Der rührige, den Menschen zugewandte Chef der evangelischen Bahnhofsmission am Bahnhof Zooloogischer Garten ist ein zutiefst […]

Weiterlesen.

Benefizmusik

Am 10. Juli, ab 11.30 Uhr, lädt die Ev. Kirchengemeinde Hellersdorf zum Benefizkonzert in die Glauchauer Str. 7 ein. Am Ende des Konzertes mit Werken von Chopin und Mozart wird um eine Spende für die Kältehilfe der Berliner Stadtmission gebeten. ylla

Weiterlesen.