Senat plant Förderung von gewerblichen Lastenrädern

Senat plant Förderung von gewerblichen Lastenrädern

Berliner Senat plant, gewerbliche Lastenräder zu fördern. In diesem Sommer sollen Gewerbe, Vereine und Selbstständige von einem Fördervolumen von 600.000 Euro profitieren. Vielerorts sausen die praktischen Lastenräder bereits über Berlins Straßen. Doch noch ist die Infrastruktur vielerorts nicht auf die großen Räder angepasst. Poller, Bordsteine, mangelnde Abstellflächen sind nur einige Punkte, die unter anderem vom […]

Weiterlesen.

Immobilienkonzern Heimstaden verpflichtet sich zu Mieterschutz

Immobilienkonzern Heimstaden verpflichtet sich zu Mieterschutz

Viele Mieter können aufatmen. Der schwedische Immobilienriese Heimstaden hat nach intensiven Verhandlungen für 82 Wohngebäude in Berlin eine Mieterschutz-Vereinbarung unterzeichnet. Die Verhandlungen zwischen dem schwedischen Immobilienkonzern Heimstaden, den Senatsverwaltungen für Stadtentwicklung und für Finanzen sowie den Berliner Bezirken wurden erfolgreich abgeschlossen. Pünktlich zum Verbot überhöhter Mieten unterzeichnete Heimstaden am 20. November eine Vereinbarung über seinen […]

Weiterlesen.

Babylotsen für Berlin

Babylotsen für Berlin

Der Berliner Senat hat jetzt das Landespräventionsprogramm „Babylotse Berlin für einen gesunden Start ins Leben“ beschlossen. Ziel ist, jede werdende Familie bei der Aufnahme beziehungsweise Anmeldung im Krankenhaus nach Unterstützungsbedarfen zu befragen und im persönlichen Gespräch zu beraten. Dabei geht es sowohl um Fragen die Schwangerschaft als auch um die erste Zeit mit dem neugeborenen […]

Weiterlesen.

Was in Berlin noch alles erlaubt ist

Was in Berlin noch alles erlaubt ist

Lebensmittel, Bücher oder Gartenpflanzen dürfen in Berlin weiterhin verkauft werden So richtig ins Drängeln kommt der Besucher beim kleinen Samstags-Wochenmarkt auf dem Helmholtzplatz sowieso nie. Doch so leer wie vergangene Woche erlebt, war er wahrscheinlich noch nie. Beim Fischhändler jedenfalls gab es noch um 11 Uhr frische Doraden, die sonst um diese Zeit längst vergriffen […]

Weiterlesen.

Senat schaute sich in Pankow um

Senat schaute sich in Pankow um

Mit seinen Senatoren besuchte Berlins Regierender auch die Kulturmarkthalle Der Berliner Senat um den Regierenden Bürgermeister, Michael Müller, tagte unlängst im Pankower Rathaus und besichtigte anschließend die Hot Spots des Bezirks. Bereits im Rathaus betonte Michael Müller die Bedeutung der Tour, auf die er sich nach der Senatssitzung „mit intensiven sowie konstruktiven Gesprächen“ freute. Im […]

Weiterlesen.

Schwarzfahren nur noch Kavaliersdelikt?

Schwarzfahren nur noch Kavaliersdelikt?

Aus einer Straftat wird eine Ordnungswidrigkeit – so will es der Berliner Senat Grüne und Linke in Berlin wollen, dass Schwarzfahren nicht mehr als Straftat eingeordnet wird. Auch Berlins Regierender Bürgermeister unterstützt diesen Vorschlag. „Der Aufwand der Strafverfolgungsbehörden steht hier in keinem vernünftigen Verhältnis zur Tat“, sagte Müller gegenüber einer Berliner Tageszeitung. Kurz zuvor hatte […]

Weiterlesen.

Evas Haltestelle noch ohne Obdach

Evas Haltestelle noch ohne Obdach

Noch steht Finanzierung für neue Räume nicht. Eigentlich ist Evas Haltestelle ein Ort, an dem wohnungslose Frauen Obdach suchen. Seit einigen Wochen aber ist die Einrichtung selber auf der Suche nach neuen Räumlichkeiten. Bereits Anfang März berichtete das Abendblatt über die Bemühungen des Trägers, des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF), passende Räume im Wedding zu finden. […]

Weiterlesen.

Mehr Schulplätze im Karlshorster Kiez

Mehr Schulplätze im Karlshorster Kiez

Stellvertretende Bezirksbürgermeisterin Birgit Monteiro über die Pläne des Senats Karlshorst gehört zu den rasant wachsenden Stadtteilen Berlins. Das ist einerseits eine positive Entwicklung, da sie zeigt, dass Karlshorst für immer mehr Menschen attraktiv geworden ist und es sich hier gut wohnen lässt. Andererseits ergeben sich daraus Herausforderungen für die Infrastruktur, die mitwachsen muss. Das gilt […]

Weiterlesen.

Volltreffer für unsere Sportstätten

Volltreffer für unsere Sportstätten

Senat unterstützt die notwendigen Arbeit an vier Projekten. Gute Nachrichten für Sportfans im Bezirk: In diesem Jahr werden die Sporthalle in der Bruno-Braun-Straße und die Kunstrasenanlagen in der Wittenberger Straße und in der Melanchthonstraße saniert. Möglich wird dies durch das Sportstättensanierungsprogramm des Senats. Für die Arbeiten stehen insgesamt rund 1,4 Millionen Euro bereit. Alle drei […]

Weiterlesen.

Superkameras für alle U-Bahnhöfe

Superkameras für alle U-Bahnhöfe

BVG rüstet alle Berliner U-Bahn-Stationen mit modernen Kameras aus. Jüngster Fall am Neujahrsmorgen, U-Bahnhof Eberswalder Straße: Zwei Frauen werden verbal angepöbelt. Als sich ein Zeuge schützend vor die Frauen stellt, wird er aus einer angeblich osteuropäischen Gruppe heraus mit Faustschlägen angegriffen und ihm ein Zahn ausgeschlagen. Unfassbare Vorfälle wie der brutale Tritt in den Rücken […]

Weiterlesen.

Zirkus künftig ohne Wildtiere

Umwelt: Berliner Senat stützt Bundesratsinitiative. Jahrelang passierte nichts zum Schutz von Zirkustieren. Nun plant der Berliner Senat, sich der hessischen Bundesratsinitiative anzuschließen. Demnach soll es künftig verboten sein, bestimmte wildlebende Tierarten im Zirkus zu halten. Gemeint sind Affen, Löwen, Tiger, Elefanten, nicht aber Hunde und Pferde, wie unser Schwesterblatt Berliner Zeitung berichtet. Als erster Berliner […]

Weiterlesen.