Steglitz-Zehlendorf: Sorge um kleine Läden am Kranoldplatz

Steglitz-Zehlendorf: Sorge um kleine Läden am Kranoldplatz

Anwohner und Händler fürchten um die Zukunft des kleinteiligen Gewerbes rund um den Kranoldplatz. Die SPD-Fraktion fordert den Bezirk auf, großflächigen Einzelhandel zu verhindern. In der letzten Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung hat die SPD-Fraktion einen Antrag eingebracht, der das Bezirksamt auffordert, die Errichtung großflächigen Einzelhandels in der Ferdinandstraße nicht zu genehmigen. Das Bezirksamt hätte sich zuvor […]

Weiterlesen.

Neukölln: Besuch im Young Arts wieder möglich

Neukölln: Besuch im Young Arts wieder möglich

Seit dem 25. Mai können die offenen Ateliers des Kunst- und Kreativzentrums Young Arts Neukölln wieder von Kindern und Jugendlichen besucht werden Wie das Bezirksamt mitteilt, wurden für die insgesamt drei Standorte im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt, am Körnerpark und der Donaustraße/Jugendkunstschule jeweils eigene Hygienekonzepte entwickelt. Diese besagen, dass immer nur vier Kinder gleichzeitig an einem Kurs […]

Weiterlesen.

Steglitz-Zehlendorf: Finanzspritze für die Freiwilligenagentur

Steglitz-Zehlendorf: Finanzspritze für die Freiwilligenagentur

Gute Nachrichten für soziales Engagement in Steglitz-Zehlendorf: Mit einer Förderung vom Land Berlin kann die Arbeit der Freiwilligenagentur weiter ausgebaut werden. Wie das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf mitteilt, stellt die Senatskanzlei Berlin Mittel in Höhe von 95.000 Euro bereit. Vom Bezirk kommt eine Zuwendung in Höhe von 28.500 Euro.  Dass die Senatskanzlei die Unterstützung der Berliner Freiwilligenagenturen […]

Weiterlesen.

Marzahn-Hellersdorf: Biesdorfer Wohnquartier bald fertig

Marzahn-Hellersdorf: Biesdorfer Wohnquartier bald fertig

Die Bauarbeiten für das Biesdorfer Wohnquartier schreiten voran: 380 der 515 Wohnungen gehen noch in diesem Jahr in die Vermietung Menschen, die täglich auf der Bundesstraße B1 an dem historischen Biesdorfer Gutshof vorbeifahren, können den Baufortschritt beobachten. Alle neuen Gebäude stehen bereits, die ersten befinden sich kurz vor der Fertigstellung. Auf dem historischen Gutshof Biesdorf […]

Weiterlesen.

Neukölln: Grünen Daumen beweisen

Neukölln: Grünen Daumen beweisen

Noch bis zum 25. Juni läuft die Anmeldung für den 20. Wettbewerb für Balkone, Terrassen und Mietgärten im Quartier High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd  Alle Hobby-Gärtner und Menschen mit besonders grünem Daumen sind gefragt. Denn gesucht wird das Örtchen mit der schönsten Außenwirkung. Der 20. Wettbewerb für Balkone, Terrassen und Mietgärten im Quartier High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd ist gestartet. Mitmachen […]

Weiterlesen.

Tempelhof-Schöneberg: Zauneidechse umsiedeln

Tempelhof-Schöneberg: Zauneidechse umsiedeln

Die Zauneidechse muss umziehen. Ein Vorkommen der Reptile ist auf der Baustelle zum Neubau der Gustav-Heinemann Oberschule entdeckt worden An der Marienfelder Allee wurde auf der Baustelle zum Neubau der Gustav-Heinemann Oberschule bei artenschutzrechtlichen Voruntersuchungen ein Lebensraum eines nach Naturschutzrecht streng geschützten Reptils nachgewiesen. Die Zauneidechse, oder auch Lacerta agilis, gilt als bedrohte Art. Für […]

Weiterlesen.

Steglitz-Zehlendorf: Schlachtensee wird wieder ein Ortsteil

Steglitz-Zehlendorf: Schlachtensee wird wieder ein Ortsteil

Mit der Gründung von Groß-Berlin vor 100 Jahren wurde der Ortsteil Schlachtensee aufgelöst. Nun kehrt er zurück. Zwei Jahre lang hatte eine Bürgerinitiative dafür gekämpft. Nun wird Schlachtensee wieder ein eigener Ortsteil. Einen entsprechenden Einwohnerantrag hat die Bezirksverordnetenversammlung von Steglitz-Zehlendorf jetzt beschlossen. Demnach wird Berlins 97. Ortsteil unter anderem durch folgende Straßenzüge und Bereiche begrenzt: […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Die Kiez-Bibliotheken öffnen wieder

Berlin-Reinickendorf: Die Kiez-Bibliotheken öffnen wieder

Eine weitere Lockerung in der Corona-Krise: Ab dem 2. Juni werden alle Stadtteilbibliotheken in Reinickendorf wieder geöffnet sein. Seit dem 11. Mai können Bürger bereits wieder in der Humboldt-Bibliothek – die auch eine Außenrückgabeanlage hat, welche 24 Stunden geöffnet ist – und in der Bibliothek am Schäfersee Bücher und andere Medien ausleihen. Nun sind die […]

Weiterlesen.

Berlin-Charlottenburg: Pangea-Haus mit neuer Ausrichtung

Berlin-Charlottenburg: Pangea-Haus mit neuer Ausrichtung

Bezirksamt und Verein suchen nach neuen Mietern für die Trautenaustraße. „Unser Thema und Anliegen ist, dass Menschen aus verschiedenen Kulturen friedlich zusammenleben.“ Das Leitbild des Pangea-Hauses an der Trautenaustraße 5 spiegelt sich auch in den 23 Vereinen und sechs Bildungsträgern wider, die in dem sechsstöckigen Gebäude zuhause sind. Für die kommenden Monate ist eine Neuausrichtung […]

Weiterlesen.

Mehr Corona-Tests für Berlin

Mehr Corona-Tests für Berlin

Im Kampf gegen die Pandemie will der Senat vor allem medizinisches Personal verstärkt auf Corona testen lassen. In Schulen, Kitas und Pflegeheimen soll es Stichproben geben. Künftig soll in Berlin mehr auf Corona getestet werden. Und zwar auch dann, wenn keinerlei Symptome vorliegen. Der Senat hat vergangene Woche angekündigt, dass im Rahmen der neuen Covid-19-Teststrategie […]

Weiterlesen.

Buchstabenmuseum: Sammeln, bewahren, dokumentieren

Buchstabenmuseum: Sammeln, bewahren, dokumentieren

Es gibt etwas zu gewinnen! Wir verlosen 5×2 Karten anlässlich der Wiedereröffnung und des 15. Geburtstages des Berliner Buchstabenmuseums. Seit dem 21. Mai hat das Buchstabenmuseum wieder geöffnet – und gleich gibt es einen Grund zum Feiern. Denn fast auf den Tag genau vor 15 Jahren hat Barbara Dechant das Haus eröffnet und leitet es […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Streit um temporäre Radfahrstreifen

Berlin-Reinickendorf: Streit um temporäre Radfahrstreifen

Mehr Verkehrssicherheit und weniger Corona-Gefahr: Grüne und Linke fordern temporäre Radfahrstreifen für Reinickendorf. Die CDU-Baustadträtin hat andere Vorstellungen. Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und zur Verringerung des Infektionsrisikos in der Corona-Krise setzen sich die Fraktionen von Grünen und Linken in Reinickendorf dafür ein, temporäre Radfahrstreifen auf den Straßen einzurichten. Ein Grünen-Antrag, der die umgehende Schaffung von […]

Weiterlesen.

Bilder der Großstadt in Wilmersdorfer Galerie

Bilder der Großstadt in Wilmersdorfer Galerie

Die Kommunale Galerie Berlin zeigt eine Ausstellung zum Jubiläum des „Groß-Berlin-Gesetzes“ und sucht über einen offenen Aufruf nach Fotos. Das „Groß-Berlin-Gesetz“ vom 1. Oktober 1920 ließ Berlin zur größten Industriestadt Europas werden. Die umfassendste Stadterweiterung der Geschichte der Hauptstadt und die in der Weimarer Verfassung fixierten Grundrechte und persönlichen Freiheiten ließen sie zur Kulturmetropole der […]

Weiterlesen.

Clankriminalität in Berlin: 382 Einsätze im vergangenen Jahr

Clankriminalität in Berlin: 382 Einsätze im vergangenen Jahr

Der Berliner Senat und die Polizei haben ihre Bilanz zur Bekämpfung der Clankriminalität im vergangenen Jahr präsentiert. Laut Innensenator Andreas Geisel  zeigen die Maßnahmen Wirkung.  Sonntagabend, 22.15 Uhr: Die Feuerwehr wird in die Kreuzberger Graefestraße gerufen. Ein 46-Jähriger ist durch einen Messerstich lebensgefährlich verletzt worden. Zwei arabische Großfamilien waren aneinandergeraten. Als die Polizei mit einem […]

Weiterlesen.

In Berlin wurde größte Freiwilligeninitiative gestartet

In Berlin wurde größte Freiwilligeninitiative gestartet

Kampagne „Engagement macht stark!“ ruft wieder engagierte Bürger auf, Teil der bundesweit größten Freiwilligeninitiative zu werden Engagement ist vielfältig, bunt und innovativ. Genauso bunt ist die Woche des bürgerschaftlichen Engagements, die in diesem Jahr bereits zum 16. Mal die Arbeit von über 30 Millionen freiwillig Engagierten in Deutschland würdigt. Ab heute ruft die Kampagne „Engagement […]

Weiterlesen.

Steglitz-Zehlendorf: Die Volkshochschule startet ins Sommerprogramm

Steglitz-Zehlendorf: Die Volkshochschule startet ins Sommerprogramm

Fast wie vor Corona: Ab dem 1. Juli bietet die Volkshochschule in Steglitz-Zehlendorf wieder Präsenzkurse an. In Zeiten der Corona-Beschränkungen hat die Volkshochschule (VHS) Steglitz-Zehlendorf bei der Fortsetzung des Kursprogramms mit Präsenzveranstaltungen eine Reihe von veränderten Rahmenbedingungen zu berücksichtigen. Zum Beispiel darf die VHS momentan nur mit Mund-Nasenschutz betreten werden. Dennoch wird mit Hochdruck an […]

Weiterlesen.

Humboldt Forum Berlin nach und nach komplett

Humboldt Forum Berlin nach und nach komplett

Historische Rekonstruktion der Kuppel des Berliner Stadtschlosses soll noch im Mai abgeschlossen sein – letzter Kunstwettbewerb entschieden. Auch wenn das Humboldt Forum wegen Bauverzögerungen und der Corona-Pandemie erst Ende des Jahres – und dann auch nur schrittweise – geöffnet werden kann, gehen die Bauarbeiten am Berliner Schloss und dem Humboldt Forum sichtbar voran. So wurde […]

Weiterlesen.

Siemensstadt 2.0: Startschuss für Spitzenforschung

Siemensstadt 2.0: Startschuss für Spitzenforschung

Im Werner-von-Siemens Centre for Industry and Science werden elektrische Antriebe entwickelt. Ein innovativer Mix aus Leben, Arbeiten und Forschen: Die “Siemensstadt 2.0” ist vor allem ein großes Versprechen. Doch so langsam nimmt die von dem Siemens-Konzern und dem Land Berlin geplante Ideenschmiede Form an. Im Werner-von-Siemens Centre for Industry and Science ist jetzt mit dem […]

Weiterlesen.

Senatsbeschluss: Gastronomie darf Außenbereiche ausweiten

Senatsbeschluss: Gastronomie darf Außenbereiche ausweiten

Die Senatsverwaltung hat allen Bezirksämtern empfohlen, die Ausweitung von Gastronomie-Stellflächen „großzügig zu genehmigen“. Blickt man dieser Tage in die zahlreichen Cafés und Restaurants der Stadt zeigt sich ein ungewohntes Bild: Statt dicht an dicht stehen Tische und Stühle weit voneinander entfernt. Dem Nebenmann auf den Teller zu schauen, ist beinahe ein Ding der Unmöglichkeit. Gastronomen […]

Weiterlesen.

Diese Regeln gelten in Freibädern

Diese Regeln gelten in Freibädern

Die ersten Freibäder empfangen wieder Besucher. Doch auch hier gelten wegen Corona allerhand Regeln und Beschränkungen, die es zu berücksichtigen gilt.  Unbeschwert im kühlen Nass planschen, rutschen in Dauerschleife und zur Stärkung eine Runde Pommes für die gesamte Familie. Seit diesem Montag haben die ersten Freibäder in Berlin wieder geöffnet: Die Sommerbäder Wilmersdorf, Olympiastadion, Spandau-Süd […]

Weiterlesen.

Kreuzberg: Radwege statt Parkplätze

Kreuzberg: Radwege statt Parkplätze

In der Kreuzberger Möckernstraße sollen Radwege entstehen. Dadurch würden circa 100 Parkplätze wegfallen. Die CDU lehnt die Maßnahme ab. Wie aus einer Anfrage der CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung hervorgegangen ist, sollen in der Möckernstraße Radverkehrsanlagen eingerichtet werden. „Die Planung wurde unabhängig der Pandemie-Krise Anfang letzten Jahres beauftragt und ist nahezu abgeschlossen“, so die Antwort von […]

Weiterlesen.

„Gieß den Kiez“: Wasser für Berliner Bäume

„Gieß den Kiez“: Wasser für Berliner Bäume

Über die interaktive Plattform „Gieß den Kiez“ erhalten Bürger eine Übersicht darüber, welche Stadtbäume mit wie viel Wasser versorgt werden müssen Vermehrt hatten die Bezirke die Bevölkerung in den vergangenen Wochen um Hilfe gebeten. Anlass war die dringliche Bewässerung der Berliner Straßenbäume. Die Internetplattform „Gieß den Kiez“ soll das Anliegen nun weiter voranbringen und koordinieren. […]

Weiterlesen.

Berliner Clubs: Ein Tropfen auf dem heißen Stein

Berliner Clubs: Ein Tropfen auf dem heißen Stein

Die Kampagne „United We Stream“ hat damit begonnen, Spendengelder auszuzahlen. Doch die Berliner Clublandschaft bangt trotzdem um ihre Existenz Die Kampagne „United We Stream“ zur Rettung der Berliner Clubs läuft bereits seit dem 18. März. Seit der behördlich verordneten Schließung konnten über 450.000 Euro von mehr als 14.500 Einzelpersonen gesammelt werden, das verkündeten die Clubcommission […]

Weiterlesen.

Tempelhof-Schöneberg: SPD fordert häufigere Reinigung von Parks

Tempelhof-Schöneberg: SPD fordert häufigere Reinigung von Parks

Parks werden in der Corona-Krise verstärkt genutzt, wodurch mehr Müll anfällt. Die SPD-Fraktion fordert,  auf deren Sauberkeit zu achten. Nicht erst seit Inkrafttreten der Corona-Lockerungen quellen die Mülleimer der Stadt durch allerhand genutzte Verpackungen, To-Go-Becher und sonstigem Krimskrams regelmäßig über. Doch die momentane Situation rückt die Thematik verstärkt ins Bewusstsein. So fordert die SPD-Fraktion, in […]

Weiterlesen.

Reinickendorf-Ost: Offene Finanzfragen gefährden Plan für neue Grundschule

Reinickendorf-Ost: Offene Finanzfragen gefährden Plan für neue Grundschule

Für die neue Grundschule in Reinickendorf-Ost hat der Senat grünes Licht gegeben. Der geplante Eröffnungstermin des Holzmodulbaus wackelt allerdings. Die Task-Force Schulbau des Senats hat für den beantragten Holzmodul-Schulbau in Reinickendorf-Ost genehmigt. Ob der Bau allerdings rechtzeitig beginnen kann, muss noch abschließend geklärt werden, so das Bezirksamt. Reinickendorf hatte demnach erwartet, dass die dringend benötigte […]

Weiterlesen.