Anlaufstelle für Terroropfer geplant

Berlin bietet zentrale Anlaufstelle für Betroffene. Ein knappes Jahr nach den Anschlägen auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz möchte das Land Berlin eine Zentrale Anlaufstelle für Opfer und Betroffene von Terroranschlägen und anderen Großschadensereignissen einrichten. Das beschloss der Senat vor wenigen Tagen. Grund dafür war die anhaltende Kritik der Angehörigen und Opfer des Terroranschlags im vergangenen […]

Weiterlesen.

Unter einem Dach beraten

Nun verfügt auch Reinickendorf über eine Beratungsstelle der Jugendberufsagentur Berlin. In der sechsten Etage der Innungsstraße 40 ebnen Berufsberater von Jobcenter, Jugendhilfe und Berufsschulen bei Bedarf Jugendlichen den Weg in eine Ausbildung. Individuell und zeitnah kümmern sie sich um die Belange von jungen Menschen, die schwierig in eine Ausbildung hineinfinden oder etwa ihr Studium abbrechen […]

Weiterlesen.

Bunt statt braun

Bunt statt braun

Toleranzarbeit: Fest für Demokratie geht in nächste Runde. Rechtsextreme Straftaten – nicht zuletzt gewalttätige Übergriffe – sind nach wie vor ein Problem im Bezirk. Im Jahr 2015 erfassten ReachOut, die Beratungsstelle für Opfer rassistischer und rechter Gewalt und die Register in den Bezirken für Treptow-Köpenick 305 Vorfälle (2014: 231). Das sei seit Bestehen des Registers […]

Weiterlesen.