Hoffnung für das Himmelbeet

Hoffnung für das Himmelbeet

Ausweichstandort am Mettmannplatz wird immer wahrscheinlicher. Mit dem nahenden Herbst rückt auch für die Betreiber des Gemeinschaftsgartens Himmelbeet das Datum näher, ab dem ihre Schonfrist von einem Jahr beginnt. Zum 31. Oktober 2020 müssen die Hobbygärtner ihre Beete räumen. Wohin genau, steht auch nach dreijähriger Suche noch nicht fest. Immerhin wird ein Grundstück nun immer […]

Weiterlesen.

Ein Jüdischer Garten für Marzahn

Ein Jüdischer Garten für Marzahn

In den Gärten der Welt entsteht ab dem kommenden Herbst eine neue Attraktion. In den Gärten der Welt wird ab Oktober ein Geländeteil zu einem Jüdischen Garten umgebaut. Er wird die bereits vorhandenen Themengärten, wie beispielsweise den Christlichen und den Orientalischen Garten, ergänzen und als landschaftsarchitektonisch-künstlerischer Beitrag die Darstellung der großen Weltreligionen und Weltanschauungen vervollständigen. […]

Weiterlesen.

Ein Stück Weltruf für Hellersdorf

Ein Stück Weltruf für Hellersdorf

Bürgergarten Helle Oase erhält UN-Auszeichnung Am 27. April um 15 Uhr wird der Bürgergarten Helle Oase für den Sonderwettbewerb “Soziale Natur – Natur für alle“ im Rahmen der UN-Initiative ausgezeichnet. Den Preis wird Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle (Die Linke) im Rahmen des Kirschblütenfests in der Hellersdorfer Promenade überreichen. Seit dem Jahr 2012 gibt es auf der […]

Weiterlesen.