Berlin-Treptow: Neue Wege für mehr Radler

Berlin-Treptow: Neue Wege für mehr Radler

Schnelle Lösung soll für die B96a sind in Planung – für die Baumschulenstraße wird intensiv nach Lösungen gesucht. Im Juni soll auf der B96a stadtauswärts zwischen Fenn- und Rudower Chaussee der erste temporäre Radweg im Bezirk entstehen. Das teilt das Bezirksamt auf Nachfrage des verkehrspolitischen Sprecher der Linke-Fraktion, André Schubert, mit.   Die Linke setzt […]

Weiterlesen.

Treptow-Köpenick: Vorschläge für besseres Radfahren

Treptow-Köpenick: Vorschläge für besseres Radfahren

Fraktion der Linken fordert Optimierung des Radverkehrs im Bezirk. Die Zahl der Radfahrer steigt auch in Treptow-Köpenick. In Corona-Zeiten nutzen immer weniger Menschen Bus und Bahn. Damit allen Menschen eine ökologische und gesunde Mobilität ermöglicht werden kann, schlägt die Fraktion der Linken in der BVV dem Bezirksamt und den entsprechenden Senatsstellen Maßnahmen zur Optimierung des […]

Weiterlesen.

Busse weichen den Baustellen

Busse weichen den Baustellen

BVG teilt Umleitungen bei den Buslinien mit. Für Tiefbauarbeiten werden in den kommenden Wochen einige Straßen im Bezirk gesperrt. So wird an der Unterführung der S-Bahnbrücke Rahnsdorf ein neuer Gehweg gebaut. Hierfür wird die Buslinie 161 bis zum 15. Juli geteilt und fährt zwischen S Erkner und S Rahnsdorf (Süd) sowie zwischen S Rahnsdorf (Nord) […]

Weiterlesen.