Nikolaus bei den Berliner Pandas

Nikolaus bei den Berliner Pandas

Panda-Zwillinge wagen erste Schritte. Was gibt es bei den Pandas zu Nikolaus? Natürlich stehen bei den gut drei Monate alten Panda-Jungtieren keine Schokolade oder sonstige Leckereien auf dem Speiseplan – auch am Nikolaustag sorgt ausschließlich Muttermilch für die nötige Energie. Während Panda-Mutter Meng Meng (6) ihren Bambus genießt, arbeiten die beiden Zwillinge (5.800 Gramm und […]

Weiterlesen.

Guck mal, wer da blinzelt

Guck mal, wer da blinzelt

Panda-Zwillinge im Zoo Berlin öffnen erstmals ihre Augen. Zaghaft öffnet sich das kleine Äuglein einen winzigen Spalt und der Zweitgeborene der beiden Panda-Jungtiere lugt vorsichtig unter Mamas großer Tatze hervor. Kurz darauf zwinkert auch das andere Auge und das Panda-Baby blickt zum ersten Mal neugierig hoch zu seiner Mutter Meng Meng. Einige Stunden später beginnt […]

Weiterlesen.

Vier Kulleraugen für ein Halleluja

Vier Kulleraugen für ein Halleluja

Im Zoo Berlin gibt es Seehundnachwuchs im Doppelpack. Montagmorgen, 7 Uhr: Arbeitsbeginn im Robbenrevier des Zoo Berlin. Revierleiter Norbert Zahmel begrüßt bei seinem morgendlichen Rundgang seine Schützlinge. Fünf, sechs, sieben, nanu, was ist denn das? Bei einer kurzen Routinezählung schaut ihn plötzlich noch ein weiteres Augenpaar erwartungsvoll an. Mehr Nachwuchs Schnell wird klar: Seehündin Shiva […]

Weiterlesen.

Mia und Ali sind Neuköllns beliebteste Kindernamen

Mia und Ali sind Neuköllns beliebteste Kindernamen

Stadweit „Emilia“ und „Noah“ vorne – Neukölln hat andere Favoriten. In Sachen beliebte Kinder-Vornamen sind sich Neukölln und Rest-Berlin nicht so ganz einig. Während stadtweit die Eltern neugeborener Kinder Emilia bei Mädchen und Noah bei Jungen am häufigsten wählten, schaffen es in Neukölln beide gerade einmal in die Top-Ten. Spitzenreiter im Bezirk sind Mia und […]

Weiterlesen.