„Die Kinder von der Fischerinsel”: Literarische Spurensuche im Hochhauskiez

„Die Kinder von der Fischerinsel”: Literarische Spurensuche im Hochhauskiez

Der Journalist Andreas Ulrich nimmt uns mit auf Spurensuche in dem Kiez, in dem er aufgewachsen ist. Das Buch „Die Kinder von der Fischerinsel” ist jetzt in zweiter Auflage im Buchhandel erhältlich.  Anfang der 70er-Jahre entstand im Zentrum Ost-Berlins ein einzigartiger Hochhauskiez. In die markanten Neubauten auf der Fischerinsel zogen neben kinderreichen Familien vor allem […]

Weiterlesen.

Kinder stellen eigenes Buch gegen Rassismus vor

Kinder stellen eigenes Buch gegen Rassismus vor

Berliner Kinderschutzbund präsentiert literarisches Projekt – Buch ab Herbst im Handel erhältlich. 14 Jungen und Mädchen des Berliner Kinderschutzbundes haben ein eigenes Kinderbuch geschrieben. In Kooperation mit dem Carlsen-Verlag wurden ihre Ideen in eine spannende Geschichte mit dem Titel „3-2-1 los! Zusammen sind wir stark!“ verpackt. Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus (11. bis […]

Weiterlesen.

Buchtipp: Der Schatz der Templer

Buchtipp: Der Schatz der Templer

Mystischer Abenteuer-Krimi über die Geschichte Tempelhofs. Die Legende um den Schatz der Tempelritter in Tempelhof hält sich bis heute. Mit dem Verein Berliner Unterwelten hat der Autor Marcus Schütz seine Recherchen zu diesem Thema durchgesprochen. Entstanden ist ein spannender Urban-Fantasy-Abenteuer-Thriller, der sich von Tempelhof um den halben Globus spannt. Als Sophia, Lukas und Marek Teenager […]

Weiterlesen.

Autoren für Lesewoche gesucht

Für die 5. Weddinger Sprach- und Lesewoche werden jetzt Autoren und Leser, die eigene oder fremde Bücher lesen wollen, gesucht. Auch Veranstalter, die Räume anbieten, können sich bei den beiden ehrenamtlichen Organisatoren Daniel Gollasch und Frank Sorge melden. Die Lesewoche startet in diesem Jahr am 2. September im Centre Francais und endet am 10. September […]

Weiterlesen.

Mai Jia liest im Konfuzius-Institut

Der in China erfolgreiche Gegenwartsautor Mai Jia liest am 18. März, 18 Uhr, im Konfuzius-Institut an der Freien Universität, Goßlerstraße 2-4, aus seinem Spionageroman „Das verhängnisvolle Talent des Herrn Rong“. Der Schriftsteller spricht anschließend mit Frau Dr. Jing Bartz über die heutige Literaturszene, seine Romane und den Einfluss westlicher Autoren. Lesung und Gespräch finden in […]

Weiterlesen.