Berlin-Mitte: Spielhallen-Zahl sinkt weiter

Berlin-Mitte: Spielhallen-Zahl sinkt weiter

Alleine in Wedding und Moabit mussten im vergangenen Jahr 27 Casinos schließen. Das strengste Spielhallengesetz Deutschlands scheint zu wirken. Genau 80 Spielhallen mussten im Jahr 2019 in Berlin schließen, seit 2011 hat sich die Zahl damit praktisch halbiert. Das zeigen die veröffentlichten Zahlen des Berliner Senats auf eine parlamentarische Anfrage des SPD-Abgeordneten Daniel Buchholz. Demnach […]

Weiterlesen.

BVG akzeptiert Kreditkarten

Mit Bargeld beim Busfahrer, mit der EC-Karte am Automaten, digital über die App oder bequem per Bankeinzug beim AboService konnten BVG-Tickets bislang bezahlt werden. Ab sofort akzeptieren alle 680 stationären Fahrausweisautomaten dazu auch noch die gängigen Kreditkarten MasterCard, Visa, V-Pay, Visa-electron und Diners. In den vergangenen Monaten hatte die BVG die Kreditkartenzahlung an den Automaten […]

Weiterlesen.

Spielhallen geht es an den Kragen

Spielhallen geht es an den Kragen

Gesetz: Die Zahl der legalen Zockerbuden in Berlin wird sich um 70 Prozent verringern. 40 Millionen Euro kassiert Berlins Finanzsenator jährlich von den legal betriebenen Spielhallen in Berlin. Nicht gerade Peanuts in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten. Doch auf einen Großteil dieses Geldes wird der Haushalt Berlins in Zukunft verzichten müssen. Wenn nämlich alles wie vorgesehen gelaufen […]

Weiterlesen.