Lernen im Vorbeifahren

Lernen im Vorbeifahren

Kulturschätze am Rande deutscher Autobahnen entdecken. Reisen bildet, selbst im Vorbeifahren. Man muss nur auf der Autobahn fahren und die großen braunen Tafeln beachten. Sicher, dass man gerade das Sauerland oder die Lüneburger Heide streift, weiß man vielleicht auch so. Aber von einer Zevener Geest, einer „Gellert-Stadt Hainichen“ oder der Gedenkstätte KZ Hinzert haben vermutlich […]

Weiterlesen.

Berlin-Charlottenburg: Neue Pläne fürs Dreieck Funkturm

Berlin-Charlottenburg: Neue Pläne fürs Dreieck Funkturm

Nach heftiger Kritik von Anwohnern aus Westend stellte Deges nun eine neue Variante für das Dreieck Funkturm vor. Es ist eines der wohl größten Umbauvorhaben dieses Jahrzehnts: Immerhin besteht das Autobahndreieck Funkturm, um das es dabei geht, aus fast zwei Kilometern Fahrbahn und 25 Brücken. Künftig soll die Avus über den heutigen Rasthof-Parkplatz führen, Ein- […]

Weiterlesen.

Berlin-Charlottenburg: Kritik an Planungen für die Avus

Berlin-Charlottenburg: Kritik an Planungen für die Avus

Bezirksamt kritisiert neueste Pläne der Senatsverwaltung für die Avus. Die DEGES (Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und bau GmbH) und die Senatsverwaltung wollen das Autobahndreieck Funkturm in den kommenden Jahren sanieren. Um die genaue Umsetzung der Sanierungsmaßnahmen herrscht aber nach wie vor Uneinigkeit. Die DEGES schlägt vor, die neue Avus über das Gelände des heutigen Rastplatzes Avus […]

Weiterlesen.

Vollsperrungen an den Treptow-Köpenicker A113-Zufahrten

Vollsperrungen an den Treptow-Köpenicker A113-Zufahrten

Großflächige Fahrbahnarbeiten im Sommer. An den A113-Auffahrten Späthstraße, Johannisthaler Chaussee, Stubenrauchstraße und Adlershof müssen Baumaßnahmen durchgeführt werden. Weil die Betonfahrbahnen bröckeln, müssen deshalb insgesamt zehn Zu- und Abfahrtsrampen in vier Bauabschnitten noch in diesem Jahr grundsaniert werden. Noch bis zum 11. Mai werden aller vier Auffahrten von und zur Autobahn nur eingeschränkt nutzbar sein. In […]

Weiterlesen.

Ein Deckel für die Schnellstraße

Ein Deckel für die Schnellstraße

Entsprechender Prüfungsantrag liegt dem Senat vo. Große Diskussionen entspannten sich in den vergangenen Jahren um den Bau und die Fortführung der Stadtautobahn A100 durch das Berliner Stadtgebiet. Allmählich quält sich die Baustellentrasse aus Neukölln kommend in Richtung Treptow und zeigt auf den derzeit geplanten Endpunkt am Treptower Park. Baustopp festgelegt. Im Koalitionsvertrag der Berliner Regierungsparteien […]

Weiterlesen.

Wann kommt der Deckel auf die A100?

Wann kommt der Deckel auf die A100?

Berlin-Charlottenburg: SPD-Abgeordnete fordert Verkehrsverwaltung mit Petition zu schnellem Handeln auf. Hohe Emissionen, Lärm, Betonwüste – der Abschnitt der A100 zwischen dem Dreieck Funkturm und dem Dreieck Charlottenburg steht für alles Negative, was der motorisierte Individualverkehr mit sich bringt. Mit täglich an die 200.000 Autos, die auf der sechsspurigen Straße unterwegs sind, ist die Strecke eine […]

Weiterlesen.

Viel Zuspruch im Bezirk für die Autobahn-Bebauung

Viel Zuspruch im Bezirk für die Autobahn-Bebauung

Deckel auf der A 100 soll mehr Platz und bessere Luft für die City West bringen. An der Schlangenbader Straße lässt sich bereits beobachten, wie ein Deckel auf der Autobahn genutzt werden kann. Hier ist ein Teil der Stadtautobahn mit Wohnungen überbaut. Geht es nach der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus dann soll auch der Abschnitt zwischen […]

Weiterlesen.

Kiefholzstraße: Die Lücke wird bald geschlossen

Kiefholzstraße: Die Lücke wird bald geschlossen

Baustelle an der Kiefholzstraße sorgt für lange Umwege Diese Einbahnstraße nervt gewaltig! Aus Richtung Neukölln kommend geht es seit Monaten auf der Kiefholzstraße völlig unvermittelt nicht mehr weiter. „Durchfahrt verboten“ signalisiert das Schild vor der Mega-Baustelle auf der Grenze zu Treptow. Hier wird derzeit für den 16. Streckenabschnitt der Autobahn A100 mächtig gebaggert und gebuddelt […]

Weiterlesen.

Leben oberhalb der Stadtautobahn

Leben oberhalb der Stadtautobahn

SPD fordert ein zukunftsorientiertes Konzept für Autobahn-Umbau. Unten fahren Autos, oben spielen Kinder Fußball oder entspannen sich Kleingärtner in ihren Anlagen. Was wie eine Zukunftsvision klingt, ist in Städten wie Paris längst Wirklichkeit. Auch an der Schlangenbader Straße zeigt das denkmalgeschützte Wohnhaus, genannt die „Schlange“, dass Leben über der A 100 möglich ist. Ginge es […]

Weiterlesen.

Ahrensfelde: Ortsumfahrung bleibt ausgebremst

Ahrensfelde: Ortsumfahrung bleibt ausgebremst

Lärmschutzvarianten schieben Projekt in die Warteschleife. Tagtäglich zwängen sich bis zu 30.000 Autos und Lkws aus dem Berliner Stadtgebiet über die Märkische Allee in Richtung Autobahnring. Abgase und Lärm gehören für die Ahrensfelder Anwohner hier zum Alltag und die langen Stau- und Wartezeiten nerven tausende Pendler. Bis vor wenigen Monaten schien eine Lösung für dieses […]

Weiterlesen.

Die “Schlange” steht jetzt unter Denkmalschutz

Sie gilt als wichtiges Zeugnis der Megastrukturen aus den 1960er- und 1970er-Jahre. Die legendäre Autobahnüberbauung Schlangenbader Straße wurde unter Denkmalschutz gestellt. Das Landesdenkmalamt Berlin trug die Bauten (1973-1980 von Georg Heinrichs mit Wolf Bertelsmann; Gerhard und Klaus Detlev Krebs) und die zugehörigen Außenanlagen (1979-81 von Paul-Heinz Gischow und Walter Rossow) in die Denkmalliste von Berlin […]

Weiterlesen.

Baustart erst in sieben Jahren

Baustart erst in sieben Jahren

A111: Lange Verzögerung hat Folgen für Reinickendorf. Es war 2011, als der Berliner Senat die Erneuerung und Sanierung des Autobahnabschnitts der A111 für das Jahr 2014 in Aussicht stellte. Passiert ist seitdem auch drei Jahre später noch nichts. Eine aktuelle Anfrage an den Senat durch den Abgeordneten Tim-Christopher Zeelen (CDU) ergab nun, dass das Autobahnbauprojekt […]

Weiterlesen.

Bauarbeiten am Kleeblatt Zehlendorf

Rund um das Autobahnkreuz Zehlendorf muss an diesem Wochenende mit Behinderungen gerechnet werden. Grund sind Bauarbeiten. Am Überbau der nördlichen Brücke werden Montagearbeiten und darüber hinaus Reinigungsarbeiten im Baustellenbereich durchgeführt. Außerdem erfolgt eine grundhafte Sanierung der Fahrbahn im Bereich der Baustelle in nördliche Richtung. Hierzu ist eine Sperrung der Autobahn 115 vom 17., ab 20 […]

Weiterlesen.

Autobahn 113 wird voll gesperrt

Fahrbahndecke muss erneuert werden. Bis zum 6. November muss auf den Autobahnen 100 und 113 mit Behinderungen gerechnet werden. Der Grund sind Arbeiten an der Fahrbahndecke. Die Asphaltschichten auf der Bundesautobahn müssen im Bereich von der Anschlussstelle Gradestraße bis zur Anschlussstelle Späthstraße saniert werden. Die bestehenden Beläge seien stark ausgemagert und rissig, sodass vier Zentimeter […]

Weiterlesen.

Staufallen auf der Autobahn

Die verkehrsärmere Sommerzeit wird für drei größere Baustellen auf den Berliner Autobahnen genutzt. Für jeweils mehrere Wochen betroffen sind ein Abschnitt der Autobahn 113 im Südosten, eine Brücke über die Halenseestraße am Dreieck Funkturm und die Rudolf-Wissell-Brücke der A100, teilt der Senat mit. Arbeiten sind an den Fahrbahnen nötig, am Zubringer Schönefeld ist Betonkrebs die […]

Weiterlesen.

„Reichsautobahn” im Kino Arsenal

Bitomsky-Dokumentation zum 75. Geburtstag. Zum 75. Geburtstag des renommierten Regisseurs Hartmut Bitomsky (am 10. Mai) zeigt das Kino Arsenal 2, Potsdamer Straße 2, am 15. Mai, 19 Uhr, dessen mit einem Grimme-Preis ausgezeichneten Dokumentarfilm „Reichsautobahn“. In dem 91-minütigen zweiten Film seiner Deutschland-Trilogie zeigt Bitomsky, wie im lange nachwirkenden Ruhm des NS-Autobahnbaus – den unkritische Zeitgenossen […]

Weiterlesen.

Marode, aber unentbehrlich

Marode, aber unentbehrlich

Die Rudolf-Wissell-Brücke ist am Ende, doch kann erst frühestens 2022 ersetzt werden. Sie war einst die modernste Berlins, ist immer noch die längste und die am stärksten strapazierte: die Rudolf-Wissell-Brücke der A 100. Ein Bauwerk hoher Ingenieurskunst, das auf seinen 930 Metern Länge und 30 Meter Breite in luftiger Höhe Nord und Süd verbindet, unentbehrlich […]

Weiterlesen.

Ferienzeit ist Baustellenzeit

Straßenverkehr: Behinderungen auf Autobahn zum Flughafen Schönefeld. Mit dem Beginn der Sommerferien müssen sich Autofahrende gerade auf Ausfallstrecken auf ein erhöhtes Verkehrsaufkommen einstellen. Auf der südlichen Stadtautobahn A 113 (Schönefeld-Zubringer) zwischen der Anschlussstelle (AS) Späthstraße und AS Adlershof werden bis September Sanierungsarbeiten durchgeführt. Es stehen nur zwei Fahrspuren pro Richtung zur Verfügung; die Geschwindigkeit ist […]

Weiterlesen.

Pankow-Zubringer wird Stadtautobahn

Eine Informationsveranstaltung zur ab 2017 geplanten grundhaften Erneuerung des Autobahnzubringers A114 in Pankow findet am 17. März, um 18 Uhr im Max Delbrück Communication Center auf dem Campus Berlin-Buch, Robert-Rössle-Straße 10, statt. Auf der völlig zerschlissenen A114 werden sieben Kilometer Straße und acht Brücken saniert und neu gebaut. Entstehen soll eine „Stadtautobahn“ mit entsprechender Fahrbahnbreite, Standstreifen, […]

Weiterlesen.