Friedrichshain-Kreuzberg: Fahrplan für Kultur

Friedrichshain-Kreuzberg: Fahrplan für Kultur

Eine Vielzahl von Ausstellungen und Veranstaltungen wartet im Jahr 2020. 23 neue Ausstellungen, vier Dauerausstellungen und mehr als 300 Veranstaltungen, Workshops, Aufführungen oder Konzerte für erwartete 150.000 Besucher – das sind die Eckwerte des Jahresprogramms dieser fünf Einrichtungen: Galerie im Turm, Kunstraum Kreuzberg/Bethanien, Alte Feuerwache mit Studiobühne und Projektraum sowie FHXB-Museum. Das Jahresprogramm des Fachbereiches […]

Weiterlesen.

Endlich Geld fürs Schoeler Schlösschen

Endlich Geld fürs Schoeler Schlösschen

Ältestes Gebäude in Wilmersdorf erhält endlich Finanzspritze zur Instandsetzung. Vielen Menschen im Bezirk liegt das Schoeler Schlösschen – immerhin das älteste Haus in Wilmersdorf – am Herzen. Und doch ist das Gebäude seit Jahren ungenutzt. Dem Bezirk fehlt es schlicht an Geld, um eine Sanierung voranzutreiben. Doch jetzt gibt es überraschend Fördergeld vom Bund. „Rund […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: “Lange Nacht der Bilder” im September

Berlin-Lichtenberg: “Lange Nacht der Bilder” im September

Anmeldungen werden jetzt entegeggenommen. Die elfte Lichtenberger „Lange Nacht der Bilder“ wird in diesem Jahr am 14. September stattfinden. Kunstschaffende öffnen an diesem Abend ihre Galerien, Werkstätten, Ateliers und Ausstellungsorte für alle Besucher. Die Veranstaltung wird vom Bezirksamt in Kooperation mit dem Kulturring in Berlin e.V. veranstaltet und ist in die Woche der Kommunalen Galerien […]

Weiterlesen.

Kunst in den Kant-Garagen

Kunst in den Kant-Garagen

Ausstellungsraum: Aus der Parkgarage wird ein Ort für Künstler. Früher wurde in dem Parkhaus an der Kantstraße getankt, geparkt, Taxifahrer verbrachten hier ihre Pausen. Aktuell ist die älteste Hochgarage Europas eine Galerie, in der noch bis zum 22. Oktober Werke von 49 Künstlern zu sehen sein werden. Dass die Parkgarage mit dem einmaligen Charme der […]

Weiterlesen.

Der Natur auf der Spur

Der Natur auf der Spur

Lernort: Umweltbildungszentrum im Britzer Garten fertiggestellt. Der Bau des Umweltbildungszentrums im Britzer Garten sowie die Gestaltung der Außenanlagen sind jetzt  nach 16-monatiger Bauzeit abgeschlossen worden. Das Land Berlin hat für die Finanzierung zwei Millionen Euro aus dem „Sondervermögen Infrastruktur der wachsenden Stadt“ (kurz SIWA) zur Verfügung gestellt. Umweltsenatorin Regine Günther (parteilos/für Grüne) betont die Bedeutung […]

Weiterlesen.

Teilnehmer des größten Foto-Events

Der European Month of Photography Berlin stellt auf seiner Webseite seit dem 8. August alle Teilnehmer von Deutschlands größtem Fotofestival vor. Auf dem Festival zeigen im Oktober 120 Institutionen mit 130 Ausstellungen die ganze Bandbreite historischer und zeitgenössischer Fotografie. Ab Anfang September gibt es einen Veranstaltungskalender. Das Festival am 29. September um 19 Uhr im […]

Weiterlesen.

Märkisches Museum baut um

Neustart: Austellungen werden geschlossen. Das Märkische Museum soll in den kommenden Jahren umfassend saniert werden. Bevor es allerdings so weit ist, werden bereits ab Herbst diesen Jahres erste Schritte zur probeweisen Umgestaltung stattfinden. Die Dauerausstellung „Die ersten Berliner“ zur Ur- und Frühgeschichte sowie die Familienausstellung „Frag deine Stadt!“ sind nur noch bis zum 3. Oktober […]

Weiterlesen.