Ein Zwilling für den Müggelturm

Ein Zwilling für den Müggelturm

Müggelturm soll Gegenstück mit gläsernem Skywalk bekommen. Seit 1961 gibt es die Ausflugsgaststätte Müggelturm mit dem markanten Aussichtsturm auf dem Gipfel des Kleinen Müggelbergs. Über 126 Stufen müssen Besucher steigen, um auf die Aussichtsplattform zu gelangen und die einmalige Fernsicht zu genießen. Das Panorama, das sich dem Betrachter hier bietet, reicht vom Müggelsee bis zum […]

Weiterlesen.

Streit um Licht am Müggelturm

Streit um Licht am Müggelturm

Angeblich neue Leuchtfarbe stört die weit entfernte Nachbarschaft. Diesen Zoff verstehen nur wenige: Die Beleuchtung des zum Sommeranfang wieder eröffneten Müggelturms sei viel zu hell, finden Anwohner im vier Kilometer entfernten Friedrichshagen. Stefan Förster, FDP-Politiker und Vorsitzender des Heimatvereins Köpenick erreichten dazu in den vergangenen Wochen zahlreiche Mails und Anrufe. „Es gibt Köpenicker, die behaupten, […]

Weiterlesen.

Auf Tour in der grünen Oase

Auf Tour in der grünen Oase

Natur und Kultur locken in den Volkspark Rehberge. Kurz vor der Grenze zwischen Wedding und Reinickendorf liegt ein Park, der Besucher aus weiten Teilen der nordwestlichen Innenstadt und den angrenzenden Kiezen anlockt: Mit einer Größe von 78 Hektar zählt der Volkspark Rehberge zu den grünen Lungen der Stadt. Zusammen mit dem direkt im Südosten angrenzenden […]

Weiterlesen.

Festival im Kunsthaus Flora

Festival im Kunsthaus Flora

Musik, Literatur, Malerei und Skulpturen am Rande der Stadt. Am 23. Juni von 14 bis 21 Uhr gibt das Kunsthaus Flora, Florastraße 113, ihr zweites Kunstfestival am Rande der Stadt. Die Besucher erwartet ein vielfältiges Angebot mit künstlerischen Darbietungen für die ganze Familie im malerischen Garten und Haus. Einen Tag lang treffen unterschiedliche Künste aufeinander […]

Weiterlesen.

Große Pläne rund ums Riesenrad

Große Pläne  rund ums Riesenrad

 Amtliches Genehmigungsverfahren wird noch zwei Jahre dauern. Rund zwei Jahrzehnte nach seiner Schließung ist der Spreepark zu einem märchenhaften Ort gewachsen: Die Gondeln des 48 Meter hohen Riesenrades wiegen sich krächzend im Wind, die Achterbahn ist dicht mit Sträuchern und Farnen bewachsen und die Fragmente der berühmten Dino-Skulpturen liegen auf einem eingezäunten Wiesenstück gegenüber des […]

Weiterlesen.