Kino Colosseum in Prenzlauer Berg: Unterstützer hoffen weiter auf Rettung

Kino Colosseum in Prenzlauer Berg: Unterstützer hoffen weiter auf Rettung

Vor wenigen Tagen jährte sich die Schließung des Kinos Colosseum. Senat und Bezirksamt prüfen weiterhin einen möglichen Kauf des Traditionshauses in Prenzlauer Berg. Die Hoffnung auf eine Rettung des Lichtspielhauses haben Anwohner und Fans bislang nicht verloren. Sie nutzen den Jahrestag der Schließung, um einmal mehr auf die Bedeutung des Kinos für den Kiez und […]

Weiterlesen.

Berlin-Friedenau: Dürerplatz in der Krise

Berlin-Friedenau: Dürerplatz in der Krise

Der Kiez in Tempelhof-Schöneberg leidet unter Rattenplage und Ladensterben. Schön soll der Dürerplatz im Schatten der Autobahntrasse ja noch nie gewesen sein – Aufhübschung und Belebung ist an diesem Friedenauer Ort deshalb schon seit Langem ein Thema. Sitzbänke, Hochbeete und Schautafeln wurden aufgebaut und gepflegt: Vieles wurde versucht – weniges verbesserte die Situation. Bekannte Probleme […]

Weiterlesen.

Filmlegenden fürchten um ihre Existenz

Filmlegenden fürchten um ihre Existenz

Im September werden die legendären CCC-Studios (heute Filmatelier Haselhorst) in Spandau, gegründet von Artur Brauner, 70 Jahre alt. Das sollte eigentlich auch kräftig gefeiert werden, aber ob der Plan realisiert wird, steht in den Sternen. Mehr als 700 Filme sind hier in den Jahren entstanden – darunter Klassiker wie „Querelle“ von Rainer Werner Fassbinder, „Der […]

Weiterlesen.