Umgang mit FFP2-Tragepflicht: Arbeitgeber muss Pausenzeiten festlegen

Umgang mit FFP2-Tragepflicht: Arbeitgeber muss Pausenzeiten festlegen

Gibt es am Arbeitsplatz eine Tragepflicht für FFP2-Masken, muss es auch festgelegte Trage- und Erholungszeiten geben. Das erklärt Stefan Mayer von der Präventionsabteilung der Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW). Dazu müssen Arbeitgeber eine Gefährdungsbeurteilung vornehmen. Die Tragezeit und die Dauer der Pausen richten sich dann zum Beispiel nach der Schwere der Tätigkeit, den Arbeitsbedingungen vor […]

Weiterlesen.

Covid-19: Homeoffice und Ansteckungsgefahr

Covid-19: Homeoffice und Ansteckungsgefahr

Welche Regeln gelten im Betrieb und bei Heimarbeit? Welche Regeln gelten hier für Arbeitnehmer? Die wichtigsten Fragen und Antworten: Können Arbeitnehmer aus Angst vor dem Virus von zu Hause aus arbeiten? Wer Angst hat, sich am Arbeitsplatz oder außerhalb der eigenen vier Wände anzustecken, kann als Arbeitnehmer nicht einfach zuhause bleiben. Das gilt nur für […]

Weiterlesen.

Digitaler Dauerstress

Digitaler Dauerstress

Unternehmen müssen Mitarbeiter vor Überforderung schützen. Beim Thema Arbeitsschutz geht es längst nicht mehr nur um Sicherheitskleidung und Rückenschule – große Gesundheitsgefahren lauern auch in der Digitalisierung der Arbeitswelt. Vor allem die permanente Erreichbarkeit kann bei Arbeitnehmern enormen Stress verursachen. Einer Randstad Umfrage zufolge empfindet weit mehr als jeder Zweite die Verschmelzung von Privat- und […]

Weiterlesen.

Tagestreff wünscht sich Hilfe

Tagestreff wünscht sich Hilfe

Spenden Der Obdachlosentreff in der Weitlingstrasse hat eine Wunschliste. Es wird kalt und dunkel in den Straßen und auf den Plätzen von Berlin. Der Winter trifft wieder die Menschen am härtesten, die am wenigsten besitzen, keine feste Bleibe haben und nicht wissen, wo es eine Mahlzeit oder einen Schlafplatz für sie gibt. Ihr sehnlichster Wunsch […]

Weiterlesen.

Inklusion nutzt Arbeitgebern

Beruf: Trotz chronischer Krankheit gut im Job. Gelingt es einem Unternehmen, Menschen mit Behinderungen oder chronischen Krankheiten in das Berufsleben zu integrieren, profitieren davon beide Seiten. Denn wer im Alltag mit Einschränkungen zu kämpfen hat, bringt häufig auch im Job innovative Denkansätze mit ein. Noch immer kommt es vor, dass sich Menschen mit körperlichen Einschränkungen […]

Weiterlesen.

Familienfreundliche Arbeitgeber gesucht

In Treptow-Köpenick erhalten Unternehmen in diesem Jahr erneut die Chance, sich an dem bezirklichen Wettbewerb „Familienfreundliche Unternehmen“ zu beteiligen. Sie können zeigen, wie familienfreundliche Arbeitsstrukturen gestaltet werden können. Die Familie wirtschaftlich abzusichern und genügend Zeit für Kinder und pflegende Angehörige zu haben, sei eine anspruchsvolle Aufgabe, so das Bezirksamt. Dafür müssen alle Beteiligten Verantwortungen übernehmen […]

Weiterlesen.