Berlin-Pankow: Bucher Straße bekommt neue Brücke

Berlin-Pankow: Bucher Straße bekommt neue Brücke

Die westliche Bucher-Straßen-Brücke wird neu gebaut Im Zuge der Ertüchtigung der Bundesautobahn (BAB) A 114 wird die westliche Bucher-Straßen-Brücke abgerissen und neu errichtet. Um den Verkehr hier während der Abbruch- und Neubauarbeiten so wenig wie möglich einzuschränken, wurde eine Behelfsbrücke südlich der bestehenden Brücke errichtet. Seit Freitag (17. April) wird der Verkehr über diese Behelfsbrücke […]

Weiterlesen.

Robinie sorgt für Kontroversen

Robinie sorgt für Kontroversen

Der Baum des Jahres verdrängt gern heimische Arten Wir stellen Ihnen in der Serie „Naturwesen des Jahres“ 2020 Vertreter aus der heimischen Fauna und Flora vor, die vom Naturschutzbund (NABU) und anderen Verbänden als sogenannte „Jahreswesen“ auserkoren worden sind. Heute geht es um den „Baum des Jahres“: die Robinie. Die Robinie polarisiert: Hoffnung im klimabedingten […]

Weiterlesen.

Berlin: Hier zieht es die Menschen hin

Berlin: Hier zieht es die Menschen hin

Mit rund 3,7 Millionen Einwohnern hat Berlin einen neuen Nachkriegshöchststand erreicht Berlin wächst und wächst und wächst. Das belegen die Zahlen, die die Investitionsbank Berlin (IBB) in ihrem jüngst vorgelegten Wohnmarktbericht veröffentlichte. Betrachtet man den Zeitraum von 2009 bis 2018, ist die Einwohnerzahl der deutschen Hauptstadt um 11,2 Prozent auf 3,7 Millionen gewachsen. Das ist […]

Weiterlesen.

Mieter in Pankow dürfen endlich aufatmen

Mieter in Pankow dürfen endlich aufatmen

Bezirk Pankow hat das Vorkaufsrecht gleich für zwei Mietshäuser wahrgenommen. Die Mieter im Eckhaus Stargarder Straße 65, 66/ Lychener Straße 67 dürfen sich freuen. Und aufatmen. Im Rahmen eines Vorkaufsrecht-Verfahrens konnte sich der Bezirk die Immobilie samt ihrer 28 Wohn- und fünf Gewerbeeinheiten sichern. Das Grundstück befindet sich im Geltungsbereich des Areals Helmholtzplatz, für das […]

Weiterlesen.

Spannender Spielplan an der Staatsoper Berlin

Spannender Spielplan an der Staatsoper Berlin

Einrichtung stellt die Weichen für die Zeit nach Corona. Noch sind alle Kultureinrichtungen geschlossen, noch bietet die Staatsoper vergangene Erfolgsproduktionen per Video-on-demand an, da präsentiert sie jetzt den Spielplan für die Zeit nach Corona. Besondere Akzente setzen in der neuen Saison sieben Premieren im Großen Haus, das Format Linden 21 (mit vier Produktionen, darunter eine […]

Weiterlesen.

Liebestrank und Todesdroge

Liebestrank und Todesdroge

Der Schwarzblaue Ölkäfer steht auf der Liste der gefährdeten Arten   Wir stellen Ihnen in der Serie „Naturwesen des Jahres“ 2020 Vertreter aus der heimischen Fauna und Flora vor, die vom Naturschutzbund (NABU) und anderen Verbänden als sogenannte „Jahreswesen“ auserkoren worden sind. Heute geht es um das „Insekt des Jahres“: der Schwarzblaue Ölkäfer. Meloe proscarabaeus […]

Weiterlesen.

Brand im neuen Berliner Stadtschloss

Brand im neuen Berliner Stadtschloss

Feuerwehr-Großeinsatz am Humboldtforum in Berlins Mitte Die Berliner Feuerwehr musste zu einem Großeinsatz in die Mitte Berlins ausrücken. Um 9.56 Uhr ging der erste Alarm bei der Feuerwehr ein, dass es im Humboldtforum zu starker Rauchentwicklung kommen würde. Mit innsgesamt 80 Einsatzkräften rückte sie aus. Auf der Baustelle des Berliner Stadtschlosses hat es in einem […]

Weiterlesen.

Berlin: Heimspiel mit dem Deutschen Theater

Der Berliner Theatertempel streamt jetzt seine Erfolgsproduktionen Da das Publikum vorerst nicht ins Theater kommen kann, kommt das Deutsche Theater zu ihm nach Hause: Innerhalb der Programm-Reihe “Heimspiel” werden Inszenierungen in voller Länge als Videostream  gezeigt, gibt es Einführungen sowie weitere Webformate. Jede Woche neu, jeweils am Dienstag und Donnerstag von 18 bis 12 Uhr […]

Weiterlesen.

Känguru kommt ins Wohnzimmer

Känguru kommt ins Wohnzimmer

Kinofilm mit ungewöhnlichem Vertriebsweg Er sollte so richtig durchstarten und der deutsche Kinofilm mit den meisten Zuschauern des Jahres 2020 werden – dann kam die Corona-Epidemie, und alle Kinos schlossen. Jetzt gibt es eine Lex Känguru, denn „Die Känguru-Chroniken“ ist der bisher einzige deutsche Kinofilm, der je nach so kurzer Zeit der Kinopräsenz seinen Weg […]

Weiterlesen.

Eine gefährdete Art

Eine gefährdete Art

Lebensraum der Zauneidechsen wird immer kleiner. Wir stellen Ihnen in der Serie „Naturwesen des Jahres“ 2020 Vertreter aus der heimischen Fauna und Flora vor, die vom Naturschutzbund (NABU) und anderen Verbänden als sogenannte „Jahreswesen“ auserkoren worden sind. Die Zauneidechse wurde von der Deutschen Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde (DGHT) zum „Reptil des Jahres 2020“ ernannt. […]

Weiterlesen.

Berlin-Hellersdorf: In Corona-Zeiten unterwegs mit der Arche

Berlin-Hellersdorf: In Corona-Zeiten unterwegs mit der Arche

Auch die Arche-Häuser in Berlin mussten schließen, jetzt gibt es Hausbesuche Sham hat noch keinen Kitaplatz. Deswegen ging das Kind einer syrischen Flüchtlingsfamilie drei Monate lang in die Einrichtung der Arche in der Tangermünder Straße in Hellersdorf. Das Mädchen wurde dort betreut. Sham bekam jeden Tag ein warmes Essen, konnte mit anderen Kindern spielen und […]

Weiterlesen.

Puccinis Durchbruch an der Staatsoper Berlin

Puccinis Durchbruch an der Staatsoper Berlin

Kulturstätte streamt ihre Erfolgsproduktionen. Das Filmgeschäft ist, man weiß es oder ahnt es zumindest, eine Schlangengrube und ein Haifischbecken. Davon erzählt Jürgen Flimms Petersburger Inszenierung von Puccinis Oper „Manon Lescaut“, die für den italienischen Komponisten den künstlerischen Durchbruch bedeutete. Die junge, schöne Manon, von ihrem Bruder skrupellos ausgenutzt, gerät in die Fänge zwielichtiger Filmproduzenten, die […]

Weiterlesen.

Ein nützlicher Geselle

Ein nützlicher Geselle

Der Maulwurf ist zum „Wildtier des Jahres“ gekürt worden Wir stellen Ihnen in der Serie „Naturwesen des Jahres“ 2020 Vertreter aus der heimischen Fauna und Flora vor, die vom Naturschutzbund (NABU) und anderen Verbänden als sogenannte „Jahreswesen“ auserkoren worden sind. Heute geht es um das „Wildtier des Jahres“. „Blind wie ein Maulwurf“: Dieser Spruch kommt […]

Weiterlesen.

Was in Berlin noch alles erlaubt ist

Was in Berlin noch alles erlaubt ist

Lebensmittel, Bücher oder Gartenpflanzen dürfen in Berlin weiterhin verkauft werden So richtig ins Drängeln kommt der Besucher beim kleinen Samstags-Wochenmarkt auf dem Helmholtzplatz sowieso nie. Doch so leer wie vergangene Woche erlebt, war er wahrscheinlich noch nie. Beim Fischhändler jedenfalls gab es noch um 11 Uhr frische Doraden, die sonst um diese Zeit längst vergriffen […]

Weiterlesen.

Turteltaube: Schnell-Flieger steht für Liebe

Turteltaube: Schnell-Flieger steht für Liebe

Bedingungen für kleinste Taubenart werden immer schlechter Wir wollen Ihnen in unserer Serie „Naturwesen des Jahres“ Vertreter aus der heimischen Fauna und Flora vorstellen, die vom Naturschutzbund (NABU) als sogenannte „Jahreswesen“ auserkoren worden sind. Wir beginnen mit dem Vogel des Jahres: der Turteltaube. Unsere kleinste heimische Taube steht für Glück, Liebe und Frieden. Ihr Gesang […]

Weiterlesen.

Theater im Delphi: Wo DADA Wiederauferstehung feiert

Theater im Delphi: Wo DADA Wiederauferstehung feiert

Schön Schräges aus Dänemark auf der Weißenseer Bühne Musiktheater der besonderen Art erwartet die Besucher des Theaters im Delphi, Gustav-Adolf-Straße 2, am 16. und 17. März. Da nämlich präsentiert das dänisch-englische Ensemble Livingstons Kabinet sein Programm „Uproar! – A Dada Flight Out of Time“. Hintergrund: Vor rund 100 Jahren liefen die Dadaisten in Zürich Amok. […]

Weiterlesen.

Wilhelmsruh: Diese Truppe gibt keine Ruhe

Wilhelmsruh: Diese Truppe gibt keine Ruhe

Die Initiative „Wilhelm gibt keine Ruh“ gewann beim Wettbewerb „Berlin Mittendrin“ “Wir träumen von einem Kiez, der als Dreh- und Angelpunkt des täglichen Lebens fungiert. Wo man am Freitagabend auf ein Bier den Nachbarn trifft. Wo man immer mittwochs im Kiezladen zum Schachspielen zusammensitzt. Wo einem am Sonntagmorgen die Bäckersfrau wie immer „sechs Schrippen und […]

Weiterlesen.

Kino-Matinee mit Thomas Heise: Nachdenken über die Zeit

Kino-Matinee mit Thomas Heise: Nachdenken über die Zeit

Das Kino in der Brotfabrik in Weißensee zeigt Dokumentarfilm und lädt anschließend zum Gespräch Im Rahmen des Themenjahres „30 Jahre Friedliche Revolution in Pankow“ veranstaltet das Bezirksamt in Kooperation mit dem Kino in der Brotfabrik am 8. März eine Filmmatinee mit dem Regisseur Thomas Heise. In Anwesenheit des Bezirksbürgermeisters Sören Benn (Die Linke) wird um […]

Weiterlesen.

Prenzlauer Berg: Jede Menge Zoff ums neue Jahn-Stadion

Prenzlauer Berg: Jede Menge Zoff ums neue Jahn-Stadion

Umgestaltungspläne des Jahn-Sportparks fordern bei Anwohnern Widerstand heraus Dieser Weg wird kein leichter sein! Die Titelzeile eines Liedes des Popbarden Xavier Naidoo umreißt in etwa die Schwierigkeit dessen, was sich nicht nur der Verein Freunde des Mauerparks fest vorgenommen hat: sich aktiv in die Neuentwicklung des Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportparks einbringen und den Berliner Senat in seinem Ziel […]

Weiterlesen.

Lichterfelde: Tudorklassik und Toskana-Schick

Lichterfelde: Tudorklassik und Toskana-Schick

Lichterfelde-West: Auf Spurensuche im ältesten Villenviertel Berlins In unserer Serie „Streifzüge – Kiez für Kiez durch Berlin“ haben wir Sie eingeladen, mit uns für Sie bislang noch unbekanntes Berliner Terrain zu entdecken. Das Schöne daran: Das Abenteuer befand sich quasi vor Ihrer Haustür. Oder Sie wohnten gar in dem Kiez, durch den unser aktueller „Streifzug“ […]

Weiterlesen.

Berlin-Pankow: Gesetz gegen Spielhallen greift

Berlin-Pankow: Gesetz gegen Spielhallen greift

Was das neue Berliner Spielhallengesetzt bewirkt hat und wer davon profitiert Tag für Tag versenken die Berliner noch immer fast 600.000 Euro in den Spielautomaten dieser Stadt. Dennoch zeigt das neue Berliner Spielhallengesetz die gewünschte Wirkung: Allein in Pankow ging die Zahl der Spielhallen-Erlaubnisse von 2018 auf 2019 von 25 auf 16, die Anzahl der […]

Weiterlesen.

Country-Hauptstadt Berlin

Country-Hauptstadt Berlin

Drei Tage lang gibt sich die Country-Elite in Berlin die Klinke in die Hand Vom 6. bis 8. März geht das Country To Country Festival in Berlin in die zweite Runde und wird über drei Tage ein unglaubliches Aufgebot an Künstlern in die Verti Music Hall sowie angrenzende Side-stages bringen. Neben dem Headliner-Aufgebot mit dem […]

Weiterlesen.

Von der Absurdität des Todes und einem gewissenhaften Zeitfahrer

Von der Absurdität des Todes und einem gewissenhaften Zeitfahrer

Schaubude Berlin lädt im März gleich zu vier Premieren in ihr Haus Auf vier Premieren dürfen sich die Fans der Schaubude Berlin im März freuen. Los geht’s am 4. März, 20 Uhr, mit „Sense“. Veronika Thieme und das Berliner Musiker-Duo Miosotis bringen einen Theaterabend auf die Bühne, der dem Tod ohne Scheu ins Auge blickt. […]

Weiterlesen.

Als die Pfunde purzeln lernten

Bei unserer Leseraktion „Vier gegen die Pfunde“ waren alle Kandidaten erfolgreich Vier Kandidaten haben sechs Wochen lang mit dem Berliner Abendblatt, radio B2 Deutschlands Schlager-Radio (UKW 106,0) und Ernährungsmedizinerin Daniela Kielkowski abgenommen. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. „Alle haben prima mitgemacht, bei allen läuft der Stoffwechsel so, wie er laufen muss“, erklärt Daniela Kielkowski. […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: Vom Fuchsbau zur Taborkirche

Berlin-Lichtenberg: Vom Fuchsbau zur Taborkirche

Ein Spaziergang durch Alt-Hohenschönhausen birgt manche Überraschung Ihre Spiele tragen die Eisbären und Füchse hier nicht aus, wohl aber trainieren auf dem Gelände des Sportforums sowohl die Eishockeycracks im sogenannten Wellblechpalast als auch die Profihandballer im „Fuchsbau“. Mit etwas Glück kann man auch andere Spitzenathleten entdecken, wenn man hier über einen der bedeutendsten Olympiastützpunkte Deutschlands […]

Weiterlesen.