Berlin-Lichterfelde: Hoffnung für den Osteweg

Berlin-Lichterfelde: Hoffnung für den Osteweg

Bezirk sieht Lösung für Schulstandort und Modulare Unterkunft auf gutem Weg. Nachdem sich der Senat im vergangenen Jahr zum Schul- und Sporthallenstandort Osteweg 53/63 bekannt hatte, wurden nun bei einem Runden Tisch die Planungen für das Projekt „deutlich vorangetrieben“, teilt das Bezirksamt mit. Dabei sei auch der Neubau einer Modularen Unterkunft für Geflüchtete am Osteweg […]

Weiterlesen.

Berlin-Westend: Poelzig-Villa vor dem Abriss

Berlin-Westend: Poelzig-Villa vor dem Abriss

Das Wohnhaus in Westend soll einem Wohnungsneubau weichen. Das Dach des Hauses an der Tannenbergallee 28 in Westend ist bereits mit einer Plastikplane verdeckt, um die Nachbarn vor Abrissstaub zu bewahren. Am Pfeiler der grobsteinernen Gartenmauer hängt aber immer noch die Platte, die daran erinnert, dass hier bis zu seinem Tod 1936 Hans Poelzig lebte, […]

Weiterlesen.

Berlin-Wedding: Dem Sperrmüll den Kampf angesagt

Berlin-Wedding: Dem Sperrmüll den Kampf angesagt

BSR und Bezirksamt organisieren erneut Sperrmüllaktionstage. Ausgediente Matratzen, Sofas oder Kühlschränke: auf Berlins Straßen stapeln sich so einige Möbel und Haushaltsgegenstände. Vor allem in den Weddinger und Moabiter Kiezen ist illegal entsorgter Sperrmüll ein Problem. Ein Problem, dem das Bezirksamt zuletzt mit Sperrmüllaktionstagen den Kampf angesagt hat. Und die Aktion soll in diesem Jahr fortgeführt […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Bühnen freuen sich über mehr Zuschauer

Berlin-Mitte: Bühnen freuen sich über mehr Zuschauer

2019 lockte vor allem der Friedrichstadt-Palast mehr zahlende Besucher. Derzeit leiden auch die Theaterbühnen und Opernhäusern unter dem Corona-Virus und seinen Folgen. Da kommen die Zahlen, die die Kulturverwaltung jetzt veröffentlicht hat, wie gerufen. Demnach haben die Berliner Bühnen und Orchester im vergangenen Jahr 3,3 Millionen Karten verkauft – ein Plus von 300.000 gegenüber dem […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Hedwigskathedralen-Protest geht weiter

Berlin-Mitte: Hedwigskathedralen-Protest geht weiter

Bauantrag zur Sanierung wurden Ende Februar eingereicht. Der Streit um den Umbau der Hedwigskathedrale wird auch in diesem Jahr fortgesetzt. Am 27. Februar wurde der Bauantrag zur Sanierung und Umgestaltung der Sankt Hedwigs-Kathedrale beim Bezirksamt eingereicht. Grundlage sind demnach die im denkmalrechtlichen Bescheid von 2018 genehmigten Umbau- und Sanierungsmaßnahmen. Die Arbeiten sollen auf der Grundlage […]

Weiterlesen.

Brandenburgs schönste Perlen

Brandenburgs schönste Perlen

Zeit für freie Gedanken im Norden Berlins. Anzeige Zwischen Tradition und Moderne verkörpert Brandenburg die Idylle und Sehnsucht, die sich viele Menschen wünschen. Zahlreiche kleine Ort mit mystischen Charme laden zum Verweilen und sinnieren ein, erlauben den Stadtmenschen einmal innezuhalten und sich wieder zu spüren. Wir haben uns auf die Suche nach dem besonderen Etwas […]

Weiterlesen.

Berlin-Wedding: Internationale Wochen gegen Rassismus

Berlin-Wedding: Internationale Wochen gegen Rassismus

Zwei Wochen lang locken Workshops, Filmvorführungen und mehr nach Wedding und Moabit. Vom 14. bis zum 29. März werden wieder zahlreiche Vereine, Organisationen und Initiativen aus Moabit und Wedding ein deutliches Zeichen gegen Ausgrenzung setzen. Die Internationalen Wochen gegen Rassismus sollen das bunte Miteinander und ein mitmenschliches Zusammenleben stärken. „Alltagsrassismus durchzieht unser Zusammenleben viel mehr […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Der Alex-Tunnel muss abnehmen

Berlin-Mitte: Der Alex-Tunnel muss abnehmen

Bevor die U-Bahn-Linie 5 in Betrieb genommen wird, stehen noch Bauarbeiten an. In Vorbereitung auf die Inbetriebnahme der neuen U5 Ende des Jahres hat jetzt die Umsetzung einer weiteren umfangreichen Baumaßnahme an der Oberfläche begonnen. Zwischen den U-Bahnhöfen Alexanderplatz und Rotes Rathaus muss laut der verantwortlichen BVG Projekt GmbH die Auflast auf dem so genannten […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Tanzend in den Frauenmärz

Berlin-Mitte: Tanzend in den Frauenmärz

Kinofilme, Bewegungsworkshops und eine Demonstration sind Teil des Aktionstags. Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März bieten die Weddinger und Moabiter Institutionen ein buntes Veranstaltungsprogramm. Den Startschuss in die Thementage gibt die Frauendemo am 8. März, um 14 Uhr. Vom Leopoldplatz geht es traditionell durch Mitte zum Alex. „Wir kämpfen für eine Gesellschaft frei von […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Teile der Friedrichstraße bald autofrei

Berlin-Mitte: Teile der Friedrichstraße bald autofrei

Die Einkaufsmeile soll abschnittsweise für ein halbes Jahr von Autos befreit werden. Zwei Tage, eine Woche oder gar ein ganzer Monat: Über diese Zeiträume wurde bislang gesprochen, wenn es um eine mögliche Verkehrsberuhigung der Friedrichstraße ging. Jetzt soll die Einkaufsstraße gar für ein halbes Jahr für Autos gesperrt werden. Von Anfang Juni bis Ende November […]

Weiterlesen.

Wein, Meer und Berge

Wein, Meer und Berge

Reisetipps für den nahenden Frühling. Die Region Saale-Unstrut in Sachsen-Anhalt und Thüringen gilt als nördlichstes Weinbaugebiet Deutschlands. Urlauber können die Anbaugebiete am Weinwanderwochenende am 25./26. April auf geführten Touren erkunden, teilt der Tourismusverein der Region mit. Die Teilnahme ist größtenteils kostenpflichtig, zum Teil muss man sich vorher für die Touren anmelden. Rügens Nationalparks Drei Naturschutzgebiete […]

Weiterlesen.

Berlin-Charlottenburg: Käthe-Kollwitz-Museum zieht um

Berlin-Charlottenburg: Käthe-Kollwitz-Museum zieht um

Offene Standortfrage der Kultureinrichtung ist entschieden. Die offene Standortfrage des Käthe-Kollwitz-Museums ist entschieden. Das Museum wird 2022 in den repräsentativen Theaterbau des Schlosses Charlottenburg ziehen. Dort sollen Werk und das Wirken von Käthe Kollwitz einem noch breiteren Publikum präsentiert werden. Bis es soweit ist, empfängt das Museum seine Besucher weiter in der Fasanenstraße. „Das Käthe-Kollwitz-Museum […]

Weiterlesen.

Auf den akustischen Spuren Rosa Luxemburgs

Auf den akustischen Spuren Rosa Luxemburgs

Ein Audiowalk des Mitte Museums führt zu den letzten Stationen der Politikerin. Am 8. März, um 11 Uhr, präsentiert das Mitte Museum einen neuen Audiowalk: Anlässlich des Todestages von Rosa Luxemburg, der sich im vergangenen Jahr zum 100. Mal jährte, stehen die letzten Stationen der 1919 ermordeten Politikerin im Mittelpunkt der stadtgeschichtlichen Führung, die Teilnehmer […]

Weiterlesen.

Zingst…tut gut. Das Ostseeheilbad im Überblick

Zingst…tut gut. Das Ostseeheilbad im Überblick

Zingst, vor rund 140 Jahren ein Seefahrerdorf, ist heute die zeitgemäße Version des „Ostseeheilbades“. Anzeige Zingst macht fit! Eingebettet zwischen Ostsee und Bodden inmitten des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft, eignet sich das Ostseeheilbad ideal für Aktivsein in der Natur. Geführte Fahrradtouren auf den Deichen, entlang der kleinen Natursehenswürdigkeiten – das weitet die Sinne. Walken, Skaten, Schwimmen, […]

Weiterlesen.

Gesundheit erleben – Vier Sterne genießen

Gesundheit erleben – Vier Sterne genießen

Gesundheits- und Verwöhnurlaub im Kurzentrum Waren (Müritz). Anzeige Das Kurzentrum Waren (Müritz) widmet sich im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte ganz dem gesundheitsbewussten Gast. Unter einem Dach bietet das Vier-Sterne-Hotel einen entspannten und erholsamen Gesundheits- und Verwöhnurlaub. Die Besonderheit dabei ist die Kombination aus 4-Sterne Komfort und medizinischen Therapien. Das Angebot reicht von Wochenpauschalen mit inkludierten […]

Weiterlesen.

Wunderschöne Schorfheide: Hop on, hop off auf der Schorfheide-Bahn

Wunderschöne Schorfheide: Hop on, hop off auf der Schorfheide-Bahn

Ganz nah bei Berlin und in kurzer Zeit ohne Auto zu erreichen. Anzeige Die Schorfheide-Bahn (RB63) bringt Ausflügler in ein Wochenendparadies nördlich von Joachimsthal – zum Preis einer ÖPNV-Fahrkarte. Mit dem Regionalexpress RE3 oder der Regionalbahn RB24 fahren wir von Berlin bis Eberswalde – von dort bringt uns die RB63 stündlich zu malerischen Flecken entlang […]

Weiterlesen.

Entspannung und Wellness im Lindenwirt im Zellertal

Entspannung und Wellness im Lindenwirt im Zellertal

Eine Wellnessoase im Erholungsort Drachselsried im Bayerischen Wald. Anzeige Eingebettet in die sanfte Zellertaler Bergwelt des Bayerischen Waldes findet sich der beliebte Erholungsort Drachselsried. Mit seinen Wanderwegen durch ausgedehnte Wiesen und Wälder, vorbei an erfrischenden Waldquellen und Aussichtspunkten, ist das Zellertal heute eines der beliebtesten Urlaubsziele der Region. Die ursprüngliche Natur erleben und den unvergleichlichen […]

Weiterlesen.

Wellness- und Kurreisen nach Polen und Tschechien

Wellness- und Kurreisen nach Polen und Tschechien

Desla Touristik lockt mit vielen Sonderangeboten. Anzeige DESLA Touristik ist seit mehr als 20 Jahren der Spezialanbieter für Kurreisen und Wellness nach Tschechien, in die Slowakei und nach Polen. “Bei der Auswahl der Kurorte und Kureinrichtungen waren wir bedacht, die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden zu berücksichtigen. Wichtig war uns, Ihnen Kurangebote mit einem günstigen […]

Weiterlesen.

GesundZeit, Wellness und Urlaubsglück zu jeder Zeit

GesundZeit, Wellness und Urlaubsglück zu jeder Zeit

Siebenquell GesundZeitResort in herrlicher Seelage in Weißenstadt. Anzeige In Bayern ganz oben inmitten des idyllischen Fichtelgebirges gelegen, bietet das Siebenquell GesundZeitResort unter einem Dach eine bemerkenswerte Vielfalt: ein Vier-Sterne-Superior Hotel mit Beauty & SPA, eine hauseigene Therme mit großartiger Wasser- und Saunawelt, eine einzigartige GesundZeitReise, Medical Wellness, ein Fitness-Studio und abwechslungsreiche Gastronomie. Herzlich willkommen, oder […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenrade: Der Frauenmärz beginnt

Berlin-Lichtenrade: Der Frauenmärz beginnt

Feierliche Eröffnung am 6. März im Gemeinschaftshaus Lichtenrade. 2020 feiert die Stadt „100 Jahre Groß-Berlin“ und auch der 35. Frauenmärz in Tempelhof-Schöneberg nimmt das Themenjahr zum Anlass, besondere Berliner aus Vergangenheit und Gegenwart vorzustellen. Unter dem Motto „Metropole Berlin – Stadt der Frauen“ begeben sich Besucher am 6. März, 19.30 bis 21.30 Uhr, im Gemeinschaftshaus […]

Weiterlesen.

Zitadelle Spandau: Landschaftsgemälde von Minna Köhler-Roeber

Zitadelle Spandau: Landschaftsgemälde von Minna Köhler-Roeber

Bürgerliches Stadtleben und ländliche Idylle. In einer Kabinettausstellung zeigt die Zitadelle Spandau, Am Juliusturm 64, ab dem 22. Februar, ausgewählte Landschaftsgemälde und Porträts aus dem Nachlass der in Reichenbach im Vogtland geborenen Malerin Minna Köhler-Roeber. Wie allen Frauen der Zeit war auch ihr bis zum Ende des 1. Weltkriegs das Studium an einer staatlichen Kunstakademie […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Grüne wollen „Superblocks“ anlegen

In den Wohnvierteln soll dadurch der motorisierte Verkehr reduziert werden. Die Grünen-Fraktion im Bezirksparlament setzt sich derzeit für ein neues Verkehrskonzept in Mitte ein, das sich bereits in anderen Städten wie Barcelona bewährt hat. Das Konzept der „Superblocks“ oder auch „Superilles“ stammt aus der spanischen Großstadt und hat das Ziel, den motorisierten Verkehr in größeren […]

Weiterlesen.

Berlin-Wedding: Lückenschluss an der Seestraße

Berlin-Wedding: Lückenschluss an der Seestraße

Wo früher Autos parkten, entsteht jetzt ein modernes Bürogebäude. Der frühere Parkplatz am Forum Seestraße ist schon seit einigen Monaten eine Baustelle. In dieser Woche nun wurde an der Stelle, an der bis vor einiger Zeit Autos parkten, Richtfest für das neue Bürogebäude gefeiert. Auf dem bis dato unbebauten Grundstück der historischen Osramhöfe in der […]

Weiterlesen.

Bildung und Beruf: Kündigung, und nun?

Bildung und Beruf: Kündigung, und nun?

Wann die Abfindung eine gute Option ist. Den Arbeitsplatz durch eine Kündigung zu verlieren, ist meist bitter. Viele glauben, dass ihnen der Verlust durch eine Abfindung versüßt werden muss. Doch das ist ein Trugschluss. „Grundsätzlich haben Arbeitnehmer im Fall einer Kündigung keinen Rechtsanspruch auf eine Abfindung“, stellt der Arbeitsrechtler Johannes Schipp aus Gütersloh klar. Eine […]

Weiterlesen.

Tauentzienstraße den Fußgängern

Tauentzienstraße den Fußgängern

FDP-Fraktion will Fußgängerzone in der City-West erproben. Über die Bemühungen von Anrainern und Gewerbetreibenden, die City West für Berliner und Besucher der Stadt wieder attraktiver zu machen, hat das Berliner Abendblatt in den vergangenen Wochen mehrmals berichtet. Nun fordert auch die FDP-Fraktion im Bezirksparlament Maßnahmen, um die Verweildauer auf dem Tauentzien, dem Ku’damm und die […]

Weiterlesen.