Corona-Impfung in Berlin: Medizinische Versorgungszentren bieten Termine an

Corona-Impfung Berlin

In Berliner Arztpraxen und Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) werden Impfwillige ohne Priorisierung gegen Corona geimpft. Das gilt ab sofort auch für die MVZ des Helios Klinikums Emil von Behring.

Die Corona-Impfungen sind an folgenden Standorten möglich: MVZ am Helios Klinikum Emil von Behring (Walterhöferstraße 11) in Zehlendorf, MVZ Goltzstraße in Lichtenrade, MVZ Hohenzollerndamm 53 in Wilmersdorf und MVZ PneumoCare (Clayallee 225 A) in Dahlem.

In den Medizinischen Versorgungszentren des Helios Klinikum Emil von Behring erfolgt nach Online-Terminbuchung die Corona-Impfung mit dem Vakzin AstraZeneca. Das teilt die Helios Klinikum Emil von Behring GmbH mit.

Sollten keine Impftermine mehr zur Verfügung stehen, bietet das Patientenportal, über das sich Impfwillige zunächst registrieren lassen, um einen Impftermin buchen zu können, die Möglichkeit der Benachrichtigung, sobald neue Impftermine wieder verfügbar sind. Zudem werden in den MVZ Wartelisten geführt. Weitere Informationen gibt es hier.

Darüber hinaus hat die Kassenärztliche Vereinigung Berlin (KV Berlin) auf ihrer Website eine Liste von Hausarztpraxen veröffentlicht, die AstraZeneca verimpfen. Eine interaktive Karte dazu gibt es hier.

Datum: 2. Juni 2021, Text: red/nm, Bild: Thomas Oberländer