Am 1. Juni steigt die Kindertagsparty live aus dem FEZ-Berlin

Eine Riesen- Online-Party bietet das FEZ-Berlin am Kindertag. Per Stream gibt es am 1. Juni eine Show mit Christian Bahrmann, Rolf Zuckowski, dem Duo Muckemacher, Rapper Fargo und vielen Kindern zu sehen. Der Mitmach-Onlinespaß für alle Kinder startet um 17.30 Uhr und ist kostenfrei.

Eine große Party im FEZ kann es leider noch nicht geben, aber eine Mega-Party aus dem FEZ schon. Anlässlich des Internationalen Kindertags, am 1. Juni veranstaltet das FEZ-Berlin ab 17.30 Uhr eine Online-Kindertagsparty mit vielen Mitmach-Aktionen. Das teilen die Veranstalter mit.

Lieder sollen Kindern Mut machen

Unter dem Motto „Quatsch, Spiel, Musik, Konfetti & Du!“ werden in Köpenick die Jüngsten gefeiert. Mit dabei sind die Crème de la Crème der Kindermusikszene, wie der Pop-Rapper Fargo, das Duo Muckemacher und Richards Kindermusikladen. Der bekannte Kinderliedermacher Rolf Zuckowski singt zugeschaltet aus Hamburg, zusammen mit den Kindern. Was alle Musiker eint: Sie singen Mutmachlieder, lustig und mitreißend – von Rap, Hip-Hop bis Rock und Reggae. Das vielschichtige Musikprogramm nehme Kinder ernst und komme bei Erwachsenen gut an. Christian Bahrmann vom KiKA, durch seine Sendung KiKANiNCHEN bekannt und Kindermoderatorin Jana Muslowski (zwölf Jahre), moderieren zusammen die Show. 

„Das FEZ-Berlin gratuliert allen Kindern herzlich zum Internationalen Kindertag. Während der Corona-Krise haben die Kinder besonders zu leiden: Die Teilhabe an Bildung, Kultur und sozialem Leben ist für sie ungleich wichtiger als für Erwachsene, die bereits alle Synapsen entwickelt und einen Schatz an Erfahrungen haben, auf den sie zurückgreifen können. Umso wichtiger ist es uns, den Kindern am Internationalen Kindertag zu zeigen: Das FEZ-Berlin ist für sie da. Auch in Corona-Zeiten stehen für uns Kinder und ihre Rechte im Mittelpunkt. Daher haben wir für ihren Ehrentag eine besondere Überraschung für sie vorbereitet“, heißt es vom FEZ-Berlin

Partyzubehör kommt per Post

Die digitale Kindertagsparty wird auf der Astrid-Lindgren-Bühne im FEZ-Berlin aufgeführt und per Live-Stream in die Wohnzimmer der Zuschauer ausgestrahlt, die aufgefordert sind mitzusingen, zu klatschen und mitzutanzen. Über Leinwände werden die Kinder und Familien in den Zuschauerraum eingeblendet und stehen damit den Künstlern direkt gegenüber, können Fragen stellen, Quatsch machen und Konfetti streuen. Die, die es nicht auf die Leinwand geschafft haben, schauen das Konzert mit „Kachelzuschauer*innen“ in den sozialen Kanälen. Infos, Links und Anmeldung gibt es auf www.fez-berlin.de 

Die ersten Besucher, die sich für den großen Online-Mitmachspaß anmelden, sind nicht nur bei der Videokonferenz dabei, sondern bekommen dazu Konfetti per Post zugeschickt. Wer mag, kann sich sein Konfetti auch im FEZ-Berlin abholen. Doch das FEZ-Berlin verschenkt zum Internationalen Kindertag nicht nur Konfetti: Am 1. Juni können sich Familien mit Kindern von 14 bis 16 Uhr vor dem Haupteingang des FEZ-Berlin zudem Zimmerpflanzen aus dem Öko-Garten abholen und selbst Jungpflanzen eintopfen. Das FEZ-Berlin freut sich über kleine Spenden für eine neue Solaranlage der Aquaponik-Schauanlage im Miniregenwald. 

Mit Technik und Outfit vorbereiten

Die digitalisierten Mitmachangebote des FEZ-Berlin haben sich bereits beim Internationalen Kindertagskonzert 2020, beim 24. Puppentheaterfest und beim Osterferienangebot „Ostern aus der Kiste“ bewährt. Alles, was die Kinder zu Hause für eine Teilnahme am großen Mitmach-Onlinespaß am 1. Juni benötigen, sind ein funktionierendes W-LAN, ein Smartphone, Laptop oder Computer mit Kamera und Mikrofon sowie ein passendes Party-Outfit. Ob das ein Glitzerkleid, ein Paillettenanzug oder der gemütliche Lieblingsschlafanzug ist, entscheiden die Kinder selbst.  

Datum: 21. Mai 2021, Text: red, Bild: Sascha Hoecker