Neuköllner Oper zeigt Sendungsreihe über DDR-Superstar Dean Reed

Dean Reed Neuköllner Oper Livestream

DDR-Legende Dean Reed ist im Livestream der Neuköllner Oper der Held einer einzigartigen Sendungsreihe.

Die Neuköllner Oper brachte im vergangenen Jahr einen vergessenen Superstar der DDR wieder auf die Bühne. Dean Reed brach in „Iron Curtain Man“ posthum erneut die Herzen der Zuschauer, als er eine Revue durch sein Leben tanzte, sang und spielte.

Zuschauer dürfen als Jury entscheiden

Eine der wichtigsten Fragen blieb dabei aber unbeantwortet: Wie ginge es dem Red Cowboy heute? Die Neuköllner Oper präsentiert nun den DDR-Star Dean Reed als Helden einer Sendungsreihe. An mehreren Abenden tritt ein schillernder Dean aus unterschiedlichen Epochen seines Schaffens auf und probt seine Lieder live vor Millionenpublikum. Mit dabei sind Freunde aus seinem Leben, aber auch neue Widersacher und Kommentatoren begleiten ihn. Und der Zuschauer? Kann mit dem Smartphone diese einzigartige Dean-Challenge beeinflussen. Dabei gibt es sogar die Chance, einen Fitnesstracker zu gewinnen. Doch damit nicht genug: Zuschauer können Teil der Jury werden, die im großen Showfinale am 6. Mai alles entscheidet: Sechs „Deans“ kämpfen dabei gegeneinander, um herauszufinden, wer „The Dean of Germany“ wird.

Noch vier Termine im Livestream

Der Eintritt zu allen Shows ist frei. Die Veranstalter freuen sich jedoch über einen Soli-Beitrag zur Unterstützung. Entweder über die Spendenfunktion bei „dringeblieben“ oder ganz einfach mit einer SMS an 81190 mit dem Text: Oper5 oder Oper10. Der gewählte Betrag (fünf oder zehn Euro) wird samt anfallender Gebühren für den SMS-Versand abgebucht.

Die nächsten Termine sind am 27. und 29. April sowie am 4. und 6. Mai, jeweils um 21 Uhr im Livestream. 

Datum: 25. April 2021, Text: ast. Bild:Vincent Stefan