Berlin-Malchow: Saatkartoffeln für Hobby- und Kleingärtner

Der Verein zur Erhaltung und Rekultivierung von Nutzpflanzen in Brandenburg (VERN e. V. ) – aus Greiffenberg beliefert den NaturHofladen in Malchow traditionell mit verschiedenen Sorten an Saatkartoffeln.

So können sich Klein- und Hobbygärtner zum Frühlings- und Pflanz-Auftakt inspirieren lassen: Ob rosa-, gelb-, rot- oder blauschalige Sorten oder Knollen in Form von Hörnchen und Kipfeln: für jede Zubereitungsart ist etwas dabei. Kleinmengen werden zu günstigen Preisen abgegeben, solange der Vorrat reicht, versprechen die Betreiber des Naturhofes an der Malchower Dorfstraße.

In diesem Jahr ist aber alles ein wenig anders: Das bekannte Storchencafé auf dem Gelände muss mindestens bis Ende April geschlossen bleiben. Deshalb kann dort in diesem Jahr auch leider keine Beratung zum Kartoffelthema angeboten werden. Der Verkauf startet ab dem 7. April in der Zeit von 10 bis 17 Uhr und anschließend zu den Öffnungszeiten des Hofladens, dienstags bis donnerstags von 10 bis 17 Uhr und freitags bis samstags von 10 bis 8 Uhr. Die Busse der Linie 154 und 259 halten in der Malchower Dorfstraße direkt vor dem Malchower Naturhof.

Naturhof Malchow im NaturHofladen
Tel.: 030/927 80 58
Dorfstraße 35
13051 Berlin

 

Datum: 4. April 2021, Text: red, Bild Vern e.V.