Berlin Lichtenberg: Einwohnerfragen für die Bezirkspolitik

Sondersitzung wird ausschließlich für Einwohnerfragen am 15. April online anberaumt.

Die Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg wird am 15. April, ab 18 Uhr, als Sondersitzung einberufen und im Live-Stream übertragen. Da in den vergangenen Monaten pandemiebedingt die Durchführung regulärer Einwohnerfragestunden nicht möglich war, wird die auf zwei Stunden begrenzte Sondersitzung ausschließlich als Einwohnerfragestunde stattfinden. Dazu eingereichte Fragen sollen möglichst kurz gefasst und nicht in Einzelfragen untergliedert sein, damit möglichst viele Fragesteller zu Wort kommen können.

Bürger können bis zum 10. April ihre Fragen beim Büro der Bezirksverordnetenversammlung einreichen.  Möglichkeiten zu Nachfragen während der Sitzung werden technisch eingerichtet sein. Fragen, die innerhalb der Sitzungsdauer nicht behandelt werden können, werden im Nachgang zudem schriftlich beantwortet.

Mehr Infos gibt es telefonisch im Büro der Bezirksverordnetenversammlung oder per E-Mail-Anfrage

T: (030) 902 96 31 00
bvvlichtenberg@lichtenberg.berlin.de

Datum: 4. April 2021, Text: red, Bild: IMAGO / Michael Matthey