Frühlingsgruß per Stream vom Potsdamer Platz

Am 27. März steigt für alle Berliner eine kleine Frühlingsparty am Potsdamer Platz – natürlich unter Einhaltung aller Corona-Bestimmungen.

Das Besondere an diesem Nachmittag: Berliner sowie alle Kulturinteressierten können online und kostenfrei per Video-Stream dabei sein – der Stream ist im Anschluss weitere zehn Tage lang kostenfrei im Internet abrufbar.

Das Programm: Ab 14 Uhr entführt Schauspieler Boris Aljinovic an diesem Tag sein Publikum in der musikalischen Märchenlesung dorthin, wo die Drachen wohnen. Denn was viele nicht wissen: Wenn der Charlottenburger nicht gerade vor der Kamera steht, schreibt er Märchen für Groß und Klein. Er liest aus seinem Werk mit dem Titel „Die Prinzessin mit dem Drachen“. Begleitet wird er auf seinen Reisen in Wortform von einem Schlagzeuger, auf den sich auch die Berliner Philharmoniker gern verlassen: Lukas Böhm, unter anderem Erstplatzierter bei der renommierten Osaka International Music Competition, untermalt die Lesung mit seiner Perkussion.

Konzert mit prominenten Titeln

Der Schöneberger Showmaster Atrin Madani und Band sorgen zudem für hoffnungsvolle Klänge. Im Hinterkopf sein Publikum, das seit einer gefühlten Ewigkeit auf Konzerterlebnisse verzichten muss, präsentiert Madani ein exklusives Programm. Mit Werken von David Bowie bis Donald Fagen, Bob Dylan bis Coldplay sucht der Jazz-Sänger die Antwort auf die Frage, die uns aktuell alle umtreibt: „Where are we now?“, zu deutsch: „Wo stehen wir jetzt? Begleitet wird er von Christian von der Goltz (Klavier), Olaf Casimir (Bass) und Jordan Dinsdale (Drums).

www.potsdamerplatz.de

Datum: 25. März 2021, Text: red, Bild: Vincent Mosch