Chaos Royal: Spontane Theater-Improvisation des BKA im Netz

BKA Theater Impro Chaos Royal

Unterhaltung in Corona-Zeiten: Das BKA-Theater bietet mit Impro à la carte eine Online-Show der besonderen Art – Zuschauer geben Impulse, Schauspieler improvisieren. 

Die zweite Staffel des Improvisationstheaters Chaos Royal geht digital weiter! Direkt aus dem BKA-Theater erwartet Zuschauer am 8. Februar um 21 Uhr eine Show, von der vorher keiner weiß, wo genau sie hingeht. Denn die Vorschläge des Publikums bestimmen die Show.

Alle vom Publikum spontan gewünschten Themen werden charmant, lebhaft und virtuos in immer neuen Verwandlungen auf der Bühne umgesetzt. Sie erreichen und berühren Menschen mit den einzigartigen Möglichkeiten dieser Theaterform. So verbinden sie das kreative Chaos des Momentes mit royalem Glanz und natürlich viel Humor. Doch wie funktioniert das digital? Ganz einfach. Mit den Kommentaren und Ideen der Zuseher im Live-Chat.So entwickelt sich ein einzigartiger Theaterabend, der so niemals wieder über die Bildschirme flimmern wird.

Digitale Improvisationen

 Langjährig erfahrene Impro-Spieler haben sich mit Chaos Royal neu zusammengefunden, um Ihre Leidenschaft auf der Bühne auszuleben. Bei der Show am 8. Februar spielen die Schauspieler Konstanze Kromer und Tobias Wollschläger. Die Moderation übernimmt Josefine Heidt. Uwe Matschke ist für die musikalische Umrahmung zuständig. Mit viel Spiellust und mit einer guten Portion Wahnsinn, werden sie antreten, die Berliner Impro-Szene um eine neue, interessante Facette zu bereichern.

Das BKA-Theater unterstützen

Das BKA-Theater streamt diese Veranstaltung online auf seiner Seite und auf Facebook. Freiwillige Antivirus Livestream-Tickets gibt es zwischen 5 und 40 Euro im Webshop. Man kann auch einfach einen Betrag X via Paypal an www.paypal.me/bkatheater senden.

Datum: 5. Februar 2021, Text: ast, Bild: Jörn Hartmann