Mit dem Bus statt mit der Bahn durch den Berliner Osten

Baumaßnahmen machen Streckensperrungen auf der östlichen Linienführung der S5 notwendig.

Noch bis zum 25. Januar kommt es auf der östlichen Linie der S5 zwischen Strausberg Nord und Friedrichsfelde Ost zu Streckensperrungen aufgrund von Bauarbeiten.

Es werden das elektronische Stellwerk (ESTW) und das neue Zugbeeinflussungssystem (ZBS) geprüft, abgenommen und in vier Bauabschnitten in Betrieb genommen. Busse verkehren stattdessen zwischen Strausberg Nord und Friedrichsfelde Ost sowie zwischen Strausberg und Springpfuhl. Zusätzlich verkehren Regionalzüge von Montag bis Freitag zu den Hauptverkehrszeiten unter der Bezeichnung RB S5 zwischen Strausberg, Mahlsdorf und Lichtenberg im 60-Minutentakt. 

Folgeprojekte warten

In einem darauffolgenden Bauabschnitt wird die S5-Strecke zwischen Strausberg Nord und Hoppegarten in der Zeit vom 26. Januar bis zum 1. Februar ebenfalls gesperrt werden.

Datum: 13. Januar, Text: red/S-Bahn Berlin, Bild: imago images / photothek