Von schaurig bis schön: Streaming-Tipps für die Feiertage

Dieses Weihnachtsfest wird lange in Erinnerung bleiben: Große Feiern mit Verwandten und Freunden fallen aus, Weihnachtsmarktbesuche ohnehin und ins neue Jahr starten viele vor allem mit der Hoffnung, dass 2021 ein paar mehr Lichtblicke bereithält als 2020.

Gut, dass die Fernsehsender und Streamingdienste mit einem bunten Programm für etwas Abwechslung im Corona-Winter sorgen. Während die privaten und öffentlich-rechtlichen Sender auf altbewährte Klassiker à la „Kevin – Allein zu Haus“, „Sissi“ oder „Eine Schöne Bescherung“ setzen, bieten Amazon, Netflix und Co. moderne Weihnachtsfilme und auch weniger besinnliche, dafür aber umso spannendere, Serien.

Insel-Drama

Die neue Amazon-Serie „The Wilds“ beispielsweise fesselt mit einer Mischung aus „Lost“-Thriller und Coming-of-Age-Drama. Nach einem Flugzeugabsturz strandet eine Gruppe jugendlicher Mädchen auf einer einsamen Insel. Schnell wird klar, dass so schnell keine Hilfe kommen wird und sie um ihr Überleben kämpfen müssen. Dabei geraten sie immer wieder aneinander, bauen aber andererseits immer stärkere Bindungen zueinander auf und lernen sich besser kennen. (Amazon Prime Video)

Magische Abenteuer

Bei Netflix wird es zum Jahreswechsel noch einmal gruselig. Am 31. Dezember startet hier die vierte – und letzte – Staffel des Serienhighlights „Chilling Adventures of Sabrina“, in der Sabrina Spellman (Kiernan Shipka) und ihre Freunde und Tanten noch einmal alles aufbringen müssen, um die Welt vor dem Untergang zu bewahren. Fans der früheren Sabrina-Sitcom dürfen sich auf einen besonderen Gastauftritt aus dem Original-Cast freuen. (Netflix)

Ungewöhnlicher Tausch

LIEBE BRAUCHT KEINE FERIEN

Natürlich kommen auch Amazon Prime Video, Netflix und Co. nicht ganz an Weihnachten vorbei. In „Liebe braucht keine Ferien“ haben zwei Frauen, die unterschiedlich nicht sein könnte, gleich viel Pech mit den Männern: Amanda (Cameron Diaz) lebt in den Vereinigten Staaten, Iris (Kate Winslet) in einem kleinen englischen Dorf. Als es auf Weihnachten zugeht und keine der Frauen das Fest der Liebe in ihrem eigenen Heim verbringen will, nutzen beide das Internet, um für zwei Wochen die Häuser zu wechseln. So fliegt Amanda ins englische Surrey und Iris ins sonnige Kalifornien. Doch statt einsamer Ruhe und Erholung erleben beide Frauen, dass das Leben für sie an ihren neuen Wohnorten eine neue Liebe bereithält. (Netflix)

Zwei Welten

Ebenfalls ein noch vergleichsweise junger Weihnachtsklassiker ist „Die Familie Stone“ mit Sarah Jessica Parker und Diane Keaton. In der Komödie feiert die locker-liberale Familie Stone wie in jedem Jahr gemeinsam das Weihnachtsfest. Diesmal sorgt Sohn Everett für eine Überraschung, denn der bringt seine zukünftige Verlobte Meredith (Sarah Jessica Parker) mit. Schnell ist der Clan sich einig: die prüde, konservative Karrierefrau ist als Schwiegertochter vollkommen inakzeptabel. Während sie versuchen, Meredith aus dem Haus zu ekeln, fordert diese Verstärkung in Gestalt ihrer Schwester Julie an und löst damit das vollkommene Chaos aus.
(Amazon Prime)

Nostalgie pur

Ein echter Klassiker, wenn auch nicht unbedingt weihnachtlich, ist die Filmreihe um die rebellische Prinzessin Fantaghiro, die in den 90er-Jahren vor allem Kinder begeisterte. ZDFneo lässt seit dieser Woche noch einmal die zauberhaften Geschichten um die Schwarze Königin, Romualdo und Tarabas wieder aufleben. Alle zehn Teile der Serie sind in der ZDFneo-Mediathek zu sehen. (ZDF Mediathek)

Letzte Hoffnung

In dem Netflix-Film „The Midnight Sky“ spielt George Clooney den krebskranken Wissenschaftler Augustine, der nach der Apokalypse auf seiner evakuierten Arktisstation sitzt, und verzweifelt versucht, ein Astronautenteam vor der Rückkehr auf die nicht mehr wirklich bewohnbare Erde zu warnen. Dabei ist die Crew seine einzige Chance, sich und seine Tochter zu retten. Der Science-Fiction-Film ist ab dem 23. Dezember bei Netflix zu sehen. (Netflix) 

Datum: 22. Dezember 2020, Text: kr, Bilder: imago images/Cinema Publishers Collection, imago images /United Archives