Berlin-Köpenick: Weihnachtsshow mit Rumpelstil im FEZ

Digitale Weihnachtsshow zum Mitmachen für Kinder und deren Familien live aus dem FEZ in Berlin-Köpenick

Die ersten Aufführungen der Taschenlampenkonzertband Rumpelstil live aus der Astrid-Lindgren-Bühne im FEZ am vergangenen Wochenende waren erfolgreich. Viele kleine und große Zuschauer haben zuhause in ihren Wohn- und Kinderzimmern gemeinsam mit dem lustigen Dalmatinerbären Mambuso mitgefiebert und ihm und dem Weihnachtsmann und auch einander so manches schöne Geheimnis anvertraut.

Mitsingen- und -tanzen

Die digitale Weihnachtsshow „Mambuso und die Weihnachtskugel“ mit der Taschenlampenkonzertband Rumpelstil wird auf der Astrid-Lindgren-Bühne des FEZ aufgeführt und per Live-Stream in das Wohnzimmer der Zuschauer ausgestrahlt, die aufgefordert sind mitzusingen und mitzutanzen.

Über Leinwände werden die Kinder und Familien in den Saal eingeblendet und stehen damit den Künstlern und dem Weihnachtsmann direkt gegenüber, können Fragen stellen, Wünsche erzählen, Geheimnisse preisgeben oder Basteleien vorstellen.

Letzte Vorbereitungen miterleben

Los geht das Live-Event jeweils um 14.30 Uhr mit einem „Meet & Greet“ hinter den Kulissen, bei dem die Mädchen und Jungen die Band hinter der Bühne erleben und die letzten Vorbereitungen vor Konzertbeginn beobachten können. Danach startet die große Weihnachtsshow mit dem frechen Dalmatinerbär Mambuso, der wieder einmal alles durcheinanderbringt.

Ordnung ins Chaos bringen

Und nun werdet die Kinder auch dringend gebraucht: Denn Mambuso hat seine große Weihnachtskugel dabei und glaubt fest daran, in die Zukunft sehen zu können. Das hat den Erwachsenen in diesem Jahr gerade noch gefehlt. In der Vorweihnachtszeit sind sie sowieso schon übernervös und dann noch so ein Mambuso-Durcheinander.
Die Frage ist nun: Können die kleinen und großen Zuschauer dem Weihnachtsmann helfen, das Chaos in Ordnung zu bringen?

Online-Vorstellungstermine: 

Samstag, 26. Dezember 

Sonntag, 27. Dezember  

Dienstag, 29. Dezember 

Eingeloggt und mitgemacht!

Online-Zugang: 6 €

Beginn: jeweils 14.30 Uhr 

Dauer ca. 90 Minuten    

Weitere Informationen und Termine zum Programm der Astrid-Lindgren-Bühne.


Die Teilnahme erfolgt über das Konferenzprogramm Cisco Webex Meetings. Voraussetzung ist ein Computer mit Windows, Mac OS X oder Linux sowie ein aktueller Browser. In den gängigsten Browsern können Sie das Event auch ohne Erweiterung sehen. Für ein optimales Erlebnis empfehlen wir jedoch die Installation der Erweiterung. Alternativ kann auch ein Smartphone oder Tablet genutzt werden. Dafür ist die Installation der entsprechenden App notwendig.


Datum: 22. Dezember 2020, Text: Redaktion, Bild: FEZ