Schauplatz Charlottenburg-Wilmersdorf: Geschichte digital erleben

Nicht nur was für Geschichtsinteressierte: Neues Themenportal in berlinHistory App widmet sich historischen Plätzen und Häusern im Bezirk.

In Berlin wandelt man im wahrsten Sinne des Wortes auf historischem Boden. An jeder Ecke, in Hinterhöfen, unter der Erde – überall wird die bewegte Geschichte der Stadt sichtbar. Doch viele Spuren aus vergangenen Zeiten verblassen. Der Verein „berlinHistory“ hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, Berlins historische Spuren wieder für alle erlebbar zu machen und sie nachhaltig zu bewahren.

Dafür wurde mit der berlinHistory App eine offene digitale Plattform geschaffen, für kulturelle Institutionen, Museen, Archive und gleichwohl für private Initiativen, Heimatforscher und alle Berliner. Seit dieser Woche ist die App um einige geschichtsträchtige Standorte reicher: Ein neues Themenportal ergründet die Historie bekannter Orte in Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Themenportal komme genau zur richtigen Zeit, erklärt Kulturstadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD). „Während wir Verantwortung übernehmen und sozial auf Abstand gehen, bietet uns das mobile Themenportal einen Anlass, auf unseren alltäglichen Wegen Geschichtsorte zu entdecken oder unseren Spaziergang als spannende Spurensuche zu planen – von der Halbinsel Schildhorn bis zum Bikini-Haus gibt es viel zu entdecken, hoffentlich bald auch wieder für Touristinnen und Touristen.“

Digitale Geschichtsspaziergänge

Das Portal wurde gemeinschaftlich von den App-Machern und dem Museum Charlottenburg-Wilmersdorf erarbeitet. Das Museum, das derzeit coronabedingt geschlossen hat, will damit zumindest digitales Geschichtserleben möglich machen. Die App hat bereits mehr als 100.000 Nutzer wie der Vorsitzende des Vereins, Rainer E. Klemke, erzählt. Es seien Geschichten, die Ansammlungen von Häusern zur Heimat machen würden. „Das Themenportal zur Geschichte von Charlottenburg-Wilmersdorf ist das erste in einer neuen Reihe, die Geschichte ,nebenan‘ in den Berliner Bezirken vermittelt.“ Weitere Kieze und Bezirke sollen folgen.

Datum: 14. Dezember 2020, Text: kr, Bild: Das um 1712 erbaute, älteste erhaltene Wohnhaus in Charlottenburg an der Schustehrusstraße 13 um 1960, Museum Charlottenburg-Wilmersdorf