Ganz besondere Geburtstagsfeier im Wintergarten mit dem Tangoloft

Zweite Leidenschaft: blumen

Das Tangoloft Berlin streamt live ein Gala-Konzert zum 19. Geburtstag aus dem Wintergarten Varieté Berlin.

Für das Publikum ist der Wintergarten Berlin aktuell geschlossen. Am 6. Dezember öffnet das Hauptstadt-Varieté dennoch seine Türen – virtuell und für eine ganz besondere Geburtstagsfeier: Das Tangoloft Berlin wird 19 Jahre. Von 19 bis 22 Uhr überträgt die weltweit bekannte Institution des Tango Argentino auf ihrer Facebook-Seite eine glamouröse Gala direkt von der Bühne des Varieté-Theaters.

Nicht nur Tangoliebhaber können bei diesem „Special Event“ online live dabei sein. Vielleicht entdecken auch andere via Bildschirm ihr Herz für den argentinischen Tango und lassen sich von den Live-Musik-Sets berühmter Tango-Musiker sowie dem Clown Monsieur Momo verzaubern.

Ein positives Signal senden

„Wir wollen mitten in der Pandemie, während des Kultur-Lockdowns und gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit ein positives, lebensfreudiges, buntes und blumiges Signal in die Welt senden. Und nicht nur an Tangueras und Tangueros, sondern an alle Menschen, die ein bisschen Verzauberung in diesen schwierigen Zeiten gebrauchen können“, sagt Mona Isabelle, Geschäftsführerin und Artist DJ des Tangoloft  Berlin.

Moderne Elektrostücke

Mona Isbelle verrät vor ab einige Highlights aus dem Programm: So wird das Cuarteto Rotterdam zwei Sets spielen. Zunächst entführen die Musiker des besten europäischen Tango-Ensembles ihr Publikum in die Welt des traditionellen Tango Argentino aus dem sogenannten Golden Age der 1930er- und 1940er-Jahre.

Im zweiten Set machen sie gemeinsam mit Carlos Libedinsky einen Zeitsprung ins Hier und Jetzt des immateriellen Weltkulturerbes. Gemeinsam mit dem argentinischen Musiker, der zweimal für den Grammy nominiert wurde, spielen sie Stücke seiner Band Narcotango, die den Elektrotango ebenso prägten wie Gotan Project oder der Bajofondo Tango Club.

Eine große Leidenschaft

Aber was wäre ein Abend im Varieté ohne weitere Showeinlagen? Ein Gast aus der aktuellen Show “Golden Years  Die 20er Jahre Varieté Revue No.  2”, die gerade nicht gespielt werden darf, wird erwartet. „Und alle bekommen von mir einen ganz besonderen Rahmen gesteckt – im Wortsinn“, verspricht Mona Isabelle.

Denn sie hat nicht nur eine große Leidenschaft für den argentinischen Tango, sondern auch ein Herz für Blumen und sich als Floral Artist mit ihrer Blumenkunst einen Namen gemacht. „Für die Wintergarten-Bühne kreiere ich spektakulär-opulente Blumenbouquets – schließlich feiern wir Geburtstag. Da braucht es nicht nur Hörgenuss, sondern auch Augenschmaus!“

Datum: 5. Dezember 2020, Text: Manfred Wolf, Bild: Saskia Uppenkamp