Berlin-Hermsdorf: Bolzplatz wieder offen für Kinder

Bolzplatz-Fussball-kinde

Der Bolzplatz auf dem Dr.-Ilse-Kassel in Hermsdorf steht nun doch an allen Tagen für Kinder und Jugendliche zur Verfügung. Der Bezirk nahm die kürzlich verfügte Schließung an Sonn- und Feiertagen zurück.

Weil der Lärm spielender Kinder und Jugendlicher vor allem in den Abendstunden unerträglich gewesen sein soll, hatte das Bezirksamt Reinickendorf verfügt, den Bolzplatz am Dr.-Ilse-Kassel-Platz in Hermsdorf an Sonn- und Feiertagen zu schließen. Die zuständige Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) verwies gegenüber der Zeitung „B.Z.“ auf Anwohnerbeschwerden. Die Schließung an den genannten Tagen sollte dauerhaft gelten. Diese Nachricht löste unter den Menschen im Kiez und Bezirkspolitikern Empörung aus.

Nun ruderte die Verwaltung zurück. Eine Prüfung des Bezirksamtes habe ergeben, dass der Bolzplatz ab sofort wieder täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet wird. Darüber informierte Alexander Ewers (SPD), der Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses der Bezirksverordnetenversammlung, am Freitag.  Außerhalb dieser Zeiten ist das Areal verschlossen, um Missbrauch und Ruhestörungen vorzubeugen. Ähnlich lautende Forderungen erhebt die Reinickendorfer FDP-Fraktion in einem Antrag.

In Zeiten von Corona ist der Bolzplatz gefragter denn je

„Vor dem Hintergrund der großen Nachfrage nach Spiel- und Bewegungsangeboten für Kinder, insbesondere in Zeiten der Pandemie mit ihren Einschränkungen für Sportangebote, wird diese Nachricht Familien mit Kindern sicher erfreuen”, zitiert Ewers aus einem Schreiben von Schultze-Berndt. Das Bezirksamt bittet im Sinne eines “gedeihlichen Miteinanders” um Verständnis für die Anliegen der Kinder ebenso wie die der Anwohnerschaft und hofft auf einen rücksichtsvollen Umgang aller miteinander. Ewers hatte sich zuvor mit einem Offenen Brief an die Stadträtin gewandt. 

Der seit Jahrzehnten bestehende Spielplatz wurde  2018 grunderneuert. Die Spielangebote für die Kleinkinder wurden mit modernen Kletter-, Schaukel- und Spielkombinationen erweitert. Ebenso wurde der vorhandene Bolzplatz mit einem neuen Belag versehen.

Anlage wurde abends und nachts zweckentfremdet

Nach Eröffnung sei der Spielplatz von allen Altersklassen sehr gut angenommen worden, so Schultze-Berndt. “Durch zweckwidrige Nutzung in den Abend- und Nachtstunden kam es in der Folgezeit zu Lärm insbesondere durch laute Musik.” Deshalb seien beim Straßen- und Grünflächenamt ständig Beschwerden über Lärmbelästigungen, vornehmlich in den Abend- und Nachtstunden sowie an Sonn- und Feiertagen, eingegangen.

Datum: 27. November 2020, Text: Nils Michaelis, Symbolbild: Getty Images Plus/iStock/MNStudio