Berlin-Spandau: Der Weihnachtsmarkt fällt aus

Weihnachtsmarkt-Spandau

Veranstalter des Weihnachtsmarktes setzen keine Hoffnung in den Monat Dezember.

Der Spandauer Weihnachtsmarkt fällt in diesem Jahr aus. „Das, was wir geplant hatten, haben wir definitiv abgesagt“, sagte Sven-Uwe Dettmann, Geschäftsführer der Marketingagentur „Partner für Spandau“, die die Veranstaltung seit Jahren organisiert, der „Berliner Morgenpost“.

Noch bis Ende November sind Weihnachtsmärkte aufgrund der derzeit geltenden Corona-Regeln verboten. Hoffnung, dass im Dezember ein gut besuchter Markt möglich ist, gibt es inzwischen bei „Partner für Spandau“ nicht mehr.

Dass der traditionelle Weihnachtsmarkt in diesem Jahr nicht in gewohnter Form in der Altstadt würde stattfinden können, stand schon länger fest. Daher hatten die Veranstalter geplant, auf die Zitadelle Spandau auszuweichen. Corona macht auch diese Option hinfällig. 

Datum: 17. November 2020, Text: red/nm, Archivbild: imago images/Müller-Stauffenberg